Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 05.11.2018, 19:17:57

Schöne Blumen, @Bruny, aber auch  Erinnerungen  an so manche Schiffschaukeltripps sind wach geworden. Ich weiß, dass ich in meinen Jugendjahren geradezu süchtig danach war , aber nie bis zu einem Überschlag , davor hatte ich Bammel, bewunderte aber alle, die sich trauten. 
Damals gab es aber auch noch nicht so viel Auswahl. Kettenkarussell, Schiffschaukel, Boxauto und natürlich die Geisterbahn standen meist im Mittelpunkt neben einigen neueren "Abenteuer". Aber schön war es eigentlich immer. Zwinkern

Wir haben derzeit "Schwankwetter" - entweder sonnig und warm (bis 20 Grad) , eine halbe Stunde später Sonne weg und kalt- dauernd rauf und runter, Regen fehlt allerdings. Dafür sind wieder die Aussichten auf sonnig und warm eingestellt- mal sehen.  Geht es Dir wieder besser mit der Kauerei oder immer noch Schonzeit? Zwinkern..Luchs


 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 05.11.2018, 19:32:58

Ja Luchsi, es sind die kleinen Fahrgeschäfte, die mich auch heute noch begeistern. Das Bild mit der Schiffschaukel habe ich auf dem Bad Feilnbacher Apfelmarkt aufgenommen.

Was mein Kauwerk anbelangt bin ich noch auf Schonzeit. Mein letzter Termin wird am 06. Februar sein und tatsächlich feste und auch harte Nahrung darf ich ab Mai zu mir nehmen. Ich träume ja schon von einem Stück Vollkornbrot oder einem knackigen Salat und ich beginne eine große Abneigung gegen alles breiige zu entwickeln. Und weil das alles nicht reicht, macht jetzt auch noch meine HWS Schwierigkeiten Weinen. Es werden auch wieder bessere Zeiten kommen, hoffe ich wenigstens Zwinkern.
Bruny

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf luchs35 vom 05.11.2018, 16:32:50
[...]
Nur eines ist mir beim Anblick des Bildes rätselhaft,
hat es der Schnee in Minga schon so weit runter geschafft?
Oder ist das weißer Sand 
am wunderschönen Isarstrand? 
 [...]

 
          ---------------------------------------------------------------------------------------------


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


















Gute_Nacht_u_13974.gif

nacht sleep.gif

 

 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 05.11.2018, 19:47:34
Bis Mai??? Eine Horrorvorstellung für mich und meine "Breiallergie", jetzt bin ich meinen widerstandsfähigen Beißerchen echt dankbar und lege noch eine Extrarunde Zahnbürste zu Lachen. Aber ich bin sicher, Du hältst  durch und dann wird alles gut.  Aber auf Deine Halswirbelsäule pass auf, sowas kann echt Ärger machen - vor allem beim Autofahren, wenn Du nicht mehr gut seitlich schauen kannst, wie es mir unlängst passierte, als ich den Nacken erkältet hatte und prompt mein Auto an einem kleinen Mauervorsprung  abschabte, weil ich den Hals nicht richtig zur Seite drehen konnte und das Mäuerchen nicht sah. Gute Besserung jedenfalls ...Luchs
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 05.11.2018, 19:52:50

Bei der "Luftschleuder" wird es mir schon allein beim Hinsehen schwindelig, Shen, aber das Riesenrad sieht so nostalgisch aus, hat aber bestimmt seine Tücken Zwinkern. Dann lieber ins Labyrinth, aber wer weiß...?  Ich denke, am Isarstrand wären wir besser aufgehoben ..oder sicherer Errötet....Luchs



 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 05.11.2018, 20:09:14
Kaktus Reinhardt.JPG.

Um zu einem Rummel zu kommen,
hab ich noch keine längere Fahrt unternommen.
Aus der Riesenradzeit bin ich längst raus,
da bleib ich doch lieber gemütlich zuhaus.

Bruny, Du tust mir echt leid -
noch bis Mai ist eine lange Zeit.
Gibt es da kein Provisorium zur Überbrückung,
dann könntest Du doch wenigstens etwas Festes essen?

Ich wünsche allen Geplagten viel Mut
und sage erstmal gute Nacht!
Träumt was Schönes - vor allem schlaft erst mal gut!

