Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Klara39 vom 14.02.2019, 12:49:14

Das kenn ich auch, liebe Woschi. Es tut mir leid für dich! Kannst du den 'verlorenen' Tag noch irgendwie retten? Ich schicke dir ein Strahlenmeer von Sonne, die du vielleicht auf deiner Terrasse geniessen kannst? Hier ist es schon so warm geworden, dass ich dir gerne etwas abgebe. Liebe Grüsse, Tine

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 14.02.2019, 12:29:27

Der Valentinstag hat schon einen gewissen Sinn, Woschi, der aber im Laufe der Zeit zum Animieren für einige Geschäfte- vor allem Blumen und Süßigkeiten- verkommen ist.  Heute nimmt man das eher von der heiteren Seite, aber vor allem bei jungen und verliebten Leuten kommt der Tag noch an. Allerdings sollten sich auch manche Ehemänner nicht ohne eine kleine Aufmerksamkeit nach Hause wagen Tränen lachen.

 Hier  kannst Du mal nachlesen, woher der alte Brauch stammt :
 
http://www.kleiner-kalender.de/event/valentinstag/0166c.html

Sternchen hat heute Morgen schon darauf hingewiesen.

Nun dachte ich, die OP hättest Du schon hinter Dir und habe heute den Daumen gedrückt. Ok, dann drücke ich eben solange, bis Du Deine neue Hüfte hast und alles gut überstanden ist Daumen hoch...Luchs

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Tine1948 vom 14.02.2019, 12:57:56

leider bin ich ja gestern schon hier ins KKH gekommen, eben weil die P für so früh angesetzt war und nu bin ich hier in diesem Kasten :-(  Naja, wenigstens habe ich kostenloses WLAN und unendlich viele TV-Sender.. ich könnte glatt nen Tennisarm vom Umschalten kriegen .. wenigstens hat mir der Doc versprochen, dass ich Dienstag schon wieder nach Hause kann, wenn alles gut geht -  ich werde dann erst einmal bei Sohnemann und Schwiegertochter wohnen, das ist wg der anschliessenden ambulanten Reha einfacher. Aber ich hab das ja alles schon mal durchgemacht und weiss, was wichtig ist. Danke für Deine lieben Sonnengrüße


Anzeige

Kettwiger
Kettwiger
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Kettwiger
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 14.02.2019, 00:42:53

War nur Scherz. Oldtimer sind nicht nur sehr schön, sie haben auch Charakter !

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 14.02.2019, 13:03:39
schön für den Handel :-)
SOll ja auch gerne jeder zelebrieren - ich hatte das Glück einen Mann zu haben,der jeden tag einen Valentine für mich hatte, wenn er daheim war :-) Und wenn es nur eine Blume hinter seinem Ohr war ..

Allerdings ist mir eine ganz andere Version des Ursprungs bekannt.
Da gab es tatsächlich einen Bischof Valentin -
Es war zur Zeit des römischen kaisers Kaiser Claudius II. im 3. Jahrhundert. Er hatte die Ehe verboten, weil er der Meinung war, dass verheiratete Männer schlechte Soldaten seien.
Valentin hielt das für unfair, deshalb brach er die Regeln und arrangierte Heiraten im Geheimen.Als Claudius davon erfuhr, wurde Valentin ins Gefängnis geworfen und zum Tode verurteilt.Dort verliebte er sich in die Tochter des Gefängniswärters und als er am 14. Februar ermordet wurde, schickte er ihr einen Liebesbrief "von deinem  Valentin".

Der erste Valentinstag war im Jahr 496! Einen besonderen Valentinstag zu haben, ist eine sehr alte Tradition, die vermutlich aus einem römischen Fest hervorging. Die Römer hatten Mitte Februar ein Festival namens Lupercalia - offiziell den Beginn ihres Frühlings.
Es wird angenommen, dass bei diesem Frühlingsfest june Männer im Rahmen der Feierlichkeiten Mädchennamen aus einer Kiste zogen. Sie waren während des Festivals Freund und Freundin und manchmal wurde auch später geheiraten.Später wollte die Kirche dieses Fest in eine christliche Feier verwandeln und beschloss, es auch zu nutzen, um sich an St. Valentine zu erinnern.Nach und nach wurde der Name von St. Valentin von den Leuten benutzt, um ihre Gefühle denjenigen auszudrücken, die sie liebten.

Soweit meine Valentins-Klugscheisserei :-)

Die älteste Valentins-Aufzeichnung aus dem 13. Jh
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf WoSchi vom 14.02.2019, 13:21:58
DSC03503.JPG
Heute gibt es einen Frankfurter Kranz zum Kaffeestündchen.
Da es noch nicht ganz so weit ist, überlass ich das
Kaffeekochen, denen, die ihn heiß trinken möchten! Zwinkern

Lasst es Euch schmecken!
Klara

Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Klara39 vom 14.02.2019, 14:04:18
Gerade wollte ich auch eine Torte auf den Tisch stellen, da ist mir die liebe Klara zuvorgekommen Zwinkern. Schon lange habe ich keinen Kuchen mehr spendiert. Ich stelle ihn einfach dazu, denn am heutigen Tag darf mal wieder, was hier doch wirklich selten vorkommt Tränen lachen, so richtig geschlemmt werden. Wer bringt den Kaffee?

cake-3501424_960_720.jpg

Klara dein Frankfurter Kranz sieht aber auch sehr, sehr lecker aus :P.

Manche hier Zwinkern lieben ja den Streuselkuchen so sehr,
da stelle ich auch noch ein Stückchen her

cake-3095077_960_720.jpg

Und weil ich heute hab' meinen spendablen Tag,
stelle ich auch noch hin, was sternchen lieber mag. Zwinkern

snack-2186848__340.jpg

Roxanna

 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Roxanna vom 14.02.2019, 14:15:30

für jeden eine Tasse :-)

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf WoSchi vom 14.02.2019, 14:25:47

Na ja - weil heute der 14.02 ist - da  spendiert Sam auch mal was.

sam2.jpg
Und wer keinen Kaffee mag....

sam1.jpg
LG
Sam

Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf Roxanna vom 14.02.2019, 14:15:30

O da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen. Verliebt
Ich nehme von Klara und dir je eins und weiß dann, es ist alles meins. Lachen

De Kaffee kommt von mir,
jedem sein Pläsier.
bhn28ljjrmo.gif
LG, Gibfried

PS: O je, hier hat man ja keine Chance. Viel zu langsam war ich, weil mir geistig alles so schwerfällt.
Nun herrscht ja kein Mangel...Lächeln
 


Anzeige