Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf anjeli vom 09.11.2018, 07:58:52
DSC01996.JPG
Guten Morgen in den Ponyhof!

Gleich muss ich los, der Wochenendeinkauf steht an,
danach muss ich an die Hausarbeit ran.
Der Freitag ist immer gut mit Arbeit gefüllt,
aber vorher gibt es schnell noch ein Blumenbild.

Das soll ein Dankeschön für´s immer pünktliche Frühstück sein -
alle anderen Beiträge schließ ich mit ein.
Ich hoffe, alle haben gut geschlafen und fangen froh den Tag an!
Ich geh dann mal wieder - bis dann!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 09.11.2018, 08:09:35
Freitag ist's , a-k-J's Frühstück steht bereit
und danach bin ich auch so weit,
den Tag mit freundlichen Augen anzusehen,
um dann schnell zum Markt zu gehen. 

Klara ist auch schon munter,
macht mit Blumen unsere Welt gleich bunter,
Anjeli bedichtet eine herbstliche Frucht,
die man sonst nur unter Kastanienbäumen sucht.

Ich mach mich auch gleich auf die Socken,
sonst beginnt mein Kühlschrank an zu bocken.
Der Freitag ist die Tür zum Wochenende,
für das ich euch gute Wünsche sende ...Luchs

spruchwelt.com-der-fruehe-vogel-braucht-viel-kaffee.png
 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
47823-3x2-article620.jpg
9. November

Heute ist ein Tag, den man eigentlich feiern müsste- der Tag, an dem die Mauer fiel und den Weg frei machte für die Wiedervereinigung zweier deutscher Staaten.

Aber heute ist auch ein Schicksalstag der Deutschen, denn er erinnert an die Reichspogromnacht 1938, den Hitlerputsch 1923 und die Novemberrevolution 1918.

 Der 9. November symbolisiert die Hoffnungen der Deutschen, aber auch den Weg in die Verbrechen des Dritten Reiches. Kein anderes Datum in der deutschen Geschichte des 2o. Jahrhunderts ist so belastet wie dieser Tag.

Ganz persönlich möchte ich  anfügen: Im Ponyhof hat die Wiedervereinigung nahtlos geklappt!  Daumen hoch..Luchs

Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von WoSchi
ich stell den Ponyhoffreunden einfach mal ein kleines tropisches Frühstück mitten auf den Tisch und wünsche guten Appetit. Ich habe so schlimmen Muskelkater vom Herumräumen im Garten, ich würde am allerliebsten wieder ins Bett gehen   :-(
Gerade frage ich mich: Was hält mich eigentlich davon ab?
Eigentlich ist das Wetter vieeeel zu schön dafür



 
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von schorsch

Heute Nacht habe ich eine Kurzgeschichte erdichtet, Titel: "Jede Nacht hat mal ein Ende"; Text: "Sie will und will nicht enden!" // Oder ist es noch ein Ausläufer des Neumondes vom Donnerstag? // Oder doch die Hexe im Vollmond?

Hexe im Vollmond Gif.GIF
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von schorsch
als Antwort auf luchs35 vom 09.11.2018, 09:12:57
Wow, das hast du gut gedichtet,
wow und auch so angerichtet.

Meine Noten: "Gut, gut, gut".
Ich ziehe achtungsvoll den Hut

Darüber ist der Schorschi froh
und ruft: "Mach weiter so!"

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf schorsch vom 09.11.2018, 10:18:40

Hier ziehen die Hexen um das Ponyhofhaus
und die Frühstücksangebote sehen verführerisch aus.
Ich habe meinen Gusto heute auch schon gelabt
hatte nämlich einen köstlichen Taboulé Salat.
Heute wird bei uns ein Handlauf installiert
damit ich nicht so ungeniert
auf der Treppe in den Pool fallen kann,
ja ja, da sorgt sich schon mein lieber Mann.
Und so ist er nun mit dem Handwerker am diskutieren
er möchte, dass dieser nur einwandfreie Arbeit möge produzieren.
Mit allen möglichen Gerätschaften kam er an,
und die Augen wurden immer größer von dem Handwerksmann.
Zum Schluß kam Männe auch noch mit einer Wasserwaage daher
der Handwerker dachte sich wohl, boah ich kann nicht mehr.
Ich schaue dem Treiben gelassen von oben zu
genieße die Sonne und die himmlische Ruh Errötet.
Saludos Bruny
 

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von anjeli

Hallo Ponyhof,
ich war mal in der Kleinen Kneipe essen... hat gut geschmeckt, denn ich kenne ja die Köchin...

Luchsi...
100 Jahre Demokratie in Deutschland... hört sich lange an... und ich hoffe, unsere Demokratie kommt nicht böse ins Wanken...
Wiedervereinigung... leider kein rundes Datum... 
80 Jahre Reichspogromnacht... der Anfang der Judenvernichtung... man kann nicht genug daran erinnern,
dass es so etwas nie wieder geben darf... 
Judenhass gibt es immer noch... er war nie ganz fort...es kann doch nicht sein, dass Menschen bei uns in Angst leben müssen...

LandgasthofKastanienbaum04.06.jpg
Heute ist es schön und deshalb habe ich vom Landgasthof "Kastanienbaum" ein bisschen für die Süßschnäbel geholt...
Mit einer dicken Decke kann  man noch draußen sitzen...

Grüßle anjeli... macht sich jetzt wieder an die Arbeit....

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 09.11.2018, 10:48:43
 Nach dem Einkauf wollte es mir doch noch glücken
im Coop zu essen einen Broiler = Hähnchen, Poulet, Chicken!
Nun bin ich wieder in meinen eigenen vier Wänden
und halte vergnügt eine süße Persimone in den Händen.

 Daran werde ich mich nun erfreuen,
wetten, ich werde es nicht bereuen :P...Luchs

kaki-o-persimon-1200x800.jpg
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf anjeli vom 09.11.2018, 12:22:37
Und habe ich mich von der Persimone befreit
bin ich für für Anjelis Leckerei bereit,
ich hoffe nur, im Magen hat es noch Platz,
dann verschwindet das alles ratzfatz! Errötet...Luchs

Anzeige