Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Boeuf
Boeuf
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Boeuf
als Antwort auf SamuelVimes vom 04.12.2018, 12:25:54

Ein unerträglicher Gedanke. Man geht von dieser Welt und im Keller liegen noch unverkostete Schätzchen.
Dann doch lieber den "Babymord"
LG
boeuf

Nachtr.Hinweis: bei Schätzchen spreche ich von Wein!!

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf SamuelVimes vom 04.12.2018, 12:25:54

Hallo Sam . das ist der Grund, warum ich mir am liebsten koscheren Wein kaufe - der ist nicht nur bio sondern auch besonders nachhaltig angebaut, das rituell reine ist mir dabei nicht einmal wichtig, da ich nicht orthodox gläubig bin - aber die Abnahme durch einen entsprechenenden Rabbiner ist auch ein Gütesiegel und sicher nicht so leicht zu fälschen wie so manche Bio-Zertifikation :-)
Ich liebe die spanischen Weine sehr, die in den letzten Jahren unglaublichen Aufschwung in Qualität und Vielfalt erfahren haben. Aber der Château Pontet‑Canet  könnte mich reizen.

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny

Für alle die sich sorgten, wenn ich da draußen im Niemandsland herumstreife.
Vor ein paar Minuten erhielt ich einen Anruf, die GC und die Policia Local hat zugeschlagen und das „Nest“ ausgehoben. Es war eine organisierte bulgarische Bande, die auch an Einbrüchen und Vandalismus beteiligt waren. Der Schaden den sie hinterlassen haben, muss groß gewesen sein, denn es wurden nicht nur Zäune aufgeschnitten, sondern sie wurden fein säuberlich entfernt und insgesamt seien 6 Orangenplantagen Bauern bestohlen und geschädigt worden. Den Kopf der Bande konnten sie jedoch nicht fassen, die haben ihre Handlanger.
Ich werde die Gegend jedoch weiter meiden und lieber große Umwege in Kauf nehmen.
Bruny


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf Klara39 vom 03.12.2018, 17:15:22
Hallo Sam!
Wer soviel Geld hat, hat nichts Besseres verdient!
Maler? Eventuell ein Affe oder ein Elefant...
Klara, die dann auch für heute weg ist
und einen schönen Abend wünscht!

Ja, auch Elefanten können Bilder malen - besser oder schlechter als
der Künstler.....
Das muss jeder selbst entscheiden.

tumblr_n188x4J0Tt1rhavdko1_500.png
LG
Sam
Boeuf
Boeuf
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Boeuf

Essen ist fertig

Bitte alle an den Tisch. 
Die Bruschetta von Tine sieht lecker aus. Vorspeise passt ja mal schon.
Wer den Nachtisch übernommen hat. ist mir jetzt entgangen. War ja in der Küche beschäftigt.
@sam:  Danke für den Rotwein
Hier kommt nun der Hauptgang:
Piccata alla Milanese
Guten Appetit

IMG_4004.jpg

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Boeuf vom 04.12.2018, 14:04:53


 Bei diesen flüssigen Kellerschätzchen
macht auch ein Luchs keinerlei Mätzchen.
Also, Sam, bring ein Fläschchen vom Keller rauf,
wir trinken alle mit - ich wette drauf. Daumen hoch

Der Leber ist das vielleicht nicht wurscht,
aber wir brauchen auch was gegen den Durscht! 
Auch wenn Omma dann vom Bettvorleger fällt,
ihr gefällt aber sicher , was so ein Gläschen enthält. Zwinkern

Bio-koscheren Wein, Woschi, muss bei mir nicht sein,
ein guter, aromatischer Jahrgang kommt in den Keller rein.
Doch jetzt reißt mein innerer Schweinehund
Boeufs  Piccata alla Milanese in den Schlund.

Anjeli hat zwar den Nachtisch versprochen,
aber sie ist wohl weit weg gekrochen,
also bringe ich mal ganz frisch 
Nachtisch auch  für Bruny essbar auf den Tisch ...Luchs

ice-862809_960_720.jpg

@SamuelVimes, @Boeuf, @Woschi, @Bruny, @Anjeli, @Tine1948

Ach ja- und nicht zu vergessen. 
Tines Vorspeise haben wir schon am Morgen gegessen
 Errötet

 
— 

Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf luchs35 vom 04.12.2018, 14:35:35

Ja genau, Luchs, genau dafür war die Vorspeise gedacht: Für den kleinen Hunger dazwischen, denn das Frühstück mit der Rohkost war vielleicht nicht jedes Menschen Sache, und die vielen Kohlehydrate der (Mohn- et al)-Brötchen machen ja eh schnell wieder Kohldampf. Tine

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Shenaya

:P

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



buyurun xmas.JPG


She_hat1.jpg


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Shenaya vom 04.12.2018, 16:19:16
Nur noch kurze Zeit uns von 14 Quizfragen trennen,
und jede/r will auf Siegertreppchen rennen.
Aber Shenaya legt uns da manchen Stolperstein,
und prompt fällt dieser und jene auch darauf rein.

Deshalb nur Mut, liebe Leute vom PH und auch draußen,
lasst uns mit Tempo und Spaß zum Quizzen sausen. 
Es kann uns dabei doch überhaupt nichts passieren,
dabei kann man wenigstens nicht den Humor verlieren Zwinkern..Luchs



anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von anjeli

Oje, ich habe den Nachtisch vegessen... ich habe Florentiner gebacken mit meiner Freundin und wir sind erst vorhin fertig geworden...

Luchsi, danke, dass du eingesprungen bist...

Kekse backen ist ja gut und schön, aber das Aufräumen ist nicht so schön...

Hier ist dann der Nachschub...

Eisund KuchenKK.jpg
Grüßle anjeli


 


Anzeige