Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Klara39 vom 15.06.2016, 21:11:44
Die Siegerinnen des heutigen Quizabends im
Blauen Salon sind (heute mit Doppelspitze!)



mit 15, 13 und 9 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch!

Freu mich, dass trotz EM doch einige mitgemacht haben.

Die Fragen folgen...

Liebe Grüße

Shen, (eilt gleich wieder ins Wettbüro und hofft,
trotz 1 Glas Roten nicht den Überblick zu verlieren. )
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya


"APRÈS-QUIZ" für alle, die die Fragen
noch einmal in Ruhe durchspielen möchten.

1. _Eine GLYPTOTHEK ist ... eine Sammlung ... _?

A) ... von Zeichnungen und Illustrationen zu den Hauptwerken der Weltliteratur.....
B) ... antiker Steinskulpturen .....
C) ... abstrakte Malerei .....

2. _ Der historische Name der Krankheit DIPHTERIE lautet ....?_

A) Bräune .....
B) Andreaskranktheit .....
C) Ziegenpeter .....


3. _ Das "Käthchen von Heilbronn" , ein Ritterschauspiel
in fünf Akten enstammt der Feder von ...? _


A) Friedrich Schiller .....
B) Gotthold E. Lessing .....
C) Heinrich von Kleist .....

4. _ CARPACCIO ist ....? _

A) eine italienische Vorspeise aus rohem Rindfleisch .....
B) in Wurstform gegrilltes Rinderhackfleisch mit Zwiebeln.....
C) ein Rinderfiletsteak mit Kräuterbutter .....

5. _ Die HAMBURGER Tatort-Kommissare sind ... ? _

A) Odenthal & Kopper .....
B) Tschiller & Gümer .....
C) Saalfeld & Keppler.....


6. _ Welches Tier kommt NICHT im chinesischen Horoskop vor ? _


A) Tiger ....
B) Schwein .....
C) Hirsch .....

7. _ Schätzfrage: Aus wievielen Inseln bestehen die Malediven? _

A) 1196 .....
B) 926 .....
C) 478 .....

8. _ Wer war der Erfinder der STEINLAUS _?

A) Grzimek .....
B) Loriot .....
C) Stuttmann .....

9. _Wie heißt die älteste noch erhaltene Brücke über der Seine in Paris? _?

A) Pont Neuf (Neue Brücke ) .....
B) Pont Notre-Dame (Notre-Dame-Brücke).....
C) Pont d’Austerlitz (Brücke von Austerlitz) .....


10. _ Wie verhindert der Maulwurf, dass seine Liebste nach der Paarung einem anderen schöne Augen macht? _


A) Er mauert sie in einer Erdkammer ein, bis sie die Jungen bekommt ....
B) Er bewacht sie und verjagt potientielle Nebenbuhler .....
C) Er verpasst ihr nach der Paarung eine Art Keuschheitsgürtel.....


11. _Wie viele Augen hat ein Würfel INSGESAMT ? _


A) 21 .....
B) 23 .....
C) 25 .....


12. _ Wer machte den "SCHWÄBISCHEN GRUSS" in ganz Deutschland bekannt ?_


A) Theodor Heuss .....
B) J. W. von Goethe .....
C) Friedrich Schiller



13. _ FALSCH oder WAHR?

Blutgefäße, die Blut zum Herzen transportieren, heißen Arterien._


A) FALSCH .....
B) WAHR .....


14. _Ordne die Buchstaben und finde heraus, welcher deutscher Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler hier gesucht wird. Seit 2000 ist er für den Deutschen Fußball-Bund in der Jugendarbeit tätig und zurzeit Trainer der deutschen U-21-Nationalmannschaft.


_ BUSCHREH _

-
-
-
-
-
-
-

1 - B
2 - A
Andreaskranktheit = Arthritis, Gicht - Ziegenpeter = Mumps

3 - C
4 - A
5 - B
6 - C
7 - A
8 - B
9 - A
Die Bauzeit der "Pont Neuf" begann 1578 und dauerte bis 1607.

10 - C
Der Maulwurf erzeugt nach vollzogener Paarung einen Pfropfen, durch den eine
weitere Paarung unmöglich wird.

11 - A
12 - B
Es handelt sich um das "Götz-Zitat".

13 - A
14 - HRUBESCH

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
"My way" - mal ein bisschen anders...



Und mit Hermann van Veens wohlklingender Parodie
auf einen "Panflötenspieler"



wünsche ich allen Freunden und Gästen
unseres Ponyhofes eine






Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Shenaya vom 15.06.2016, 22:50:45
Hallöle und Guten Morgen, ich bin schon da ,
diese Nacht war soooo wunderbar
von Hermann van Veens wurde ich sanft in den Schlaf gesungen,
dank Abkühlung habe ich nicht mal mit den Schäfchen gerungen .
Vor kurzem bin ich aufgewacht
und dachte mir, huch wo ging sie hin die Nacht .
Im Stall war jede Menge Heu,
dank der quizzenden Damen, ach wie ich mich freu .
Die Pferdchen sind schon alle versorgt
und ich habe mir ein paar Stunden geborgt
um zum Friseur zu eilen,
später werde ich dann wieder bei euch weilen .
Adios, Bruny
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 16.06.2016, 07:37:27
Moin moin zusammen,

ja Bruny Abkühlung hatten auch wir,
doch gab es beim Fußball kein Bier .

