Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf luchs35 vom 07.03.2019, 18:42:59
Heute habe ich mich mal wieder hier so richtig durchgefuttert,
hatte keine Lust mir selber was zu machen.
Das Angebot war groß und es hat alles sehr gut geschmeckt.Daumen hoch
Rechnung wurde mir auch keine gestellt - Herz was willst Du mehr!Lachen
Seija


 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf weserstern vom 07.03.2019, 19:02:46

Soderle, nun bin ich von Beitrag zu Beitrag geeilt,
hab fleißig rote Herzchen verteilt.
Chapeau sage ich zu unserer @old_Go
sie findet sich zurecht ohne Navi und das stimmt mich froh.
Ich selbst bin leider orientierungslos,
ohne meine Conchita verfahre ich mich bloß Verwirrt.
Nur zu meinem Zahnarzt finde ich im Schlaf,
doch dort will ich nicht hin, bin ja kein Schaf.
Heute Nachmittag habe ich in der Hängematte gepennt,
hab nicht daran gedacht, dass die Sonne schon brennt.
Ein Blick in den Spiegel ließ mich erschrecken,
ich seh aus wie der Uhu nach dem Waldbrand, laßt euer Lachen ruhig stecken Erschrocken.
Sommersprossen sprießen auf meiner Nase
und an der Ferse habe ich eine Blase.
Hatte beim heutigen langen Gassigang
nämlich neue Sneakers an Zornig.
Bruny Zwinkern

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 07.03.2019, 19:35:54
DSC04225.JPG
Hallo WoSchi, ich bin heut extra nochmal losgegangen,
um den duftenden Strauch für Dich einzufangen!
Er sieht sicher auch vor Deinem Schlafzimmerfenster gut aus -
hoffentlich hältst Du dann auch beim Schlafen den Duft aus?

Hier ist ja heute jede Menge passiert
ich habe noch gar nicht alles studiert.
Morgen hab ich auch wenig Zeit,
aber irgendwann bin ich wieder zu längeren Kommentaren bereit.

Die leckeren Windbeutel sahen verführerisch aus,
wie alle anderen Speisen auch.
Nur gut, dass es virtuell keine Fastenzeit gibt -
man kann alles essen, wie´s einem beliebt.

Wünsche allen einen gemütlichen Abend
und dann eine gute Nacht!
Morgen werden sicher bei einigen die Erinnerungen an den Frauentag wach! Zwinkern

Klara

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 07.03.2019, 19:53:38
Noch ein letztes Schnäppchen von Sternchens Angebot,
doch dann tut eine längere Fastennacht not.
Auch @Seija scheint so richtig satt geworden,
dann sehen wir uns wieder hungrig nächsten Morgen.

@Bruny hat nun Blasen an den Füßen,
sie musste die neuen Sneakers büßen,
aber der Waldbrand auf der Nase
lässt sie vergessen die Wasserblase.

Klaras schöner Strauch wird mich in den Schlaf begleiten,
dann werden mich bestimmt die bösen Träume meiden.
Da sage ich mal vergnügt gute Nacht und tiefen Schlaf,
schließlich waren wir alle heute richtig brav ...Luchs

@Klara39  @Weserstern

lustige-guten-morgen-bilder-kostenlos-best-bildergebnis-fur-gute-nacht-bilder-lustig-of-lustige-guten-morgen-bilder-kostenlos.jpg

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 07.03.2019, 19:35:54

Also Bruny, ich muss dir jetzt schonmal sagen,
über zuviel Sonne kann im ODW keiner klagen!
Es stürmt und graupelt und schüttet wie verrückt,
davon bin ich nicht- und war zuerst nicht mal die Jule entzückt.
Allerdings hat Jule, weil schon nass, einen Bach entdeckt,
und hat mich mit der Eröffnung der Badesaison erschreckt.
Und was gabs für Hundi zu arbeiten im Odenwälder Bach?
Eine Aufräumaktion vom Plastikmüll, die Passanten lagen flach
..vor Lachen über meinen  eifrigen Umweltschutzhund
und taten es mit Beifall und vielen Leckerlis eifrig kund.
Allerdings verbreiteten sich, wie auf deiner Nase die Sommersprossen,
auf meiner Hose tausend Schlammspritzer, die sich beim Schütteln ergossen.
Ich sah also aus wie ein 'begossener Pudel', da musste ich lachen:
verkehrte Rollen, was passiern mir nur für lustige Tränen lachenSachen,
und da dacht ich, ich muss das mal dir und dem Ponyhof erzählen,
während sich Andre mit Schlechtwettergeschichten quälen.
Liebe Grüsse an die lieben Ponyhöfler in die angebrochene Nacht
Ich denk mal, dass hier aber noch jemand einsam aber fleissiig wacht,
weil er gleich für uns das Frühstück macht......
PS: So ungefähr sah Julchen aus....Unschuldig
Bildmeme: corinne jolliet / vania burri, bild: http://www.sophiegamand.com

