Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf pippa vom 16.03.2019, 10:27:37

oh, was für ein schöner Balkon - ist das bei Dir zuhause?

Ich brauche zum Glück heute nicht raus,Nächste Rehastunden sind erst Montag, dafür habe ich "Hausaufgaben" in Sachen Gymnastik, mit und ohne Deuserband und viel gehen soll ich ... haha, aber nicht bei dem Schietwetter!! Wenn der Regen nur nicht so kalt wäre und der Wind nicht so heftig. Zwar sind draussen ca. +10°c aber gefühle sibirische Temperaturen .. 

Ich werd mir heute leichte Kost zu Mittag gönnen ... Senfeier mit Pellkartoffeln ...
Ich LIEBE Senfeier.

Und da ich hier noch fast 20 Eier im Schrank habe, wil ich mir vielleicht noch ein paar solche Eierchen  machen - schon mal Probiert? Hach, Rotebete ist was herrliches

pippa
pippa
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von pippa
als Antwort auf WoSchi vom 16.03.2019, 12:02:42
Rote Eier sah ich nie,
denke, ich probiere sie,
denn sie sehen sehr lecker aus,
sicherlich ein Gaumenschmaus.

Das Pferd guckt ja bedeppert rein,
vielleicht möchte es Pferdewein,
doch Charlie, unser Wassermann,
kann bieten ihm nur Wasser an.



Dir und uns allen wünsche von ganzem Herzen, dass die Schleusen endlich geschlossen werden.

Wie macht man solche schönen roten Eier?
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf pippa vom 16.03.2019, 14:40:51

pippa, ich stell Dir das Rezept heute abend ein, am schmatzfon geht das so umständlich.


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf WoSchi vom 16.03.2019, 12:02:42
Pfirsichtorte.JPG
Gleich ist schon wieder Kaffeezeit!
Ich stelle schnell noch Kaffee und Kuchen bereit!
Guten Kaffee kochte wohl auch heute morgen das Pferd?
Ich hab nicht gelesen, dass sich jemand beschwert!

Dann gehe ich auch mal zum Kaffeestündchen, das muss sein,
und komme erst spät wieder hier herein!
Einen gemütlichen Nachmittag
wünscht
Klara
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 16.03.2019, 14:45:44

Ja, auch ich hoffe, der Regen lässt bald nach damit unsere Charlie wieder trockene Füße hat.

Klara, deine Kaffeetafel sieht mal wieder richtig lecker aus. Daumen hoch

schwan3.jpgAber ich hatte euch das Foto versprochen

ein Schwan geht auf unserer Dorfstraße spazieren.
schwan2.jpg
Hat sogar zu meiner Kamera geschaut.


Lg bis später-- weserstern

und WoSchi -- bei uns gibt es auch grüne Eierschalen Zwinkern -
aber mit der roten Beete ist eine gute Idee-  Daumen hochdie nehme ich auch manchmal zum Eierfärben 
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 16.03.2019, 14:45:44
So schön gefärbten Senfeiern kann man wohl kaum lange widerstehen, @Woschi, da komm ich doch heimlich naschen, wenn das Möpschen mal nicht aufpasst.
Aber Schietwetter? Hier ist es 20 Grad warm und die Sonne scheint volle Pulle.  Sonne 

Sam, Deine  sappernde Buldogge verjagt mich nicht, denn  ihr ist längst ein Licht aufgegangen!  Und meine Lampen brennen nun alle. Wer will schon im Dunkeln schunkeln? Errötet

Sternchen, ich nehme auch gerne noch ein Kaffeebad à la Charlie in der Hoffnung, dass ich halbwegs auf die Touren komme und nicht auch noch Klaras Kroküsse  Zwinkern übersehe. 

Nur @old_Go tanzt voll aus der Reihe. Mach Herrn Krebs endlich mal Beine, er hat schon über ein Jahrzehnt auf dem Buckel und soll sich nicht so anstellen - entlass ihn einfach!  Schick ihn am besten in @Pippa 's Schneelandschaft - ist auch gruselig der Anblick, wenn draußen die Sonne scheint. 

Charlie, nicht nur Wasser im Keller ist übel, auch das Katzenklappendesaster greift um sich - wie ich Dir zeigen kann. 

