Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi



Schnell noch einen Gruß zur Nacht,
Über die Radeberger Geschichte hab ich sehr gelacht Daumen hoch
Heut war ich denn doch ein wenig shoppen i, Nachbarstädtchen
hab ein Geburtstagspaket zur Post bringen wollen für ein kleines Mädchen
Pechgehabt, die Post bleibt Mittwoch nachmittah geschlossen
So habe ich einen kleinen Laden genossen
mit lauter schönen bunten Sachen
na da werd ich mein Häuschen doch ein wenig fröhlicher machen
mehr Winterdeko ist denn aber auch nicht drin
aberich mag sowas und guck gerne hin :-)





zum Abenedessen gabs leckeren gebratetenen Zander auf Brot
ein Stück zuvor bekam Katerchen - der hats genossen und durchs Fenster
stierte Pauline und ich glaub, sie sah rot :-)




und hier die olle Nervensäge Pauline ...sie hatte sich mit in den wintergarten gemogelt - diese Augen ..

 
anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli

Guten Morgen auf dem Ponyhof,

WoSchi, lecker Zanderfilet, das gibt es bei mir auch oft... da hatte deine Katze aber einen Festtag...

Frühstück in Deutschland? Ist das wirklich so... da muss aber noch ein leckeres Marmeladenbrötchen her... und wo bleibt mein Müsli?

Aber Frühstück in Deutschland immer noch ein Alternative zum Frühstück in Frankreich...

Collagen281.jpg
Ich wünsche euch einen schönen Tag...ich gehe gleich einkaufen und dann beschäftige ich mich mit meiner Adventsdeko... (immer noch)

Herzlichen Glückwunsch an alle, die beim Quiz mitgemacht haben... 

Grüßle anjeli


 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 22.11.2018, 00:03:31
Na das nenne ich mal Überraschung am Morgen: "jung-68er Ha-We meldet sich mit einer neuen Geschichte zur Feier des Tages, sprich zum gestrigen Geburtstag. Und nun bin ich wie eh und je neugierig und wüsste zu gerne, ob der Hund die Eierschalen versteckt, mitgefuttert oder einfach liegen gelassen hat? Nach dem Radeberger Statut dürfen ja die guten Sitten nicht verletzt werden ...also muss der Hundegourmet auch die Reste entsorgen. Oder? Zwinkern

 Nun habe  ich auch wieder die "Haare schön" , a-k-J, ich kann schließlich nicht zerzaust zum Frühstück erscheinen, aber an (nicht in) die Luft muss ich trotzdem gleich, ich warte nur noch ein bisschen, bis die Sonne sich entschieden hat, die letzten Wolken wegzschieben.

Und während Anjeli noch ein Extrabrötchen zum Frühstück benötigt, bezaubert Woschis Nervensäge Pauline mit Samtblicken zum Dahinschmelzen. Kuss

Ok- und morgen ist Freitag Lächeln...Luchs

 
szbovlvt6h3.jpg

  

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 22.11.2018, 08:56:08
DSC02483.JPG
Guten Morgen in den Ponyhof
und herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag an Haweger!
Danke für die interessante Geschichte.
Das waren Zeiten, als die Männer sich im Biertrinken maßen
und dazu noch Eisbein aßen!

Über´s Wetter will ich gar nicht erst lamentieren,
aber ich denke, dass die feuchtkalte Nebelnässe
mit die Ursache für meine Gelenkschmerzen ist.
Selbst das Schreiben am PC tut weh!

Von den üppigen Frühstücksangeboten such ich mir das Passende raus
und geh dann erstmal aus dem Haus!
Bis später
Klara
Sonita
Sonita
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Sonita
als Antwort auf weserstern vom 21.11.2018, 20:10:51

Ich habe noch nachträglich einen Song zum Hallo -Tag gefunden.
Hallo Leben

.....
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Sonita vom 22.11.2018, 09:56:13

Na da ist er ja wieder der HaWe aus Sachsen,
wo bekanntlich die schönen Mädchen auf den Bäumen wachsen.
Eine schöne Geschichte hast du uns mitgebracht,
darüber hab ich geschmunzelt, nicht laut gelacht.
Mein Männe liegt leider krank darnieder,
es schmerzt der Kopf und alle Glieder.
Woschi hat uns ihre Pauline mitgebracht
sie will halt umsorgt sein, bei Tag und bei Nacht.
A-k-j hat uns ein Frühstück serviert,
doch beim zugreifen zeige ich mich geniert,
denn es ist ja für Deutschland gedacht
und ich habe mich ja längst aus dem Staub gemacht.
Also habe ich heute Tee und einen Toast verdrückt
mein Magen äußerte sich überaus entzückt.
Der Heilungsprozess schreitet zügig voran,
sodass ich vielleicht schon früher wieder zubeißen kann.
Ich sende euch allen einen Tag voller Sonne,
ihre wärmenden Strahlen sind eine Wonne.
Saludos Bruny Zwinkern


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 22.11.2018, 09:33:32
 Oh ja, @Bruny, jetzt kannst Du Dich revanchieren
und Männe ein leckeres Süppchen servieren.
Und solange Männe Grippe- krank 
bleibst auch Du rank und schlank.
Denn dann wird er Dich nicht verwöhnen,
sondern lässt seinen Kopf im Kissen dröhnen.
Dafür schenkt uns @Sonita musikalisches Leben,
das muss es schließlich auch noch geben.
Klara ist schon leise weggeschlichen,
                               hoffentlich sind die Gelenkschmerzen auch gewichen..Daumen hochLuchs

2304-32-2-reservelazarett-krankenhaus.jpg

Die Krankenstube ist bereit,
        wer da rein muss, tut mir leid Enttäuscht 
 
SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
taf8f60_xl000.jpg
LG
Sam
SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes

Sam mags lieber asiatisch....

t2766ba525a56_hC4thS6.jpg
LG
Sam

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf SamuelVimes vom 22.11.2018, 12:50:22
Sam, sieht aus, wie ne Staumauer vom Pumpspeicherwerk, lach! (Du findest Sachen - neee, neee!)
Klara

Anzeige