 

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
als Antwort auf Tine1948 vom 07.03.2019, 23:25:39

@Tine1948 Lachen Lachen Lachen
 

Den ganzen Tag weht der Wind rund um´s Haus,
da wollte man am Liebsten gar nicht raus.
Dazu zwischendurch starker Regen,
für die Natur ein echter Segen.
Internationaler Frauentag, was soll denn das?
Ihr habt doch eh hier jeden Tag Spaß.
Gut was Klara heute musste erleben,
gleicht fast ´nem halben Erdbeben.
Leider reagiert man in solchen Situationen
als hätte man in den Ohren Bohnen.
Old_go ich bewundere dich mit der Fahrerei,
bei Anderen gäb´s nur „Hilfe“ und Geschrei.
Las vorhin von den Querelen im ST etwas,
daraufhin mein Kopf mir sagte „lass das“.
Dachte mir bleib brav dem Ponyhof gewogen
da kommen halt nur nette Worte geflogen.
So ist es und so soll es bleiben immer,
streiten will hier keiner, nimmer.



Collage 46.jpg

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 07.03.2019, 23:25:39

Ja Tine, für wahr 
unsere Hunde sind schon ein komisches Paar Tränen lachen
Deine Jule arbeitet für den Umweltschutz,
meine Morena den hiesigen Bauern nutzt,
denn die leiden sehr unter der Hasenplage
und da hilft Morena, gar keine Frage.
Obwohl ich mit ihr immer böse bin,
denn sie hetzt die Häschen her und hin,
aber der Jagdtrieb steckt nun mal in ihr drin.
Stolz präsentiert sie mir ihre Beute
auch wenn ich mich noch nie darüber freute.
So, nun mache ich meine IPad Klappe zu
und begebe mich zur wohlverdienten Ruh Schlafen.
War ja klar, @a-k-j ist an mir vorbeigeschlichen
und tat leise schon mal das Frühstück richten :P.
Buenas noches wünscht Bruny
 

 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 08.03.2019, 00:01:42

Moin moin zusammen


grüße alle hier zum        Weltfrauentag   

 


AKJ hat schon den Tisch für uns ( zum Weltfrauentag ) gedeckt,  das hat auch gleich meine Lebensgeister geweckt.

Nur der Wettergott, hat diese Nachricht heute leider nicht vernommen, ist mit Sturm und Regen im Weserbergland angekommen.

Wünsche allen trotzdem einen schönen Tag - wie es jede/ jeder so mag.

LG weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 08.03.2019, 07:05:40
 Bevor ich mich hier ins Frühstücksvergnügen stürze,
möchte ich zum Frauentag noch was beifügen in Kürze:

 Der im August 1910 von der Sozialistin Clara Zetkin  vorgeschlagene Internationale Frauentag wird weltweit von Frauenorganisationen heute, am 08. März ,begangen. Der Tag wird auch Weltfrauentag, Tag der Frau, Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau oder International Women's Day genannt. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen und kann auf eine lange Tradition zurückblicken.  

In Berlin ist der internationale Frauentag seit 2019 erstmals ein gesetzlicher Feiertag. In der Volksrepublik China ist der Nachmittag für Frauen arbeitsfrei. Es gibt jedoch auch insbesondere politisch aktive Frauen, welche sich inzwischen gegen die Feier des Frauentrags aussprechen. Die luxemburgische EU-Kommissarin Viviane Reding stellte dazu fest: "Solange wir einen Frauentag feiern müssen, bedeutet das, dass wir keine Gleichberechtigung haben. Das Ziel ist die Gleichberechtigung, damit wir solche Tage nicht mehr brauchen." (kleiner-kalender.de) 
 
pic_1481397948_2.jpg

Ehrlich - das sagt doch alles :P...Luchs
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 07.03.2019, 23:48:31
 So, und nun ist das Frühstück dran!
Und wer hat  es gemacht : ein Mann! :P
Deshalb loben wir a-k-J jeden Tag,
damit er merkt, was uns Frauen behagt.

Mitten in der Nacht stellt er sich für uns in die Küche,
während wir bereits träumen, schweben erste Gerüche
durch den Ponyhof bis morgens zum ersten Wecken,
dann erst kann man(n) sich zum Ruhen ausstrecken. 

Deshalb ,liebe Frauen, wir teilen mit ihm diesen Tag,
frühstücken zusammen, wie es jede/r mag.
Nur die Sonne, die lässt uns Frauen wohl im Stich,
denn draußen "nässt" es fürchterlichEnttäuschtLuchs 

Frauen_Top3.jpg

 
 

Anzeige