Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf luchs35 vom 14.04.2019, 14:34:55

Danke @Luchs35, das sieht ja sehr lecker aus

und darum kann ich nicht wiedersteh'n
und werde mir Süßes und Sekt genehm-igen Zwinkern

Die kurze Wedelei habe ich hinter mir,
denn es ist Sonntag, - Palmsonntag -  
ohne Flusen und Wollmäuse, nun ist es auch schön sauber hier.

Habe die letzten Tage vor lauter schreiben und lesen
doch glatt vergessen,
dass mein Wäschetrockner lief,
denn hier bin ich zu lange und gut gesessen.

So langsam muß ich mir Zettel schreiben,
denn das darf ich nicht mehr "vergeigen".  Smiley

Nun gehe ich noch eine Runde ruh'n,
darf ja heute nix mehr tun. Errötet

Schaue vllt. nochmal später rein,
wenn jemand stellt ein leckeres Abendbrot hier ein.

pekfi2omk4b.gif

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 14.04.2019, 14:55:54
Dann O'Maria, setz Dich zu uns an den Tisch,
solange die "Fastenspeise noch ganz frisch Errötet..Luchs

699677_1_katze07.jpg

Auch am Palmsonntag ist Frühlingszeit ...
Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf luchs35 vom 14.04.2019, 15:10:50
Zitat:

"Auch am Palmsonntag ist Frühlingszeit"

was bei meinem Bild jedoch nicht so scheint,
hier wird geschmust, denn da ist es warm,
denn die Katze nimmt sogar die Ratte in den Arm.


go3k3py1qou.gif
und hier wird das Kätzchen abgeleckt
von einem tollen PH-Pferd.

x36au2idcpk.gif
so gefällt mir die Frühlingszeit,
immer da und stets bereit. :P

LG 
f9n9tbw5ou0.gif

 

Anzeige

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf SamuelVimes vom 14.04.2019, 13:32:47
" Palmkätzchen" hab ich noch nie gehört,
von WEIDENkätzchen sind die Bienen betört,
aber egal, wie man sie auch nennen mag,
für Honig werden sie besucht an jedem Tag.

52598836_2123021394457613_4964573188735369216_n.jpg
Anjeli, das läßt sich für Dich nun nicht umgehen,
wir wollen das Zierapfelbäumchen sooooooo gerne mit Eiern sehen !

Luchsi, Du fragst nach meiner Blumenschale mit Tulpen und Hyazinthen ?
Eine Schale wirst Du da nicht finden,
denn es ist ein alter Kessel aus Kupfer,
und alles blüht im Moment noch schön als Farbentupfer.

P1000478.JPG
So sieht der Kessel vor der Sommerbepflanzung aus.

P1000758.JPG

P1000750.JPG

P1000297.JPG

Das süße Eselchen ruft "IA, IA,IA " ganz laut,
aber ich bin mit den Palmsonntags-Bräuchen nicht so vertraut,
daß ich wüßte, was ein Palmesel heute so leisten muß,
vielleicht wäre das für den kleinen Palmesel nur Verdruß ???

phpThumb_generated_thumbnailjpg.jpg
Charlie
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 14.04.2019, 15:47:41
Super Idee, Charlie, so einen alten Trog habe ich auch noch im Keller , wenn ich ihn bepflanze, nützt er wenigstens noch für etwas. Diese Woche geht es mit der Pflanzerei sowieso los. 

Und zum Palmesel kann ich Dir Wiki zitieren: 

Der Palmesel gehört zum Brauchtum bei der Palmprozession der römisch-katholischen Kirche am Palmsonntag im süddeutschen Sprachraum. Die Palmprozession mit grünen Zweigen und Hymnen erinnert an den festlichen Einzug Jesu Christi in Jerusalem auf dem Rücken eines Esels. Sie ist seit dem 7. Jahrhundert belegt.
Palmesel – Wikipedia

Bei uns im badischen Raum pflegt man die Person, die am Palmsonntag als Letzte/r aus dem Bett findet und  dann am Frühstückstisch erscheint , Palmesel für einen Tag zu nennen. Ich erinnere mich noch an meinen "Palmeseltitel" als Kind oder Jugendliche voller Ärger, wir nahmen das noch ernst. Errötet Da war es eben nebenbei noch Sitte, dass der Palmesel ungeliebte Arbeiten (Geschirr spülen etc.)  machen musste. Wütend 


