Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 28.10.2017, 14:18:07

Nun könnt ihr es sehen: Mit dem Schokoladenberg
tat ich offensichtlich ein gutes  Werk
Da kamen die Naschkatzen aus allen Ecken,
gerade das wollte ich bezwecken emoji_yum

Ich wünsche euch ein frohes Singen,
es möge euch der Erfolg gelingen!
Den Kaffee bringe ich noch schnell herbei,
dann ist es mit mir auch schon wieder vorbei  emoji_clapLuchs

 
omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von omaria
als Antwort auf Bruny vom 27.10.2017, 20:50:50

 

HALLO und GUTEN TAG @all!

Die "Frangipani" ist wundervoll,
und auch ihr sanfter Duft ist toll!
 


In GHANA heißt sie *FORGET ME NOT*
(Dort war ich vor ~20 Jahren noch flott!!!)

Heute lass ich es langsam angehen,
brauche viel Zeit zum Gucken und Sehen!

Auch zum Hören - ich könnte fast schwören:
Ich hör das Gras wachsen, ganz ohne Faxen!

Doch nun höre ich auf zu 'säuseln',
bevor sich eure Zehennägel kräuseln...   emoji_kissing_heart

*o* Maria
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf omaria vom 28.10.2017, 15:40:53

Hallo, Ihr Lieben,
da hat doch  O`maria grad von den Frangipani geschrieben --
sag bloß, bei Dir blüht jetzt der Westindische Jasmin  ?
Diesen Duft würde ich mir auch gern mal durch die Nase ziehn !

Doch erst mal ein lieber Gruß an all unsere Kranken,
alles Gute mit der spirituellen Kraft unserer Gedanken !
Für old_go, Sam, Barbara48 und nixe......,
aber auch für Luchsi und wem es sonst noch nütze !
An Euch alle sei besonders gedacht,
und daß Ihr auf dem Weg der Besserung gute Fortschritte macht !



Am 31.10.1517 schlug Luther seine 95 Thesen an die Wittenberger Schloßkirche an,
und deshalb sich jeder in D 2017 über einen zusätzlichen Feiertag freuen kann.
Bevorzugt sind wieder mal die Katholiken,
weil sie am Mittwoch zu Allerheiligen auf noch einen Feiertag im Kalender blicken !
Klara steht ein großer Auftritt bevor,
denn sie wird in der Kirche zum Festgottesdienst singen mit ihrem Chor.
Ich bin mir sicher, daß ihr alles gelingt
und in feierliche Stimmung bringt.

Wir anderen freuen uns auch schon auf heute Nacht,
da wird uns eine Stunde von der Sommerzeit wieder auf normale zurückgebracht.
Am Sonntagfrüh um Acht ist es dann erst um Sieben........
bums, eine Stunde länger im Bett geblieben !

Federstrich, für die Übersetzung von John Cleeses Clip  ein Dankeschön!
Er ist eben auch kein Freund von Trump, das ist klar zu sehen.

Nun werde ich erst mal nach Schokolade schielen
und mit meinem Lieblingsteddy spielen - lach,
denn der Kleine Kalender wird schon stimmen
und uns auf so tolle Gedenktage "trimmen".......
Charlie


 


Anzeige

Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
Ein freundliches Hallo in den Pony- und Menschenzoo emoji_grinning

viel wurde wieder hier geschrieben,
das ist gewiß nicht übertrieben.
Es gab was für den süßen Zahn, (danke)
und dunkle Wolkenbilder dann.

Die Shen vermisse auch ich ganz sehr,
Shen, "scher dich bitte her" ;-)
Ist sie wie Luchs unter den Kranken
und kann nicht mal zum PC wanken?

Ich wünsche allen mit Beschwerden,
dass es soll bald besser werden!!
Im Osten gibt es heute Sturm,
da verkriecht sich Mensch und Wurm.

Sobald der Wind weht kommen sie,
die Briesen lieben wie sonst nie.
Sie packen ihr Equipment aus
und schießen auf die See hinaus.
Beschaulich seh ich ihnen zu,
wenn sie vorbeirauschen im Nu.
Man kann die Uhr nach ihnen stellen,
wenn sie reiten ihre Wellen.

