Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 15.01.2019, 16:38:35
Ja Klara,

auch hier kann man noch etwas lernen Zwinkern

und da ihr ja seid die Süßen hier,

gibt's noch nen kleinen Snack von mir

Abendbrot 1..jpg

Ich habe nun endlich die Lichterketten im Garten entfernt, stony meinte per Telefon:

Lass sie doch einfach hängen, in 11 Monaten ist es wieder soweit, dann sparst du dir Arbeit . Smiley

Tja und der Helm von SAM ist auch wieder klasse , hebt sich ab von der Baustellenmasse,

denn dort erkennt man an den unterschiedlichen  Farben, wer dort hat die Verantwortung  zu

tragen.

Grüße aus dem trüben und windigen Weserbergland , hier is nix mit Sonnenbrand Enttäuscht
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf weserstern vom 15.01.2019, 16:48:26

Für den, der kein Süsses mag, wie nett,
gibts hier Herzhaftes auf dem Silbertablett!
Da sag ich der Sternenfrau mal ein Kompliment,
ganz schnell ein Danke hinterher noch rennt!
Jetzt fahr ich schnell noch Hundefutter besorgen,
vielleicht bring ich den Ponies was mit für Morgen.
Vom Laden namens (leicht abgewandelt) Fressschüssel
Dort gibts Leckeres für Tiere mit Schnauze, Mähne oder Rüssel*.
*Reim dich oder ich fress dich, meint die Tine

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf SamuelVimes vom 15.01.2019, 14:00:54
Ja SAM -- Smiley

grad hab ich nun festgestellt, bin ja vom Dorf und nicht so schnelle,

doch manchmal bin ich auch mal helle,

das is ja kein Helm, nur eine Kappe ganz toll -

die kann man/n auch in den USA  zum Baseball kaufen, jawoll.

Hab mal kurz auf die Seite geblickt,

sie gibt es auch noch in anderen Farben , da war ich ganz entzückt,

also ich würde dann so eine ROTE nehmen,

damit fällt man auf und ich hoffe sie sitzt  ganz gut und bequemen.

Drum sei es mir verziehen -- wenn ich sie habe als Helm Zwinkern benannt,

denn sie war mir vorher gänzlich unbekannt.

Bestimmt steht dir so eine Kappe besonders gut,

viel besser als mein Alltagsmännerhut. Smiley

Gruß weserstern




 

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 15.01.2019, 17:15:03

Auch bei uns im Dorf wurde heute die Weihnachtsbeleuchtung entfernt und ich wäre ja nicht in Spanien, wenn dies problemlos vonstatten gehen würde. 4 Mann kamen mit einem LKW an, mit ausfahrbarer Leiter. Offensichtlich hatten sie Probleme beim abklemmen der Kabel und da es zwischenzeitlich Zeif für das zweite Frühstück war (dies ist in Spanien heilig), ließen sie den LKW kurzentschlossen mitten in der Kreuzung stehen und marschierten geschlossen in die Dorfbar Tränen lachen. Der Postbote, der kurz darauf kam, ließ dann sein Auto vor dem LKW stehen und teilte die Post zu Fuß aus und unser englischer Nachbar, der beim Bäcker Brot holen wollte, fluchte auf Teufel komm raus, was ihm aber auch nicht weiterhalf. Dafür konnte ich ihm mit einem Toastbrot aushelfen und kurz darauf kamen auch die frisch gestärkten Gemeindearbeiter zurück und unser Dorf konnte wieder in seinen Tiefschlaf fallen Tränen lachen.
Bruny

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 15.01.2019, 19:20:59
Ach Bruny Zwinkern

vielleicht sollten wir uns von dieser beschriebenen  Mentalität mal etwas aneignen ,

so ganz einfach --- locker vom Hocker ---

 


aber ich denke, daran müssen wir noch alle lange arbeiten Zwinkern

Gruß nach Spanien aus dem kleinen Dörfli hier  --- weserstern
nixe44
nixe44
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von nixe44
als Antwort auf Bruny vom 15.01.2019, 19:20:59

Ja Bruny, kein Volk ist so arbeitswütig wie die Deutschen und pünktlich sind die auch(meistens).
Auf meiner damaligen Lieblingsinsel stand ich längere Zeit an der Bushaltestelle, kein Bus kam.
Also zurück ins Hotel, da erfuhr ich von einer anderen Urlauberin. Die Spanier nehmen es mit der Zeit nicht so genau. Allerdings hab ich auf den Kanaren so eine Unpünktlichkeit nicht erlebt.
Malle ist auch nicht mehr meine Lieblingsinsel.
 
Heute hab ich wieder Papiere sortiert, meine Tochter hat sie zuvor studiert. Ich war hingerissen, hab ja fast 10 Jahre nix weggeschmissen. Tochter meinte, nun wird es langsam Zeit, wie lange wird sie noch warten, die Maid. Mein Wohnungsumzug von unten nach oben(1.Etage), ja bei mir ist alles verschoben. Eher zieht man von oben nach unten im Alter, berichtete mir der Wohnungshalter.
Die eine Treppe werd ich noch schaffen, muß halt meine Kräfte zusammen raffen.

Mein Umzug steht erst Ende Februar an, werd mit Tochter gut vorarbeiten, ein jeder wie er kann.
Morgen geht es weiter, doch ich steige nicht auf die Leiter.

Jetzt mach ich meinen Läppi zu und wünsche schonmal eine gute Nacht.
nixe


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf weserstern vom 15.01.2019, 19:50:26

Ja Sternchen, ich musste mich auch erst daran gewöhnen. Ist gar nicht so einfach in ein total entschleunigtes Leben zu wechseln Tränen lachen, aber mittlerweile wissen mein Mann und ich es zu schätzen.
Liebe Grüße zu dir,
Bruny

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 15.01.2019, 20:10:25

Ja Bruny,

manchmal möchte ich auch ganz weit weg wohnen Zwinkern, doch dann kommen hier die Anrufe der Lütten,

was soll ich sagen, es ist für uns ein schönes  Erlebnis dieses neue Leben noch eine Zeit begleiten zu

können !!!  Die haben ja die tollsten Ideen  und sind auch stets offen für alles Neue und außerdem sehr

kreativ. Ich denke mal---datt hält uns fit--- und gibt auch neuen Mut , die schwere Zeit zu bewältigen .

Gruß weserstern

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf nixe44 vom 15.01.2019, 20:06:21

Liebe Nixe, da wünsche ich dir gutes Gelingen,

so schnell einen Umzug im Hause zu verbringen.

Denke deine Kinder sind hilfsbereit,  wie es auch war zu anderer Zeit

Gruß vom stern

 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 15.01.2019, 20:10:25
DSC03318.JPG
Jetzt will ich diesen Tag beschließen
mit herzlichen Gute-Nacht-Grüßen
und einem Dankeschön für alle Beiträge und Gaben,
die den Tag interessant gemacht und verschönert haben!

Ich hoffe, allen, die hier lesen, geht es gut
und wünsche ihnen schöne Träume.
Allen, die durch Krankheit verhindert sind,
wünsche ich schnelle gute Besserung!

Klara

Anzeige