Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von omaria
als Antwort auf luchs35 vom 06.12.2018, 09:57:07
Hallo und MOIN im Ponyhof!

Und weil heute der NIKOLAUS-Tag ist,
lasse ich euch mal einen ganzen Laden voller Schokolade
und anderer Köstlichkeiten hier...
 


Nur von HEU kann auch ein Pony nicht leben! Kuss

Maria-Nikolaus Verliebt
nixe44
nixe44
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von nixe44

Liebe Grüße in den Ponyhof,

ich lag die meiste Zeit in der Waagerechte und das find ich doof. Daumen runter

Auch bin ich zu schwach zum Singen Weihnachtslieder, renne zum WC immer wieder.
Hab mir wohl was eingefangen, schon lange es die Spatzen sangen.
Iß keine Eier von REWE und Co., sonst wirst du des Lebens nicht mehr froh.
Es ist kein Märchen, es ist leider wahr. Mich hat es umgehauen, bevor ich mich versah.

Schaut alle eure Eierbestände an und hier nachsehen ob ihr betroffen seid.
Kam für mich leider zu spät.

Rückruf wegen Salmonellen: Eier von Netto Rewe Aldi Lidl und Kaufland sind betroffen.

www.mz-web.de

nixe rennt wieder zum WC, denn ihr Popo tut schon weh. Erschrocken 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 06.12.2018, 10:48:38
Oh Maria, Du willst unseren Ponys das Leben versüßen,
sie werden es dankend und wiehernd genießen. :P
Ich bleibe dann gerne mit Dir im "Turmhaus" zurück,
denn da schwimmen auch Fische in ihrem flüssigen Glück. 

Doch erst werde ich zum Pony und freue mich über den süßen Segen,
der uns sicher heute begleitet auf all unseren Wegen Zwinkern...Luchs

basteln_mit_kindern_29_plaetzchen_backen_mit_mandeln.jpg
 

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 06.12.2018, 09:57:07

Bei Wörtern wie der Schokoschweineigelei
jubelt kein Fremder vor Freude heidenei Tränen lachen
Überhaupt gilt sie ja als schwer
die deutsche Sprache, zumindest man vermutet das sehr.
Wobei meine Schwierigkeit eher östlich liegt,
die Balkansprache habe ich noch nie besiegt.
Meine Reise nach Dubrovnik war ein sprachiger Graus
am Ende kannte ich mich überhaupt nicht mehr aus.
Dabei war ich nur mit Einheimischen zusammen,
um mein leibliches Wohl musste ich also nicht bangen.
Na ja, auch mit japanisch tat ich mich schwer,
ach je wie lange ist das alles schon her.
Gibt es auch eine Sprache, die euch gar nicht liegt,
wo es beim Versuch schon die Zunge verbiegt?
Vielleicht könnt ihr ja sogar eine Geschichte erzählen,
ich hätte auch was auf Lager, möchte ich bloß erwähnen Tränen lachen.
Saludos Bruny

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf nixe44 vom 06.12.2018, 10:59:25
 Ach Du arme Nixe, das tut mir für Dich Leid,
aber für "sowas" fehlt mir einfach die Zeit. Errötet
Doch bei Eiern liege ich stets auf der Lauer,
zum Glück liefert mir die aber ein Biobauer. 

Komm also schnell wieder auf die Beine,
bring Dein "Innenleben" wieder ins Reine.
Die Weihnachtszeit ist dafür nicht ideal,
schieb es auf die Fastenzeit-da ist's egal Zwinkern

 Für meine Zunge, Bruny, ist Englisch kein Sprachgenuss,
doch das Balkanesisch hatte ich  fix intus. 
Allerdings habe ich es schon wieder vergessen,
ohne Dauerübung ist es das halt "gewesen". 

Doch bin ich im Land kommt es mir rasch in den Sinn,
weil ich dann sprachlich herausgefordert  bin.
Doch die Zunge rollt und biegt sich alles zurecht,
manchmal klappt es, manchmal ist es schlecht.

Nur Französisch liegt mir ohne Probleme,
weshalb ich auch gerne Urlaub querbeet dort nehme - 
 voilà :P...Luchs
 
Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf nixe44 vom 06.12.2018, 10:59:25


Schaut alle eure Eierbestände an und hier nachsehen ob ihr betroffen seid.
Kam für mich leider zu spät.

