Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
0_big.jpg

Liebe Mira, kaum bin ich um die Ecke geeilt
habe ich Deinen Geburtstag gepeilt. 
Eine Gratulantenschar hat sich schon eingefunden,
um mit Dir zu feiern viele Stunden. 
Und ihnen allen schließe ich mich nun an-
so gut ich es eben kann.
Ich wünsche Dir glückliche und heitere Tage,
auch Gesundheit - ganz ohne Frage.
Genieße den heutigen Tag im Kreise Deiner Lieben,
die es sicher heute in Deine Nähe getrieben. 
Bleibe aber munter und vergnügt bis spät in die Nacht,
dann hat dieser Tag Dir nur Schönes gebrachtSonne Luchs
 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf luchs35 vom 01.03.2019, 09:07:00

einen herzlichen Glückwunsch, liebe Mira,  sendet dir die Tine.
Can you please hold this rose I need to get ready for the party !
 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Tine1948 vom 01.03.2019, 09:15:19
Heute, ihr Lieben  werden wieder einmal mehrere Tage begangen. Einmal ist meteorologischer Frühlingsbeginn und prompt ist es grau und regnet Zwinkern

DSC00088.JPG

und dann ist heute der Tag der Komplimente. Der Rudi erklärt mal, was es damit auf sich hat Zwinkern

 


Ich wünsche euch einen schönen Tag, an dem es nur so Komplimente "hagelt" Lachen

Liebe Grüße in die Runde

Roxanna


 

Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Liebe Mira,

ich reihe mich gerne ein in die vielen Gratulanten zu Deinem Geburtstag
und ich wünsche Dir einen gantz wunderschömem Tag !

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 01.03.2019, 10:11:16

Die Frühlingsblumen sind mir schon lieber als der heutige " Rußige Freitag", Roxy. Da er vor  allem im Schwobaländle gefeiert wird , muss ich Dich warnen, falls Du da irgendwo unterwegs bist Zwinkern..Luchs


tagbild-5-16-9-0019201080-1920x1080.jpg

Als Rußigen Freitag bezeichnet man den Freitag vor Aschermittwoch. Er wird auch Karnevalsfreitag genannt. Der Name stammt daher, dass früher an diesem Tag die Narren versucht haben, Leuten Ruß ins Gesicht zu schmieren. Heutzutage ist der Brauch bei Kindern noch sehr beliebt.

In Oberschwaben und Vorarlberg wird der Rußige Freitag auch bromiger Freitag genannt. An diesem Tag schwärzten früher die Buben den Mädchen das Gesicht mit Ruß und Marmelade; man verstand das ursprünglich als Symbol für die sexuelle Befleckung.  (kleiner-kalender/Wikipedia)   
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Guten Morgen in die Runde,
Frisch und munter, seit frühester Stunde
bin ich heut aus dem Bett "gehüpft"
denn meine Nase ist verschnüft -
Der Pollenflug macht mir sehr zu schaffen
meine Aufen sind rot wie der Hintern von Pavian-Affen
und brennen tun sie auch wie verrückt
wer wäre da denn schon verzückt.
Heut wird es etwas milder sein,
denn hier regnet es sich gerade ein.

Katerchen und Paulinchen waren gestern sehr entzückt
und spielten geradezu verrückt
als ich durch die Tür ins Häuschen kam
vom Kraulen und Streicheln war mir der Arm schon lahm.
und Schnitzel, der Mops, der zog ne schnut
und forderte auch noch Kraultribut!

Die zwei Mädels (Enkelin und Freundin) wollen heute nach London fliegen
und lassen das Möpschen bei mir liegen
zum Glück lassen die Katzen das Hundchen gewähren
und werden das Leben mir nicht beschweren.
So lieb mir meine Familie auch ist -
bin ich  froh, dass nach 3 Wochen nur die Katze laut frisst
und ansonsten nur das Möpschen schnarcht und die Katzen schnurren
und ich Ruhe hab, ohne zu murren :-)

Die Mädels haben den Kühlschrank gut gefüllt
viel mehr, als das es  nur den Hunger stillt
so kann ich mich ein paar Tage ganz entspannen
Viel lesen und ein bisschen handwerkeln ganz ohne Pannen
und eine kleine Torte backen für meinen Nachbarn Hein
der wird 75 und ist recht einsam und soll sich einfach mal freuen -
seine Frau, seit 3 jahren schon in einem Heim
ihre fortgeschrittene Demenz  liess beide allen -
Ich freu mich , wenn kleine Zuwendung ihm ein Lächeln
ins Gesicht zaubert  und er vergisst einen Moment des Lebens schwächeln.

Euch allen einen schönen Tag
 


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf WoSchi vom 01.03.2019, 10:45:34
Glückwunsch Primel.JPG
Guten Morgen (noch!) in den Ponyhof,
ich komm ein bisschen spät und das ist doof.

Groß war schon die Gratulantenschar,
aber gute Wünsche sind nie genug, das ist wahr!
Deshalb gratuliere ich ganz geschwind
noch herzlich Mira, unserem Geburtstagskind.
Möge das neue Lebensjahr ihr nur Gutes bringen
und die Gesundheit erhalten vor allen Dingen!

Wie ich lese, geht es allen soweit gut
und sie haben erholsam geruht!
Ich war schon auf der freitäglichen Einkaufstour -
nun geht es weiter mit dem Haushalt nur!

Das Frühstück war lecker für Faschingsfans,
morgens Matjesbrötchen - wohl bekomm´s ! Zwinkern
Danke an A-k-J. -
trotz langer Fasnetsnacht immer noch flott! Daumen hoch

Bis später!
Klara


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 01.03.2019, 10:45:34
Woschi,ich freu mich für Dich über den guten Empfang,
der anscheinend Deinem "Tierhof" super gelang.
Nun können Miezen und Hund wieder mit Dir kuscheln,
und werden Dir manches ihn die Ohren nuscheln. 

Nun hast Du Dein kleines Reich zurückerobert,
da wird Deine Hüfte gleich mit gepowert.
Und das zarte Schnurren wiegt Dich in die Ruhe,
wirst sehen, keiner nervt Dich mit viel Getue. 

Auch der Nachbar wird sich über Deine Heimkehr freuen,
weiß er doch, Du wirst ihn ein wenig seelisch betreuen.
Ich drück Dir die Daumen, dass alles gut klappt
und Deine Hüfte sich schnell berappt...Luchs



 
katzen-tv-400x355.jpg

Wenn Du Ruhe haben willst- hier die Lösung: Katzen-TV ...
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 01.03.2019, 10:45:34
Der Pollenflug macht mir sehr zu schaffen
meine Aufen sind rot wie der Hintern von Pavian-Affen
und brennen tun sie auch wie verrückt
wer wäre da denn schon verzückt.(Woschi)

pavian-hinterteil-55c07c78-6e5a-4846-b7a9-c9b2da255666.jpg
Woschi...echt jetzt? Tränen lachen
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 01.03.2019, 11:17:51

Wie Du siehst, es geht allen gut,
wir haben bestens geruht.
Aber gut, dass Du an unseren Frühstückschef denkst
und unsere Augen auf das tolle Angebot lenkst.

A-K- J hat alle Hände voll zu tun,
kommt kaum dazu sich auszuruhn,
hat auch mein Ei schön angeschrieben-
doch dann hat ihn der Karneval weggetrieben Errötet..Luchs 

 


Anzeige