Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.

Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya


- 22. Juni im Blauen Salon



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

1. _Was für eine Sportart ist BOULDERN _?
A) Spezielle Art des Bowlings mit 11 statt 10 Pins .....
B) Klettern ohne Seile oder Gurte .....
C) Ringen, nur im Stand, ohne Bodenkampf .....

2. _ Welcher dieser Begriffe ist KEIN Versmaß?_
A) Jambus .....
B) Trochäus .....
C) Polygon .....

3. _Wiederholungsfrage: Wo befindet sich ein Schnürboden ? _
A) in alten Waschküchen .....
B) auf dem Bauernhof .....
C) im Theater

4. _ANTANANARIVO ist die Hauptstadt von ....? _
A) Madagaskar .....
B) den Seychellen .....
C) den Malediven .....


5. _ Im antiken Griechenland bedeutete das Wort BARBAR ... ? _

A) Stotterer .....
B) Stolperer .....
C) Schläger .....


6. Welche Spezialität kannst du an schottischen Imbissbuden erhalten?

A) Sushi aus rohem Schafshack ....
B) frittierte Schokoriegel .....
C) gefrorene Frikadellen am Stil .....

7. _ Schätzfrage: Wie viele Artikel gab es 2014 in Wikipedia? Mehr als ... _
A) 30 Millionen .....
B) 900.000 .....
C) 75 Millionen .....

8. _ Der Begriff KLUMPENRISIKO stammt aus ... _?
A) dem Bereich Tiefbau .....
B) der Küche .....
C) dem Bankwesen .....

9. _ Was ist der "SCHUH des MANITOU" im gleichnamigen Film _?
A) ein Berg .....
B) eine Pfeife .....
C) Name eines Restaurants .....

10. _Was unterscheidet den SCHWEIZER KÄSE, der in Deutschland verkauft wird, von dem Schweizer Käse, der in der Schweiz verkauft wird? _
A) Der Fettanteil ist geringer in D .....
B) Der Käse riecht weniger aromatisch in D .....
C) Die Löcher im Käse sind kleiner als die in der Schweiz .....


11. _Für welches Gerät schickte die NASA 1977 an Bord von Voyager 1 und 2 einen BAUPLAN mit ins Sonnensystem?_

A) TV-Gerät.....
B) Plattenspieler .....
C) Schmalfilmkamera .....

12. _ Welches dieser Tiere gibt es NICHT ?_
A) Schnabelbrustschildkröte .....
B) Dosenschildkröte .....
C) Nagelbettschildkröte .....


13. _ FALSCH oder WAHR?
Gibt es in Deutschland eine Person mit dem Namen MAX MUSTERMANN?_


A) FALSCH .....
B) WAHR .....

14. _Ordne die Buchstaben und finde heraus, wie das Fremdwort für "Redekunst" heißt:_
_ HERRTIKO _


-
-
-
-
-
-
-
Lösungen:

1 - B
2 - C
3 - C
Auf dem Schnürboden werden die Kulissen hochgezogen.

4 - A
5 - A
Barbaren wurden alle Völker genannt, die kein oder nur schlecht Griechisch sprachen.

6 - B
7 - A
8 - C
Primär bestehen für Kreditinstitute Klumpenrisiken, wenn Großkredite gewährt werden, die bestimmte Grenzen des haftenden Eigenkapitals überschreiten. Das verliehene Geld "klumpt".

9 - A
Es ist ein Berg, geformt wie ein Schuh.

10 - C
11 - B
Es war ein Bauplan für Plattenspieler und dazu gab eine Schallplatte mit Sprachen der Erde.

12 - C
13 - B
14 - RHETORIK

Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Der Temperaturwechsel ist schon enorm,
da muß man versuchen zu bleiben in Form.
Hinzu kam bei uns der Gärtner mit Heckenschneiden,
den Lärm der Motorsäge mag ich gar nicht leiden.
Auch die Handwerker, die an den Häusern bei uns neue Gasrohre verlegen
sind für meine Ohren kein Segen.

So bin ich dann geflüchtet aus dem Haus
weit in die freie Natur hinaus.
Die Luft wurde jedoch sehr heiß und warm,
die eigene Kondition dadurch etwas arm.
30 Grad zeigte das Thermometer an,
so etwas nur im Hochsommer vorkommen kann.

In einem Kaffee habe ich dann Unmengen von Tee und Mineralwasser
zu mir genommen
und bin so auch wieder gut zu Hause angekommen.
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Margareta35 vom 23.06.2016, 17:14:54
http://up.picr.de/25985884yf.jpg[/img]

[i](wie es mir im Elsass öfter angeboten wurde... )




Liebe Grüße



(tropentauglich und höchst erfreut über
immer noch 34° im Schatten )


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 23.06.2016, 17:38:58
Bei dieser Hitze mit Shens vier Eisbechern allein,
das könnte auch ein Vergnügen sein,
doch morgen geht es mit der Temperatur schon wieder runter,
dann werden wir alle wieder richtig munter.

Auch mit Fußball ist’s heute Abend nix,
da geht es eben mal in die Heja ganz fix.
Ich weiß nun auch, was „Kreislauf“ bedeutet,
jedenfalls nichts was einen Spurt andeutet.

