Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Majorie vom 28.08.2018, 21:41:36

Ach Ruth, das war  wirklich ein tolle Antwort

dir und auch noch allen einen schönen Abend,,,

wünscht wesersten...

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny

Gerade habe ich mir noch Bastian Schweinsteigers Abschiedsspiel angesehen
und ich glaube sogar nicht FCB Fans konnten verstehen
wie absolut beliebt dieser Mann sogar bei den Gegnern stets war
als Mensch und auch als Fußballstar einfach wunderbar.
Ich sende noch Grüße in alle Himmelsrichtungen zur späten Nacht
und hoffe dass ihr alle morgen früh fröhlich erwacht.
Buenas noches, Bruny Zwinkern

@Sternchen vielen Dank für deine Grüße Daumen hoch

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Mareike

Liebe Charlotte Susanne
Wenn ich auch selten im Ponyhof bin, so wirst Du mir doch sehr fehlen.
Ich verstehe Deine Entscheidung sehr gut.
Auch ich komme immer immer wieder an den Punkt, wo ich mich frage: Warum um Gottes Willen tust du dir das an? Und dann bin ich ebenfalls auch wieder weg. Allerdings habe ich es noch nicht geschafft mich endgültig abzumelden. Eben weil es hier auch tolle und kluge Senioren gibt, wo es ein Gewinn ist sich auszutauschen, ihre eingestellte Links zu lesen oder auch mal neue Perspektiven kennen zu lernen.
Ich persönlich werde schauen, wie die Reaktionen im Polit-Forum heute und morgen sind...
Tot ziens
Mareike


Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Majorie vom 28.08.2018, 21:41:36

Danke, Majorie, so schön hast du das ausgedrückt. Wir hoffen auf Charlies Wieder-Vereinen mit uns.Und ich möchte nochmal ganz persönlich von mir einen lieben Wiedersehenenswunsch an dich, Charlie, aussenden. Lass uns/ mich bitte nicht allein. Wir blenden das Haifischbecken einfach aus.... - Deine Tine

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von ahle-koelsche-jung
als Antwort auf Mareike vom 28.08.2018, 22:45:23

Habe mir dieses Polit Forum auch mal angesehen und habe die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen wie sich da angegangen wird. Vorallem habe ich den Eindruck, das wohl keiner mehr den ursprünglichen Grund des Blocks nachvollziehen kann vor lauter Angiftungen.

Dies zeigt mal wieder:

Bleibe lieber im friedlichen Ponyhof 
und Alles geht von selbst!

02afdcbc098ec8960eb1a7cf0aa17bf7.jpga-k-J

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 29.08.2018, 02:47:21

Weil ich einfach nicht schlafen kann,
fängt der Tag schon ganz früh an.
Frühstück wollte ich schon früher servieren,
aber ich wollte unterwegs nicht noch etwas verlieren,
sonst wäre vielleicht von dem ganzen Krach
der eine oder andere früh erwacht.
Auch für Charlie habe ich mitgedeckt,
ich hoffe, dass sie ihren Platz entdeckt.

4318D747-9C73-4707-B820-E1E53B7FAC44.jpegBruny

 


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 29.08.2018, 06:36:28
DSC03948.JPG
Guten Morgen in den Ponyhof!

Am Blütenstaub die Hummel schleckt,
den Frühstückstisch hat Bruny schon gedeckt (danke!).
An Charlie hat sie auch gedacht
und ein Ei für Luchsi steht mitten in der Pracht!

Ich war gestern abend so geschafft,
dass ich den Gute-Nacht-Gruß nur gedacht.
Auch wenn es zum Schreiben nicht mehr gereicht -
ich hoffe, er hat Euch trotzdem erreicht.

Heute morgen geht meine Fahrt zum Markte hin,
weil ich ein Fan von frischem Gemüse bin.
Ich fang den Tag an mit frischem Mut
und hoffe, allen geht es ebenfalls gut!