Der Himmel hatte geöffnet seine Tore,
es regnete wie aus dem Feuerwehrrohre.

Hab nach dem Sport ne ordentliche Rutsche abbekommen
und bin nicht trocken daheim angekommen.

So hab ich mir das Duschen erspart
und war noch rechtzeitig vor dem Fernseher parat.

Ein ganz herzlicher Glückwunsch geht alle alle Sieger,
bestimmt melde ich mich noch später wieder.

sternchen
Trollblume
Trollblume
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Trollblume
als Antwort auf weserstern vom 16.06.2016, 07:45:28
Guten Morgen liebe Nachbarn,

ich laß euch auch ein bißchen was zum frühstücken hier....



LG
TB

Anzeige

malenga
malenga
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von malenga
als Antwort auf Trollblume vom 16.06.2016, 08:27:17
guten morgen ihr lieben ...bin ein paar tage von euch fern geblieben ....was soll ich sagen ,ich lag krank am magen ...langsam wird es besser und das frühstück hat auch schon gut geschmeckt ... freu mich über unsere pokale ! uiiiii...zweimal gold und einmal silber ! wie mich das freut ... wünsche einen angenehmen donnerstag und bis denne ! eure malenga
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf malenga vom 16.06.2016, 08:54:10
Olala, Frühstück aus der Nachbarschaft,
Trolli, damit hast Du eine Freude uns gemacht,
werde auch nicht schüchtern sein
und hau kräftig da mit rein.

Auch Malenga zeigt Gottseidank wieder Appetit
und futtert auch schon kräftig mit.

Bruny lässt sich den Schopf frisieren,
um mit den Ponys zu konkurrieren.

Frisch vom Regen geduscht
kommt auch Sternchen schon angehuscht.

Shen muss schon wieder kräftig schwitzen,
denn sie muss schon früh im Wettbüro sitzen.

Und ich lass heute euch lange allein,
denn in einer Stunde treffen Enkelin und Enkel ein,
sie wollen mal wieder einige Stunden bei Omi sein.

Ich wünsche euch deshalb schon jetzt einen schönen Tag,
er sollte trocken sein, dann kommt von uns auch keine Klag‘ ...Luchs
Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35


Guten Tag, heute bei Sonnenschein,
nach einer Nacht mit Zählen von Schäflein.
Sonne tut dem Körper und der Seele gut,
und macht für den heutigen Tag Mut.

Gestern hatten wir abends heftigen Regen, Donner und Blitz,
das war wirklich kein Witz.
Doch zum Glück keinen überschwemmten Keller,
dann vergisst man dieses Ereignis schneller.

Trollblume tat uns schon mit Frühstück versorgen,
auch für die Ponys brauchen wir kein Heu zu borgen.
Luchs und Klara waren beim Quizzen wieder schnelle,
die Antworten kamen prompt auf der Stelle.

Bein Quizz habe ich mit dem PC immer die gleichen Probleme,
A,B und C sind immer woanders als ich annehme.
So kommen bei mir fast immer schiefe Ergebnisse heraus
und die Antwort fällt dann anders, als ich will, aus.
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Margareta35 vom 16.06.2016, 10:17:31


Guten Tag in die Ponyhof-Runde
mal zu etwas späterer Stunde.
Hab erst einen Arztbesuch hinter mich gebracht -
mein Blutdruck hat der Hausärztin viel Freude gemacht.
Zur "Belohnung" hat sie mir dann noch eine 3fach-Impfung verpasst.
Nun bin ich wieder fit und steig auf jeden "Ast"!
Nur zum Aquafitness ich heute nicht geh,
dazu tut mir der Arm noch zu weh!
Ich fürchte, da trainieren heut abend sowieso nicht viel Leute,
denn Deutschland spielt ja heute.

Margareta, niedlich Dein Schwan mit dem Jungen -
hat sie es nur zu einem "gebrungen"? (gebracht - )
Bei der Aufzählung der Heubeschaffer hast Du die fixe Charlie vergessen,
sie wird immer besser - mit ihr kann ich mich nicht mehr messen!

Wünsche allen einen gemütlichen Nachmittag -
über´s Wetter ich gar nicht erst klag´!
Man kann es nicht ändern - es ist, wie es ist,
auch wenn du damit nicht zufrieden bist!

Klara

PS: (Mit diesen schönen Blümchen deckt die Natur im Nu
eine graue Ödfläche zu,
auf der mitten in der Stadt
mal ein Haus gestanden hat!)

Anzeige