Rückruf wegen Salmonellen: Eier von Netto Rewe Aldi Lidl und Kaufland sind betroffen.

 
          ..................................................................................................
          Oh je, arme Nixe. Schnelle und vollständige Genesung wünsche ich dir.Rose
          Betroffen sind - wie ich las - Eier aus BODENHALTUNG. Also - Augen auf
          beim Kauf!

          Aber nicht nur Eier sind betroffen - aber seht selber:  Zornig

 
                                      

 
 
 
 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 

                

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 06.12.2018, 11:36:19
DSC02700.JPG
Guten Morgen zu nicht mehr früher Stunde
in die schon eifrig schreibende Ponyhofrunde!
Der Nikolaus schon fleißig war,
teilt reichlich Süßigkeiten aus - heut ist sein Tag, das ist ja klar!

Wir hatten uns heute den Weihnachtsbaum-Kauf vorgenommen
und haben schon früh mit der Suche begonnen.
Im Netto sollte es ab heute Nordmanntannen im Angebot geben,
aber früh um neun sahen wir schon die letzte Tanne entschweben.

Da wir nicht zu Fuß unterwegs waren,
sind wir gleich in den nächsten Ort gefahren.
Dort haben sich dann unsere Wünsche erfüllt.
Nun ist alle Sehnsucht gestillt Zwinkern

Nixe, ich wünsche Dir schnelle Besserung,
dass Du bekommst bald neuen Schwung.
Nicht jede/r kann die Eier beim Bio-Bauern kaufen,
manchmal ist es zum Haare raufen!

Malinda wünsche ich gute Ergebnisse beim MRT
und dass es ihr bald besser geh!
Nun muss ich schnell was tun,
kann erst später wieder hier ausruhn!

Klara
Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Shenaya
als Antwort auf Bruny vom 06.12.2018, 11:07:42

Gibt es auch eine Sprache, die euch gar nicht liegt,
wo es beim Versuch schon die Zunge verbiegt?
Vielleicht könnt ihr ja sogar eine Geschichte erzählen,
ich hätte auch was auf Lager, möchte ich bloß erwähnen Tränen lachen.
Saludos Bruny

 
           ....................................................................................................

           Alle Fremdsprachen sowie einige afrikanische Ethnien-Sprachen, die ich bisher lernen durfte,
           gehen mir recht gut "von der Zunge".
           Wichtig ist für mich, dass ich keine neuen Schriften lernen muss - da sperrt sich bei mir sofort etwas.
           So tue ich mich mit Russisch leider ein bisschen schwer. Sprechen und Verstehen geht gerade noch,
           aber sobald es ans Lesen der kyrillischen Buchstaben geht (vom Schreiben ganz zu schweigen ;-),
           fühle ich mich wie ein "ABC-Schütze", der mühselig Buchstaben zusammensetzt ;-).
           Ähnlich geht es mir mit der arabischen, oder ostasiatischen Sprachen....
           Da hilft mir bei einigen Brieffreunden dann nur Frau Google bei kurzen Begrüßungsformeln ;-).

           In diesem Sinne
               016.gif
              oder
                Erschrocken
               oder auch
            022.gif         
               She Süt.JPGZwinkern



              

                                                                                                                                                                                    
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Shenaya vom 06.12.2018, 12:25:35

Ich hatte nie große Schwierigkeiten mit den Ureinwohnersprachen. Nahuatl und Navajo ging mir ziemlich flott von der Zunge. Aber in Griechenland kam ich schnell an meine Grenzen. Bis ich entziffern konnte wo der Bus hinfährt, hat er mir auch schon den Auspuff gezeigt Lachen. Es war der letzte Bus an jenem Abend der von Korfu Stadt nach Moraitika fuhr. Ein gewiefter Taxifahrer hat mich genau beobachtet und sich wahrscheinlich freudig die Hände gerieben, denn eine Wahl hatte ich nun wirklich nicht Zwinkern.
Bruny
 

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes

Rikudochiku kiarichi Tokimemotakadoari !

td9b606_escrevaseunomeninja_osboneco.jpg
TaJi
Arikarin


Anzeige