Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von SamuelVimes

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Youngster !

LG
Sam

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von SamuelVimes

Ich habe rausgefunden wo Luchs immer frühstückt.....

t6d5220_5027412_700b.jpg
LG
Sam

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von mausschubser
IMG_0470.jpg
Sonntagsfrühstück - Rührei, Lachs, Toast mit Limonengelee, Darjeeling.

Ich muß vor meinem Rührei warnen, da ist eine Konblauchzehe drin. Das hört sich komisch an, bis man es probiert hat. Dann schmeckt es großartig.

det

Anzeige

Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Malinda
als Antwort auf mausschubser vom 02.09.2018, 10:04:04

Guten Morgen zusammen

Bei dem Frühstücksschmaus 
fällt das Mittagessen aus.
Das kommt mir sehr gelegen,
denn ich pendele ständig auf den Wegen
zwischen Heim und Krankenhaus.
Morgen kommt mein Mann hoffentlich wieder raus!!

Akj wünsche Dir eine schöne Reise
und berichte uns bloß nicht leise
von Deinen Erlebnissen.

Bin schon wieder total in Eile, 
aber ein dicke Umarmung für  Dich, Luchsi,  und Daumendrücken für eine glückliche Heimkehr der Fellnase muss sein! Wie gut kann ich die Aufregung verstehen.
Wenn ich Dir jetzt schreibe, dass ich diese Nacht geträumt habe, dass ich meine Katze nach Jahren wohlbehalten zurückbekommen habe  - glaubst Du mir das ?!! Dabei lebt meine Katze schon 8 Jahre nicht mehr.Es gibt Dinge.....

Youngster, auch von mir auf die Schnelle, aber herzlich: alles Gute für Dein neues Lebensjahr!

Bin wieder weg. Der beste Ehemann von allen wartet bestimmt schon.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch
Malinda

 

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya






.............................................................................................................................



@Malinda
Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Mareike
als Antwort auf luchs35 vom 02.09.2018, 09:42:34

Wo ist Gimli mit dem Silberblick?

Guten Morgen Luchs
Wie weit ist es bis zum wirklichen Zuhause von Gimli?
Wir haben vor vielen, vielen Jahren ähnliches erlebt mit der Katze meiner Oma.
Obwohl ca 20 Km zu überwinden waren, saß die Katze vor Omas Tür und wartete auf Omas Wiederkehr.

https://www.kjero.com/purina-unschlagbarer-orientierungssinn-katze/


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35

Das wirkliche Zuhause von Gimli ist etwa 200 km entfernt. Da er auch zuhause kaum aus dem Haus und auch nur in die hausnahe Umgebung zu bringen war , bezweifle ich, dass sein Instinkt sich gut entwickelt hat. Aber ein wenig hoffe ich, dass er zu seiner Gefährtin Tari und zu seinem Katerkumpel Carpo am Ferienplatz zurückfindet. Nur weiß ich nicht, an was er sich im Wald orientieren könnte. Vielleicht genießt er auch sein Abenteuer, während die ganze Familie Amok läuft. 
Bringt alles nichts, ich stehe derzeit neben den Schuhen - wenigsten hat es bei mir jeglichen Appetit und die Lust an allem gekillt, wenn ich an das Urlaubsende meiner Enkelin denke...Luchs
 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf luchs35 vom 02.09.2018, 12:07:22
Liebe Luchsi, mit Schrecken habe ich das gerade gelesen. Die Aufregung kann ich mir sehr gut vorstellen. Meine Güte, der süße Gimli, was macht er für Sachen. Ich wünsche dir wirklich von Herzen, dass alles gut ausgeht.

Liebe Grüße
Roxanna
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Malinda vom 02.09.2018, 10:22:17

Sorry, Malinda, ich habe nur auf meinen "Gimli-Bauchnabel" geschaut und völlig überlesen, dass Dein Mann im KH ist. Ich drücke Dir aber beide Daumen, dass er nun nach Hause darf und sich weiterhin gut erholt.
Deinen Traum seh ich mal als gutes Omen, dass auch unser Gimli wieder auftaucht. 

Shen, ich hoffe , dass Deine Katzenspionin fündig wird. Aber nicht dass sie ihn dann behalten will- immerhin ist ein forscher hübscher Kerl ...Luchs

Roxy, Du bist vorbeigeflitzt, danke auch Dir für Deine Worte. 
 

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von old_go
als Antwort auf luchs35 vom 02.09.2018, 09:42:34

O,liebe Luchs

das ist ja wirklich sehr betrüblich!
ich würde ein Foto ausdrucken,Tel.Nr.und Belohnung dazu setzen und dann in Klarsichthülle an vielen Orten aufhängen!

An der möglichen Weglaufstrecke würde ich in Abständen kleine (z.B. Gläserdeckel)
mit etwas Futter  bis zum Haus hinstellen,

und immer wieder an verschlossenen Garagentüren oder Kellerfenstern rufen.
bin ganz traurig mit euch!

Was ich von deiner Schwiegertochter denke,....
sage ich liebr nicht!

...bin schon wechchch...

nur noch:
MIR würde kein anvertrautes Tierchen weglaufen
und ich würde es auch nicht gegen jeden Rat und Vernunft einfach frei lassen...........

((bitte,nicht böse sein))


Anzeige