Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 22.03.2019, 00:09:51
Guten Morgen in den Ponyhof,

akj hat ein üppiges Frühstück serviert,
da greife ich zu ganz ungeniert.
Die Sonne lacht heute schon wieder,
hoffentlich kommt Schwung in die müden Glieder.

Seit Tagen hängt da bei mir Blei drin,
dort gehört es nicht hin, es macht keine Sinn Tränen lachen.
Na ja, wahrscheinlich ist es Frühjahrsmüdigkeit,
das ist doch normal eben um diese Zeit.

Im Widerspruch zur Natur, die erwacht,
der Mensch im Moment gern mal die Augen zumacht,
weil ihn die Frühjahrsmüdigkeit überfällt,
doch geht es aufwärts, das ist's doch was zählt.

Zum Frühstück lasse ich von einem Geburtstagskind
ein wenig Musik da, ehe ich wieder verschwind.
Der Roger wird heute - man staune - 83 Jahre alt,
ich hörte ihn seinerzeit gern, mich lässt das nicht kalt.

 

Einen schönen Tag wünsche ich euch allen, den Kranken gute Besserung und denen, die Belastungen anderer Art haben alles Gute

Roxanna
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Seija vom 22.03.2019, 07:53:49
Hand- Hallo -1.jpg
der  "  Frühstücksmann " RoseHerz hat mal wieder für uns aufgetischt

datt sieht alles lecker und auch ganz frisch.

Dazu wird auch noch Musik gemacht,

so das die Sonn vom Himmel lacht.

Ich würd gern noch länger bei euch sein,

will aber in den Garten raus bei Sonnenschein.

 

Diesen Sänger hörte meine Mutter auch gern, sie hat heute ihren Todestag -  am Geburtstag des Sängers.

LG in die Runde weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 22.03.2019, 08:21:13

Den ersten Eierkopp von links hab ich gekloppt,
er schaute so, als hätte man ihn gefoppt.
a-k-J hat wieder gut für unseren leeren Magen gesorgt,Daumen hoch
und seine tolle Tasse habe ich mir auch mal ausgeborgt.

Da sitzen auch schon am Frühstückstisch 
drei muntere Damen richtig Morgen-frisch,
und ich geselle mich da gerne dazu,
Seija, Roxy und Sternchen erzählen mir das Neueste im Nu.

Roxy, hast Du noch immer Blei in den Knochen? 
Dann geh in die Sonne, sie wird es dir rauskochen.
Und Roger kramt zum Geburtstag die schöne Zeit heraus,
sie verschwand viel zu schnell für uns, es ist leider aus.

Sternchen, Du wirst gleich wieder im Garten verschwinden,
denn es ist Frühling, da heißt es eben sich zu schinden.
Nun starte ich erst einmal zum Frühstück, dem echten,
das Ei habe ich schon, ich muss nicht mehr danach "hechten"...Luchs

@Roxanna  @Wesrestern  @Seija
 

690238_1_190194_1_Morgenhilfe.jpg

Anzeige

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf weserstern vom 22.03.2019, 08:21:13

Hallo, Ihr Lieben,
danke an Euch alle, die schon vor mir aufgestanden waren
und den Freitag mit Optimismus und Spaß in "Angriff" genommen haben !

Von allen heutigen Geburtstagsjubilaren möchte ich mal
an einen liebenswürdigen LEISEN Star erinnern :
an den großen Pantomimen

MARCEL  MARCEAU

 



Einen guten Start in ein Frühlingswochenende
wünscht Euch
Charlie
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 22.03.2019, 09:25:12
14.5.2015.JPG
Mit diesen Blüten will ich euch grüßen
und den Freitag heut' versüssen

eigentlich geht es mir so:
unbenannt.bmp

ich klag aber nicht,warum und wieso...........
Kaffee geht nicht,drum trink ich Kaka-O

mein ganzes Glück.jpg
möchte gern' nochmal 30 sein,
wie auf dem Foto.....und die Kinder noch klein,


selbstgenäht waren alle Sachen.........
würd' das heute gern' nochmal machen!
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf old_go vom 22.03.2019, 10:37:00

Ein schönes Foto old_go !!

