Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf anjeli vom 15.11.2018, 12:15:58

Philosophie ?

Ich denke, also spinn ich.

LG
Sam
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf anjeli vom 15.11.2018, 12:15:58
Anjeli, die wohl berühmteste Statue von Auguste Rodin steht in Paris vor dem Museum Rodin, eine Kopie davon auf seinem Grab. Philosophieren können wir über (fast) alles.
Nimm doch einfach die wunderschönen Rosen, die Du uns mitgebracht hast und verbinde sie mit den Gedanken an Liebe, Schönheit, Genuss und schon gehen Deine Sinne auf die Reise Zwinkern ...Luchs

Ach ja, inzwischen hat sich Sam philosophische Gedanken gemacht - und was kam dabei raus ?Tränen lachen- also aufpassen! 
SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes

Wo bleibt denn nur die Nixe -
die wird doch wohl nicht im Mittelmeer geblieben sein ?

LG
Sam


Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli

Bitte vor lauter philosophieren nicht vergessen... Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen...

Collagen199.jpg

Meine Pause ist jetzt beendet... jetzt geht es weiter...
Grüßle anjeli

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf anjeli vom 15.11.2018, 15:08:59
DSC02381.JPG
Bin auch wieder daheim und bedanke mich für den verlockenden Kuchen -
den werde ich doch sofort versuchen!
Die Hühner hab ich heute in Gotha gesehen - sie sind nicht echt,
als Deko fand ich sie nicht schlecht!

Mein Aquafitness lass ich heute Abend ausfallen,
meine Sicherheit geht mir vor allem.
Draußen ist es so neblig, man sieht die Hand vor Augen nicht.
Da fahre ich nicht nochmal los und durch den Wald schon gar nicht!

Die Augenärztin war sehr zufrieden mit meinem Sehvermögen.
Das beruhigt mich sehr, denn ich muss ja Autofahren können.
Nun muss ich erst in einem Jahr wieder hin!
Ihr glaubt gar nicht, wie zufrieden ich damit bin!

Einen schönen Abend wünscht
Klara
anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli
als Antwort auf Klara39 vom 15.11.2018, 16:55:33

Klara, gute Nachrichten müssen gefeiert werden...  

ich würde auch nicht bei dem Nebel fahren... habe ich schon als ich jünger war nicht gerne gemacht...


100DSCIM5.jpg
Ich denke mal, Luchsi kommt auch gleich angetrabt, wenn sie den verführerischen Duft der Weinbergpfirsiche/Plattpfirsiche  schnuppert
Angesetzter Likör mit Sekt aufgefüllt... schlürf... schlürf...Lachen

Grüßle anjeli


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf anjeli vom 15.11.2018, 17:18:38
DSC02388.JPG
Na, das ist doch mal eine attraktive Kühlerfigur! (Warum musste ich jetzt grad an Charlie denken? Da saßen die Stubentiger auch immer gern auf dem Auto!)
Oh , lecker, da schlürf ich mit, Angeli!
Das tröstet mich über den ausgefallenen Sport.


DSC02389.JPG
So neblig ist es schon den ganzen Nachmittag und die Temperaturen gehen gegen Null! Schi..!
Trotzdem einen angenehmen Abend!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 15.11.2018, 17:51:23
 Uiii, da komme ich ja noch rechtzeitig,um Anjelis Kuchen zu schlemmen,
dann Klaras Weinbergpfirsich-Gläschen noch stemmen,
bring auch gleich Nachbars "Hühnerhof" mit,
dem Gockel dreh ich den Kragen um, dann sind wir quitt.

Denn der Kerl hat unverschämte Töne,
klingt früh am Morgen wie ein heiseres Gedröhne,
da lob ich mir eine sanfte Katze,
solange sie nicht  mein  Autodach zerkratze.

Nun ist der graue Tag endlich vorbei,
und was morgen geschieht ist mir noch einerlei. 
Vielleicht gibt der Kräher am Morgen Ruh',
dann klapp ich gewiss fix wieder die Augen zu Zwinkern ...Luchs


IMG_0511.JPG


 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 15.11.2018, 18:05:20

Mein Tag war wieder einmal mit Arbeit voll
machmal weiß ich nicht was das soll.
Es hat gewittert letzte Nacht
und das hat uns viel Regen gebracht.
Das Campo wurde zum Schlammbad umfunktioniert 
und dadurch ist Morena ungeniert marschiert.
Zu Hause wurde sie dann erstmal sauber gemacht
und schon war auch der halbe Tag verbracht.
Pflanzen in ihren Töpfen habe ich herumgetragen,
denn nicht alle mögen soviel Nässe vertragen.
Dann ist auch noch Besuch gekommen
und hat mir wertvolle Zeit genommen.
Die Zeit rast viel zu schnell dahin,
ich sehe darin oft keinen Sinn.
Nun habe ich den Tag vollbracht
und ich wünsche euch noch schnell eine gute Nacht SchlafenMond
Bruny

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
Heut war ja im PH ein ereignisreicher Tag,
jeder tat was gern er mag.
Boeuf und Sam sind Bierpflanzspezialisten,
Anjeli war noch bei ner Floristin.
Roxanna hat uns ein Gedicht gebracht,
dies hat sie nur nicht selbst gemacht.
Aber was uns ganz besonders freut,
das sie wieder ist unter unseren Leut.
Bei Luchs wollt´s reimen auch nicht klappen,
Klara braucht für´s Auto Pappen (gegen die eingefrorenen Scheiben).
Ihr Arzttermin ist gut verlaufen,
da wollte sie glatt Hühner kaufen.
Anjelis leckerer Kuchen hat allen geschmeckt,
Luchs hat schnell vom Pfirischlikör geschleckt.
Boeuf hat sich als neues Pony hier eingefunden,
und möchte drehen mit uns einige Runden.
Wir sagen Hallo und Willkommen,
hier wird keinem was weg genommen.
Sam hat gerufen unsere Nixe,
sie kam nicht wie gewohnt so fixe.
Morena zog Bruny durch den Schlamm,
danach brauchten beide sicher nen Kamm.
Für alle gibt es nun noch was zutrinken,
und mit dem Frühstück tu ich schonmal winken.
Guten Hunger morgen in der Früh,
dazu sag ich nur noch: Hüh!
images (83).jpg

c700x420.jpgeigene Tasse.jpg

Anzeige