Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Biri49 vom 29.01.2019, 15:22:01
Bravo, Biri, Du kannst nicht nur toll kochen, Du hast auch einen guten Blick : Klar, ist das Barack ObamaZwinkern. Luchs 

tierbilder2016-1.jpg
 
image-324888-breitwandaufmacher-obcc-324888.jpg
Barack Hussein Obama II ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Er war von 2009 bis 2017 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten. Obama ist ein auf US-Verfassungsrecht spezialisierter Rechtsanwalt. (Wikipedia)
 

 
Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Malinda
als Antwort auf weserstern vom 29.01.2019, 15:37:34

Nach frischen Waffeln steht mir jetzt der Sinn,
drum setze ich mich gern zur Kaffeestunde hin.
Die Tafel verdanken wir einem Geburtstagskind,
von Luchsi serviert geschwind.

Liebe Gillian,
natürlich möchte ich Dir auch gratulieren
und den Tag mit einem Blumenstrauß verzieren
 
91908_3.jpgFeiere gemütlich und ganz fein!
Mein Wunsch für Dich: möge das neue Lebensjahr gut zu Dir sein!

Luchsi, mach mir keinen Kummer!
Wie lange hast Du die Bronchitis jetzt schon? 
Die Husterei ist ganz schön anstrengend und ruhigen Schlaf
findest Du wohl auch nicht. Hoffentlich hat der Doc beide Augen drauf?!
Gute Besserung Rose


 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Malinda vom 29.01.2019, 15:51:12

Liebe Malinda, greif ruhig bei den Waffeln zu,
ich backe Neue , das klappt im Nu.
Gillian hat sicher nichts dagegen,
und sonst wird auch keiner sich bewegen. 

Du hast Recht, die Bronchitis ist ein Qual,
ich hoffe, sie plagt mich ein letztes Mal.
Noch nie hatte ich so einen verflixten Mist,
dem anscheindend kaum fix beizukommen ist. 

Morgen Nachmittag habe ich den Arzttermin,
mal sehen, auf welchem Stand ich bin. 
Ich lenke mich am PC etwas ab,
das klappt ganz gut und hält mich vom Husten ab.

Zum Glück ist das Wetter sonnig, klar und rein,
das sollte schon eine Hilfe sein. 
Doch ich bin wirklich froh,
wenn ich wieder hüpfen kann wie ein Floh Errötet...Luchs Daumen hoch




 


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf luchs35 vom 29.01.2019, 15:44:17

Ja - Obama und die Zähne !

Da gab es mal einen WItz:

Barack und Michelle Obama gehen in einen Schnellimbiss, wo sich beide einen Hamburger und eine Portion Pommes Frites gerecht aufteilen.

Ein Lkw-Fahrer hat Mitleid mit ihnen und bietet an, Michelle eine eigene Mahlzeit zu spendieren. „Nein, danke", sagt Barack „Wir teilen alles."

Nach einer Weile bietet der Lkw-Fahrer Michelle erneut eine Mahlzeit an, weil sie noch keinen Bissen gegessen hat.

 „Sie wird noch essen", versichert ihm Barack. „Wir teilen alles."

 „Und warum essen Sie dann noch nicht?", fragt der Lkw-Fahrer die Frau.
Darauf sie genervt: „Weil ich auf die Zähne warte!"

LG
Sam

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf SamuelVimes vom 29.01.2019, 17:05:10

Wechselzähne können doch ganz schön hinderlich sein. Also -ich behalte meine, denn ich habe niemanden zum Wechseln Lachen ...Luchs 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 29.01.2019, 17:16:13