Ich habe heute mal wieder in den Kleinen Kalender geschaut

 

Am 22.03.2019 ist Weltwassertag
 
Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. Seit 2003 wird er von UN-Water organisiert. Er wurde in der Agenda 21 der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro vorgeschlagen und von der UN-Generalversammlung in einer Resolution am 22. Dezember 1992 beschlossen.

Die UN lädt ihre Mitgliedsstaaten dazu ein, diesen Tag zur Einführung von UN-Empfehlungen zu nutzen und konkrete Aktionen in ihren Ländern zu fördern. Jedes Jahr übernimmt eine der vielen UN-Agenturen, die mit dem Thema Wasser befasst sind, die Leitung bei der Förderung und Koordinierung internationaler Aktionen für den Weltwassertag.

Neben den UN-Mitgliedsstaaten haben auch einige Nichtstaatliche Organisationen, die für sauberes Wasser und Gewässerschutz kämpfen, den Weltwassertag dazu genutzt, die öffentliche Aufmerksamkeit auf die kritischen Wasserthemen unserer Zeit zu lenken. So folgen seit 1997 alle drei Jahre Tausende dem Ruf des Weltwasserrats zur Teilnahme an einem Weltwasserforum während der Woche des Weltwassertags.

Teilnehmende Gruppen und Organisationen stellen dabei bestimmte Themen in den Vordergrund, wie beispielsweise die Tatsache, dass eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser hat.

 Der Text "Weltwassertag" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

Strand 3 1.jpg
 


Regen1.jpg
LG weserstern

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf old_go vom 22.03.2019, 10:37:00
Vogelgesang.JPG
Guten Morgen in den Ponyhof!

Bin gerade eben nachhause gekommen
und hab für Euch noch einen Frühlingsgesang mitgenommen.
Danke für schöne Blumen, Bilder, Beiträge und Musik -
ich heute nichts so recht auf die Reihe krieg!

Hatte eben einen Brief von der Telekom im Kasten,
da war ich mal wieder am Ausrasten.
Sie wollen meinen Vertrag kündigen
oder ich muss auf´s schnelle IN umsteigen.
Na ja, in einem längeren Telefongespräch hat sich alles geklärt -
ich bin ihnen also doch noch als Kundin was wert.
Allerdings kann es sein, dass ich während der Umstellung
nicht online sein kann.

So, aber nun weiter an die Freitagsarbeit ran!
Bis später!
Klara
ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
Schöne Blumen, viel schöne Musik,
die Sonne hab ich hier noch nicht im Blick.
Noch ist es etwas dießig hier
Drum wünsche ich die Sonne mir.
Auf den Balkon man kann nicht gehen,
laufend sind darauf die Handwerker zusehen.
Seit 8 Uhr heute morgen,
der Lärm mir bereit große Sorgen.

Oh Klara eventuell ohne Internet,
das wäre wahrlich garnicht nett.
Da ich bin nachher mal außer Haus,
stell ich schonmal Kuchen raus.
Kaffeekochen könnt ihr ja,
laßt mir bitte auch noch was da.

b18c7a19da46dc8d6eeede3c1f105949.jpg
images (4)1.jpg
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 22.03.2019, 09:25:12

Wie schön, im Ponyhof sind schon viele versammelt,
ich hingegen habe nur herumgegammelt.
Aber wenigstens habe ich euch noch schnell ein Bild mitgebracht,
von meiner Orchidee, sie hat es endlich geschafft
und mich mit ihren schönen Blüten überrascht 
00D0F5F7-C345-458E-A6FB-61EBB3F20AD2.jpegAnsonsten habe ich nicht viel zu sagen,
mich quälen noch zu viele Fragen Enttäuscht.
Eine tolle Mangolassi habe ich mir schon gemacht
und dabei an alle Lassi Feinschmecker schon gedacht.
Auch Feinschmeckerinnen sollen es natürlich sein,
doch auf diesen Schmarren lass ich mich nicht ein :P.
Hasta pronto
 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Bruny vom 22.03.2019, 11:20:20
Nochmal was vom Geburtstagskind. Passt zum Thema Tanzen Zwinkern. Maria tanzt die ganze Nacht mit roten Schuhen Tränen lachen, vielleicht hilft das ja gegen alles Mögliche Zwinkern
 


Roxanna

Anzeige