Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Morrison
als Antwort auf luchs35 vom 19.06.2016, 23:18:59
Dachte auch schon so oft, dass ich bei Vollmond unruhig schlafe. Wenn ich dann in den Kalender schau, ist manchmal auch Neumond. Und bei Vollmond habe ich ruhig und fest geschlafen.

Schlaft trotzdem gut!
Morrison
Barbara48
Barbara48
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Morrison vom 19.06.2016, 23:59:59
Ich wünsche Euch auch eine



LG

nixe44
nixe44
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von nixe44
als Antwort auf Morrison vom 19.06.2016, 23:59:59
Warum heißt der Vollmond Vollmond?
Er ist zwar voll, doch andere sind es gelegentlich(oder immer) auch,
die Gedanken kommen rein retorisch aus meinem Bauch.

Wünsche allen eine schöne Woche ganz ohne Regen, damit wir uns im Freien ausgiebig tuen bewegen.
...nixe

Anzeige

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Morrison
als Antwort auf nixe44 vom 20.06.2016, 00:25:45
Nixe, der Vollmond heißt Vollmond, weil er voll ist wie eine Haubitze und dauernd hickst. Deswegen kann kaum einer schlafen. ;)
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 19.06.2016, 23:18:59
Bei mir schleicht sich der Mond nicht an,
er praktisch durch das Fenster in mein Zimmer kam.
Nun steht er hier an meinem Bett
und geht so schnell auch nicht mehr weg
Gute Nacht wünscht, Bruny
Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Guten Morgen
an einem ausnahmsweise sonnigen Morgen.
Noch die Sonne vom Himmel lacht,
doch ob sie das den ganzen Tag macht
ist nicht vorauszusehen
es soll wieder Regen geben.

Vollmond hat mich nicht gestört,
habe geschlafen wie betört,
hatte die Rollladen runtergelassen
und konnte dann gut schlafen.

Die Ponys habe ich schon rausgelassen,
sie nun friedlich auf der Weide grasen.
Heu habe ich ihnen auch gegeben,
nun erfreuen sie sich des Ponys Leben,
die Hufe habe ich ihnen einmal ausgekratzt,
diese Pediküre hat ihnen gut gepasst.

Heute ist wieder großer Haushaltstag,
den ich gar nicht so gerne mag.
Doch auch so ein Tag muß sein,
soll es zu Hause bleiben rein.

Gymnastikstunde steht wieder an nachmittags
diese bringt etwas mehr Spaß.
Diese soll mir dann schenken
etwas mehr Beweglichkeit in den Gelenken.

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Margareta35 vom 20.06.2016, 08:18:21
Oh, Margarita, Du bist aber früh auf den Beinen,
flüchtest aus dem Bett, so will es scheinen.
Die Ponys kommen angestürmt, denn sie haben gewittert,
dass jemand früh kommt und sie bestens füttert.
In den Haushalt stürze Dich lieber nicht rein,
da muss auch mal Ruhe und „Nichtssehen“ sein.

Der Vollmond sollte eigentlich blau erscheinen,
und auch nicht immer vor den Schalfzimmerfenstern greinen,
wohl denen, die völlig unempfindlich für sein Lächeln sind,
die schießen ihn ohne Erbarmen einfach in den Wind.

Bruny, an Deinem Bett hat er wirklich nichts zu suchen,
er soll lieber ein Rendezvous mit Papagei Jorge buchen.
Nixe und Morrison haben es erfasst,
der Kerl ist voll – er wird einfach geschasst.

Darum last euch nicht verdrießen,
versucht einfach den Beginn von Woche 25 zu genießen …Luchs




Heute ist Selbstbedienung ....

Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Margareta35 vom 20.06.2016, 08:18:21
Guten Morgen liebe Sorgen,
ihr seid auch schon wieder da.
Ich hätte zwar ganz gut und gerne
verzichten können, aber auch in der Ferne
holen sie mich immer wieder ein
dabei würde ich doch lieber fröhlich sein.
Na, dann mache ich mich mal daran
und hoffe, dass ich sie beseitigen kann .
Hasta luego,
Bruny
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 20.06.2016, 08:45:22


Dann will ich auch schnell guten Morgen sagen,
ehe mich ähnliche Sorgen plagen,
wie die von denen Margareta spricht.
Ganz verdrängen kann man sie nicht,
denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Da hilft auch kein flehender Blick nach oben !

Heut ist der Himmel etwas blauer -
ich hoffe, das ist mal von längerer Dauer!
Die Tiere haben es gewittert,
dass Margareta sie liebevoll versorgt und gefüttert.
Jetzt knurrt mein Magen immer mehr
und ich mach mich über das Selbstbedienungsfrühstück von Luchs her!

Dann ist ja alles im grünen Bereich
und ich mich leise wieder schleich
Wünsche allen einen schönen Wochenanfang -
bis später!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 20.06.2016, 08:45:22
Bruny : Neuer Tag , neues Glück,
denk nur an schöne Stunden zurück.
Ich freu mich gerade über einen Sonnenstrahl,
weil mir jeder Regentag meine gute Laune stahl.

Ich weiß, man sagt das so leicht dahin,
obwohl Ärger in jedem Tag sitzt drin.
Ärgern gibt nur graue Haare
und schluckt weg die schönsten Jahre...Luchs




Der Engel, der Frauen gute Laune macht


Anzeige