Mit andern Worten- ich hänge matt in den Seilen,
werde vorsichtshalber mal dort verweilen.
Margarete, mit viel Wasser muss man erst recht feste schwitzen,
da bleib ich doch lieber in einer schattigen Ecke ruhig sitzen –
und werde kräftig von Klaras Erdbeeren stibitzen ...Luchs

Shen, vier der Quizfragen blieben für mich rätselhaft,
aber immerhin hätte ich 10 geschafft
Nur wer weiß, wo dazu die Zeit geblieben,
denn sicher hätte ich mich wieder mit Überlegen rumgetrieben
weserstern
weserstern
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 23.06.2016, 18:01:58
Moin moin zusammen auf dem Ponyhof,

Hier haben ja nun die Schulferien begonnen,
drum wurd ich heut in " Beschlag" genommen

Dazu wurde das Zeugnis gleich vorgelegt,
nun es in die 3. Klasse geht.

Das wurde natürlich gleich hier gesichtet,
auch von den Dichtkünsten der jungen Dame wurde berichtet.

" L... bereichert den Deutschunterricht mit eigenen Gedichten ...

Auch sonst war alles zur Zufriedenheit, (sie ist die Beste,)
bin gespannt ob es auch weiter so bleibt.

Schicke Grüße in die ganze Runde...
muss nachher noch alles gießen, bestimmt ne Stunde

sternchen
Shenaya
Shenaya
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf weserstern vom 23.06.2016, 19:06:57
Liebe Grüße zurück in den Norden.
Bei uns gehen die Ferien erst am 1. August los...

Heute bin ich endlich mal wieder sonnendurchflutet. Was für ein fantastisches Wetter. Zu schade, dass es wohl nur 3 Tage anhält.
Luchs, du kannst mich mit hohen Temperaturen überhaupt nicht schrecken - wie ich schon schrieb, ich bin tropentauglich .

Jetzt lausche ich noch ein bisschen meinem brasilianischen Lieblingskomponisten und -gitarristen, Heitor Villa-Lobos von dem ich so ziemlich alle verfügbaren CDs besitze...

Aus Wiki:
"Heitor Villa-Lobos (* 5. März 1887 in Rio de Janeiro; † 17. November 1959 ebenda) war ein brasilianischer Komponist und Dirigent. Er ist der populärste und auch international bekannteste Komponist Klassischer Musik seines Landes."

... und werde heute (endlich mal wieder) vor Mitternacht meine "Kemenate" aufsuchen.

Viel Spaß noch - wo immer ihr seid und was immer ihr macht,
ich wünsche euch eine fantastische Mittsommernacht und angenehme Schlaftemperaturen.




Anzeige

Margareta35
Margareta35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Margareta35
Luchs viel Flüssigkeit soll man bei dieser Hitze trinken
um nicht in eine Exsikkose zu sinken.
Als Beispiel ich nur die forschenden Wanderer in Arizona sag,
die bei über 50 Grad Hitze traf der Hitzschlag.

In den Nachrichten sind auch schon wieder Unwetter angesagt,
mit Gewitter, Starkregen und Hagel schon in der kommenden Nacht.
Bruny
Bruny
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Margareta35 vom 23.06.2016, 20:45:16
Ich kann heute weder reimen noch dichten,
mein Hirn es streikt, will nichts mehr verrichten.
Bei uns ist heute wieder Hitzewarnung gewesen,
auf der Wetterstation konnte ich 44 Grad ablesen.
Auch der Wind seufzte nur ganz schlapp
und Morena lag im Wasser, vom Jagen noch ganz matt.
Eigentlich wollte ich ja heute mit dem Radl fahren
doch um in die Pedale zu treten, war es mir einfach zu warm.
Nun aber ist die Hitze des Tages vorüber,
und weniger warm ist mir die Nacht auch lieber.
Morgen habe ich einen Urlaubstag,
weil ich wieder mal an die Küste mag
ein wenig bummeln und shoppen gehen,
einfach mal den Tag ohne Arbeit sehen.
Gute Nacht wünscht, Bruny
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 23.06.2016, 21:53:59
Mit meiner Tropentauglichkeit hapert es leider, Shen, mein Wohlfühlwetter liegt bei 26 Grad max..,aber an die Mittsommernacht werde ich gerne erinnert, die habe ich taggenau in Schweden erlebt, und sie ist in meiner Erinnerung ganz stark mit stechenden Mückenschwärmen verbunden, komischerweise in Finnland nicht.
Dort wiederrum konnte man die ganze Nacht „versumpfen“. Wenn man in die Kneipe rein ging war es hell, wenn man gegen Morgen raus kam ebenfalls. Jau, ich gebe es zu, es war ein Lotterleben!

Bruny, Du siehst, bei mir geht auch nix mehr, einfach wegschlafen

Und jetzt versuche ich, die „Tropennacht“ zu überstehen.
Versprochen, Margareta, mit Wasser auf dem Nachttisch, ich will doch keine Exsikkose - und das noch mitten in der Nacht ..Luchs
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Das Leben ist (k)ein Ponyhof V.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 23.06.2016, 22:08:25


Bin auch wieder daheim! Ich fand es wunderbar,
dass es auf der Rückfahrt noch gut hell war.
Das Schwimmen war heute nach der Hitze ein Traum,
aber kaum aus dem Wasser schwitzt man schon wieder, man glaubt es kaum.

Morgen soll es ja nochmal so warm werden wie heute.
Das stört mich nicht wie so manche Leute.
Vom Sternzeichen bin ich ja auch ein Wüstentier -
das hat was für!!

Schade, dass die "Exsikkose" am Mittwoch kein Ratewort war -
das hätte Margareta doch gleich gewusst ganz wunderbar !
Im Bankgeschäft wusste sie auch perfekt Bescheid,
so ist jede für den Ponyhof gut vorbereit´ !

Nun sag ich gute Nacht
bis morgen die Sonne wieder lacht.

Anzeige