Bis später
Klara

Guten Morgen.gif
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 28.08.2018, 01:30:20

Nee liebe Charlie, das kannst Du nicht machen ... die verbalen Provokateure hier , die , die Du genannt hast, dürfen gestandene Frauen wie Dich nicht in die Knie zwingen, ausserdem sind hier viel mehr Menschen Deiner Meinung und nicht der Meinung jener, die immer und immer wieder raufhauen. Das Tragische ist ja, dass da gekonnt die Meinung des webmasters in gewisser Weise vertreten wird, gleichzeitig aber so viele schon von eben jenen in eine Ecke gedrängt wurden und mit brauner Jauche besudelt wurdern, dass es schon an persönliche Diffarmierung reicht - wehrt man sich dann verbal und legt auch mal einen Zahn zu, wird man gesperrt - aber nicht etwa die eigentlichen Brandstifter. Ich habe das gerade hinter mir und betrachte das ganze hier seitdem eher wie einen geriatrischen Kindergarten, gerade wenn es um politische Themen geht. Leider wird dann immer wieder gerne persönliches eingeflochten, irgend etwas aus den Zusammenhang zitiert, was man selbst ganz woanders vor Monaten mal geschrieben hat ...und Gerüchte gestreut. Ich habe auch schon daran gedacht, hier die Segel zu streichen - aber soll man wirklich die sympatischen Kontakte, die man hier hat und die netten Ecken einfach kampflos aufgeben und solchen menschen das Feld überlassen?  Ich denke, nein ...
So kann ich nur hoffen, dass Du ein bisschen was von der totalen Inkonsequenz einer gewissen Marina hast, die sich hier , so lange ich im Forum bin, immer wieder "verbittert verabschiedet und Abstinenz  schwört" , nur um dann ein paar Stunden später wieder genau da weiterzumachen, wo sie mit ihren Boshaftigkeiten aufgehört hat ...

Ich würde es sehr bedauern, wenn Du standhaft bleibst in diesem Falle...

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 29.08.2018, 08:43:42

Guten Morgen- und ich denke, dass er gut wird , denn Bruny hat an mein Ei gedacht,  sie weiß, womit sie mich locken kann , und Klaras prächtige Sonnenblume macht gute Laune, und nebenbei: ich bin nicht knusprig, ich bin zäh !Zwinkern

Ich habe jetzt erst einmal alles nachgelesen, denn gestern habe ich mich einfach ausgeklinkt, um den Kopf frei zu bekommen. Sogar auf das Quiz habe ich verzichtet - tut mir leid,Shen, es musste sein.  

An Charlie habe ich eine Mail geschickt und hoffe, dass sie ganz schnell wieder hier bei uns dabei ist. Ich habe in dem besagten Thread genauso "mein Fett" wegbekommen, Marina hat sich öffentlich entschuldigt, und nun sollte "Ruhe im Bau" sein- zumindest im PH, denn gerade hier wollen wir das, was sich lautstark außerhalb abspielt , nicht reinlassen. Bitte! 

Also Charlie: Noch einmal mein Appell : Komm zurück, Du fehlst uns! ...Luchs

  

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 29.08.2018, 09:36:45

Ob mein Morgen gut wird kann ich noch nicht sagen,
denn zunächst muss ich es jetzt einmal wagen,
mich vergnügt in mein Auto zu setzen
und hoffentlich schadlos in der Pampa herumfetzen.
Erst wenn ich das  einigermaßen kann,
zieht mich die große Straße wieder an.
Jetzt bin ich erst einmal um das Auto geschlichen,
zumindest bin ich nicht sofort zurückgewichen.
Ich melde mich zu späterer Stunde
und berichte von meiner hoffentlich geglückten Runde.
Mein Motto ist, pack den Stier bei der Hörnern an

3C1A1B5E-217A-4F87-8241-411482BF8560.jpeg
und darum sage ich jetzt, alsdann ........
Bruny
 


Anzeige