Es gibt ein böses Wort und das heißt Zähne
ich hoffe, dass ich es niemals mehr erwähne.
Eigentlich wollte ich auch nur kurz mal fragen,
gibt es noch Waffeln, mit denen muss ich mich nicht plagen,
die rutschen runter von ganz allein,
ich schmiere sie auch kräftig mit Sahne ein Tränen lachen.
Auch so ein kleines Schlückchen Kaffee könnte ich vertragen
denn beim Gassigang musste ich mich kräftig plagen.
Der Wind hat mich fast vom Boden gepustet
doch ich hab mich gewehrt und ihm was gehustet Lachen.
@Luchs mit Bronchitis war ich früher oft geplagt
doch dann hat ein weiser Heilpraktiker mir gesagt
ich soll jeden Tag 2 x 3 Wobenzym N nehmen
und seit dem durfte ich ohne Bronchitis leben.
Saludos, Bruny


Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 29.01.2019, 18:04:59

Nee also, meine - ZÄHNE - gehören mirZwinkern

könnte auch schlecht wechseln habe ja noch alle, dazu gesagt, bin ich mit 60 Jahren erst weise geworden.

Dann kamen endlich die Weisheitszähne, wer kann noch von sich behaupten Tränen lachen endlich weise mit 60 Jahren.  ( na ja manchmal , aber nicht immer Zwinkern )

Und Luchs , ich habe für stony einen elektrischen Inhalator gekauft, als er seine kalten Lungenentzündungen hatte.  Zum Inhalieren hatte der Arzt ihm dann dazu --Salbutamol verschrieben-- die Tropfen kamen in eine Kochsalzlösung.( Bekam er auch im November in der Lungenklinik )
Dann hatte er einige Zeit Luft und Ruhe.

Aber das Hauptproblem wurde ja nun endlich gefunden, da er auch nachts keine Luft mehr bekam


Ich nehme anstatt Brunys  Tabletten, jeden Tag Kurkumin ein --also Kurkuma -- , bekommt mir gut-- hatte auch seit Jahren keine Erkältung mehr und bin ja fast jeden Morgen im Gelände unterwegs.

Na, jetzt zur Zeit nicht immer, wenn ich die lange Strecke fahre und dort mehrere Stunden bleibe, dann lege ich auch ganz gerne die Beine hier hoch.

Ich hoffe, dir wird bald geholfen.

weserstern

pippa
pippa
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von pippa
als Antwort auf SamuelVimes vom 29.01.2019, 15:01:24
Gillian,
Gesundheit und
Glück wünsche ich
dir, im ganz großen
Stück.

P1090565.JPGLiebe Grüße vom "Mitelfchen" Pippa
pippa
pippa
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von pippa
als Antwort auf weserstern vom 29.01.2019, 18:44:46

Ich nehme anstatt Brunys  Tabletten, jeden Tag Kurkumin ein --also Kurkuma -- , bekommt mir gut-- hatte auch seit Jahren keine Erkältung mehr und bin ja fast jeden Morgen im Gelände unterwegs.
von Weserstern

Mach ich auch, liebes Sternchen und dazu trinke ich jeden Tag eine Kanne Ingwer-Tee.
Außerdem trinke ich jeden Morgen vor dem Frühstück den Saft einer Zitrone (unverdünnt und ohne Zucker).
In meinem letzten Urlaub habe ich sogar eine kleine Zitronenpresse mitgenommen und mir am Ort Zitronen gekauft, denn auch auf dem allerbesten Frühstücksbuffet findet man niemals Zitronensaft.

Liebe Grüße in die Runde
Pippa

 
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf pippa vom 29.01.2019, 19:10:23

Ja pippa, Zwinkern

ich hatte  auf allen Reisen auch meinen Schnellkochtopf dabei, da wir stets Ferienhäuser oder auch Wohnungen hatten,  so konnte ich abends nach den vielen Fahrradtouren  -- mein ESSEN -  so ganz in Ruhe und trotzdem schnell vorbereiten.

Ich bin nun mal ein Gemüse --und Kartoffelfan

Grüße in den Harz -- habe sogar noch einige Dosen von der Erbsensuppe  hier -- die gab es ja auch in Braunlage-- Zwinkern

Schönen Abend für dich-- weserstern


Anzeige