Und jetzt schleiche ich mich mal an Klaras Kaffeestündchen ran , damit ja nix verdirbt, was noch genießbar ist Daumen hoch...Luchs - Schlaffi


 
67629f5d19f6d7d-a-nw-p.gif

Jaja, die Katzenklappen ....



 @CharlotteSusanne  @SamuelVimes  @Klara39  @Weserstern 

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 16.03.2019, 14:45:44

Vom Shoppen bin ich jetzt zurück,
irgendwie hatte ich kein Glück.
Entweder das Stück meiner Begierde war zu groß
figurumspielend finde ich nicht famos Enttäuscht
oder es war eine Nummer zu klein
und in Klamotten zwänge ich mich nicht hinein Zornig.
Also bin ich zum Gartencenter gefahren
hab tolle Pflanzen gesehen, die musste ich haben.
Lavendel, Asparagus und üppige Nelken
zieren nun meinen Garten, ich hoffe dass sie nicht welken,
denn die Sonne brennt schon kräftig hernieder
es beginnt die Zeit wo ich die Pflanzen wieder
um das Haus herum tragen muss,
damit sie Schatten bekommen, statt Sonne im Überfluss.
Kaffee und Kuchen habt ihr für mich aufgehoben Lächeln,
ich hatte die Kaffeestunde auch nur etwas verschoben.
Bruny
 

pippa
pippa
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von pippa
als Antwort auf weserstern vom 16.03.2019, 15:04:53

Das sieht ja aus, als ob er auf das Fluten der Straße wartet.

Bei uns hätte er im vergangenen Jahr gute Chancen gehabt.

P1110693.JPG
P1110707.JPGGruß Pippa

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Bruny vom 16.03.2019, 15:09:38
Hallo in den Ponyhof,

sinkt die Stimmung mal in den Keller,
wird sie durch Musik gleich wieder heller. Zwinkern
Heute hat sternchen schon Musik gemacht,
ich hab' noch welche zum Kaffee mitgebracht.

Auch Kuchen kann die Stimmung heben,
das können wir jeden Tag hier erleben.
Für Luchsi ist es noch morgens das Ei,
ohne kommt sie nicht zum Frühstück herbei.

Warm ist es hier, die Sonne scheint,
während woanders der Himmel weint.
Ungerecht ist es auf dieser Welt,
kaum jemand kriegt, was ihm gefällt.

Jetzt lasse ich den Roy singen,
California blue, soll euch Freude bringen.
Gute Besserung allen Leidenden und Kranken,
bleibt stark und kommt nicht ins Wanken.


 


Roxanna

 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf pippa vom 16.03.2019, 14:40:51
Hier mal ein paar Ideen, was man so alles mit gekochten Eiern machen kann :-)
Sehr schön sind die Chinesischen Tee-Eier:
Ganz klassisch kocht man dazu Eier zunächst bis zum gewünschten "Härtegrad" und lässt sie entweder abkühlen oder wickelt sie gleich in einzeln in ein Küchenhandtuch und rollt sie so über den Tisch, dass die Schale möglichst viele, kleine Risse erhält - was man auch mit einem Löffel machen kann, ganz wie man will - nur absplittern darf nichts.
Dann werden sie übernacht in einen Topf mit schwarzem Tee eingelegt.
Werden sie dann später geschält, haben sie diese aparte marmorierung - und sie schmecken garantiert nicht nach Tee :-)
Man kann das auch mit Sojasause machen



Man kann das aich mit Lebensmittelfarben oder natürlichen Färbern wie Rotebetesaft, Grüntee, Kurkuma oder



Die pinkfarbenen Eier brauchen etwas länger - die werden leicht säuerlich-salzig eingelegt, ähnlich wie Soleier, aber mit Rotebete. Un den USA werden sie gerne Amish Pickled Eggs genannt :-) denn diese braven Einwanderer pflegen ihre traditionellen Gerichte auch heute noch.



wie es geht, zeigt dieses schön gemachte Video
aber ich würde den Zucker weglassen. lieber ein paar Wacholderbeeren mit hineingeben
 

 

Anzeige