Klara

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 05.11.2018, 20:23:21

Mit vielen Dingen  war ich die Tage hier befasst,

doch auch ich  komme noch schnell auf den Ponyhof und wünsche

allen hier eine geruhsame Nacht.
 



Bis die Tage- weserstern
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von WoSchi

Heut war auch bei mir so viel zu tun
kaum einmal Zeit, mich auszuruh'n
Der Tag war heute sonnig und wärmend
die Motorsense ziemlich lärmens,
aber ich habe es endlich geschafft
und meinen kleinen Garten "ziviler" gemacht
alles heruntergeschnitten , was da nicht hin soll
und olle Wurzeln ausgebuddelt, wie doll
Sämtliche Kübel mit Frühlingsblumen besteckt
mir dabei auch noch den Rücken verreckt
weil die Blumenerdensäcke so gewichtig sind
und Hilfe brcht ich mir heute keine mit-
Mein freundlicher "Hausgeist, der sonst alles macht
den hat die Männergrippe zur Strecke gebracht -
achja, nun hab ich für heute genug und will mich nur noch strecken
Schön aufs Sofa kuscheln mit 2 Decken
Katerchen kam auch gerade heim
und zieht sich nun seine Hühnerherzen mit Reis und Sosse rein ...

Bei Euch ist zum Teil ja auch allerhand los
Ach, arme Bruny ..so lange warten aufs Vollkornbrot
wie machst Du das bloss ..
immer nur ohne etwas zu beissen speisen ..
da würden mir die nerven entgleisen ,,
Aber wenn am Ende das Ergebnis stimmt und Dich glücklich macht
dann sind die paar Monate etwas, worüber Du danach lachst -
lass Dir inzwischen Spaghetti schmecken
und Suppen und Breichen und Marzipanschnecken :-)

Karussellfahren, früher war ich da immer dabei -
zuletzt aber im Rust-park mit den Enkeln, eieieiei ..
auf der Achterbahn hab ich zwar laut gelaucht
aber mir vor Schiss bald in die Hose gemacht ..
Kettenkarussel sieht so einladen aus und sind schön
aber da habe ich zu viele Horrorfilme gesehen ..:-)

Nun werde ich noch ein bisschen sündigen
denn ich habe es vollbracht
und in einem kleinen neuen Minibackofen
erstmalig gebacken und diese Apfelrosen gemacht -
dazu jetzt noch eine kleine Kanne Malven-Lavendeltee
dann tut mir bald kein morcher Knochen mehr weh

Gute Nacht


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 05.11.2018, 20:23:21
Klärchen, mit Dir fahre ich noch mal Riesenrad,
auch wenn Du jammerst, es sei Dir zu fad.
Aber im Wiener Prater steht so ein Ding,
da fahren wir alle zusammen mal hin. Zwinkern

Sternchen kommt schnell noch um die Ecke,
sucht aber zum Schlafen eine ruhigere Ecke,
Woschi muss auf ihren "Hausgeist verzichten,
        aber auf dem Sofa kann sie sich auch ohne einrichten.

Und auch ich sehne mich nach meiner Decke,
unter der ich mich nun gleich ausstrecke...Luchs


IMG_1732.JPG

Gute Nacht
 
ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von ahle-koelsche-jung
eca653dac8142d3572f6f9f769cf5e58.jpg
Ob ihr es wollt, oder nicht,
hier ist wieder der Kölner Wicht.
Der Urlaub ist rum,
das ist echt dumm.
War in der Geburts- und Sterbestadt von Luther,
dort war wie immer alles in Butter.
Auch bei den Feierlichkeiten gab´s viel Gegeier,
 zwei runde Geburtstage und ne Hochzeitsfeier.
Hab hier noch nicht Alles gelesen,
was in der Zwischenzeit los ist gewesen.
Sah nur das der Frühstücksdienst hat geklappt,
und ein Jeder sich hat was geschnappt.
Auf dem Riesenrad würd ich euch gern begleiten,
vielleicht klappt es ja mal bei Zeiten.
Ansonsten bin ich gesund und munter
Und misch mich wieder bei euch unter.
Das Frühstück hab ich auch schon gerichtet,
deshalb hab ich nicht so viel gedichtet.
Wünsche euch ne gute Nacht,
und gebt schön auf euch acht.

Euer a-k-J

csm_Fruehstuecksbuffet_Website__c__Dorfhotel_Fasching_Karl_Schrotter__24__6532601058.jpg

ST.jpg

Anzeige