So wünsche ich allen eine ruhige Nacht
und hoffe, dass es nirgends kracht.
Morgen nach der Mittagszeit
ist der Spuk hoffentlich vorbei geeilt.

Liebe Grüße an alle Pferdefüße...ggg
Der Federstrich
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Federstrich vom 28.10.2017, 18:17:41

Einen "Pferdefuß", Herr Federstrich,
pack ich aus nun  ganz sicherlich,
denn für heute Nacht muss ich den Wecker stellen,
sonst wird er womöglich zur Unzeit schellen. emoji_angry

Der Sturm kann mir gestohlen bleiben, 
ich lass mich nicht aufs Wasser treiben,
weder mit Segel noch mit surfendem Brett,
ich mach es mir lieber gemütlich im sturmfreien Bett. emoji_innocent

Auch wenn Charlies spirituelle Kraft versagt,
es wird einfach nicht geklagt,
wie es gekommen, wird es auch vergehen,
meist sogar schneller als geschehen.

Und wenn sich Omarias Zehennägel biegen,
am Gesäusel kann es doch nicht liegen.
Da lassen wir lieber die Frangipani duften,
als an Ponyhufen zu schuften  emoji_scream....Luchs
Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya








Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Shenaya vom 28.10.2017, 19:29:57

Ja Shen,

grad wieder hier eingetroffen
hab ich  zuerst auf unserer kleinen privaten Seite gelesen...  das macht mich sehr betroffen... ach und auch melindas Geburtstag... hab ich vergessen... tja da war ich noch in Hessen---- ( alles Gute noch nachträglich... liebe Gaby )

Doch die Jugend ist nun zu den anderen Großeltern gereist...
muss mich ja nur um die Tiere kümmern und hab vielleicht  die Tage mehr Zeit...

Mal abwarten  emoji_wink , denn hier stürmt es ganz fürchterlich , drum liebe Grüße zur Abendstunde...

in die ganze Ponyhofrunde

 



Allen einen schönen Abend...

bis dahin... w.
omasigi
omasigi
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von omasigi
als Antwort auf weserstern vom 28.10.2017, 20:02:28

Guten Abend in den Ponyhof,

hab nun viel hier gelesen aber dichten oder reimen kann ich nicht.

Wuensche ein schoenes Wochenende.

gruss
omasigi

Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf omasigi vom 29.10.2017, 02:00:15
Guten Morgen in den Ponyhof, emoji_blush

niemand hier, der Frühstück macht?
Na, das hätt' ich anders mir gedacht. ggg
Gut, dann lege ich die Hand mal an
und schaff' herbei, was ich denn kann.

Et voilà, greift zu und lasst's euch schmecken,
alles da, um sich die Finger abzulecken.
Selbst zwei (.) Eier hab ich hingestellt,
es gibt nichts, was hier noch fehlt.

Liegt ihr alle in den Betten
und macht euch einen Fetten?
Seit 5:30 bin ich wach,
meine innere Uhr geht vor, nicht nach. ggg

Draußen stürmt es sehr gewaltig
und die Luft ist regenhaltig.
Erschrocken lausche ich dem Windesdruck,
der alles erzittern lässt mit einem Ruck.

Jetzt hör' ich die Feuerwehrsirene,
die flugs eilt zum Orte des Geschehenen
So, dann genießt auch diesen Tag
und feiert ihn ganz ohne Klag'.

Das wünscht der Federstrich

PS:
Hallo omasigi aus dem fernen Paraguay
reimen musst du nicht,
kannst auch den Griffel prosaisch schwingen,
es steht dir frei. emoji_blush
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Federstrich vom 29.10.2017, 06:42:50
Guten Morgen - gerade hatte ich noch was schreckliches geträumt
mir war als hätte ich das Frühstück heute versäumt.
Doch dann habe ich mühsam die Augen aufgemacht
und siehe da, Federstrich hat uns ein Frühstück gemacht.
Da ist nun wirklich für jeden was dabei,
ich werde es genießen, ich bin so frei.
Ich wünsche einen schönen Sonntag
Bruny

Anzeige