In manchen Gegenden feiert man noch den Einzug von Jesus auf einem ausgewachsenen Esel....Luchs
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf luchs35 vom 14.04.2019, 15:10:50
Dann O'Maria, setz Dich zu uns an den Tisch,
solange die "Fastenspeise noch ganz frisch Errötet..Luchs

Auch am Palmsonntag ist Frühlingszeit ...
geschrieben von luchs35


Oha,Luchsi,was sehen meine trüben Augen?
Kann ich denen wirklich trauen?

Zeigst du uns hier "nen flotten Dreier"
Legen die dann auch Ostereier?


 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf old_go vom 14.04.2019, 17:15:27
Ja, so kann's gehen, wenn man sich keine Gedanken macht,
aber Omaria hat Humor und wie ich wohl schallend gelacht. 
Die 3 Frühlingsgeplagten sind sicher schon über alle Berge,
und dort lachen vermutlich nicht nur alle sieben Zwerge. Errötet

Wenigstens haben die 3 Miezen noch genug Hitze,
während ich jetzt wohl besser in die Deckung flitze. Erschrocken
Die süßen Häppchen sind inzwischen wohl aufgegessen,
während ich brav und unschuldig beim meinem Enkel gesessen...Luchs

732099_1_c656739bba22aa697f96a503f1e92669.jpg

Iiiiigittt  



Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Barbara48 vom 14.04.2019, 15:09:39

Kam nochmal und schaute hier rein,
aber niemand stellte ein Abendbrot ein.

Zum Glück hat mein Sohn heute Gäste
und bat  mich die Vorspeise und den Hauptgang im Vorfeld zu testen.

So bekam ich in natura genug zu essen,
es war sehr lecker, ich habe aber nicht so viel gegessen.

Denn Nachtisch gibt es später noch,
dafür ließ ich gerne in meinem Magen ein kleines Loch.

Nachtisch rutscht von alleine rein,
ob Eis oder Obstteller, aber süß muss er sein.

Nun verkrümmel ich mich wieder und schalte den Fernseher ein,
denn Tatort am Sonntagabend, das muß immer sein.

33wczqpxor8.jpg
das wünscht Euch Allen

diufvxe69fo.gif

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Barbara48 vom 14.04.2019, 20:09:55

Hoppala, ich war ja heute noch gar nicht hier
war einfach mal in einem anderen Revier.
War auf einem riesigen Wochenmarkt,
da hatten wir weit entfernt in der Pampas geparkt
und mussten dann den ganzen Weg zum Auto laufen
mit all dem Obst und Gemüse welches wir kauften.
Meine Füße fühlen sich an wie ein Zentner Blei
und die Sonne trug ihr übriges dazu bei
das ich jetzt fix und fertig bin
ich stell euch aber trotzdem noch ein tolles Foto hin.
Die Gräser glänzen in der Sonne wie Fäden aus Gold
Mutter Natur hat das wohl so gewollt Errötet.

0A1691D1-F7EB-4A14-8F09-29FCE987B997.jpegBruny
 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 14.04.2019, 20:20:04
Palmsonntag-Wetter.JPG
Nun wollte ich mal eine schöne Landschaft zeigen -
den Spaß tat mir Petrus komplett vergeigen.
Nachdem wie das Wetter heut den ganzen Tag war,
bekommen wir hier in Thüringen ein ziemlich unfruchtbares Jahr!

Zum Glück war das Konzert ein Genuss:
die Matthäus-Passion in der Bachstadt Arnstadt zum Tagesschluss!
Trotzdem bin ich froh, dass ich wieder in meiner warmen Stube bin.
Zum Aufwärmen stand mir nach einem Grog der Sinn.

In der kommenden Woche kommt der Frühling ja zurück -
hoffentlich haben wir zu Ostern mit dem Wetter Glück.
Das Leben ist wirklich kein Ponyhof
und manchmal doch ziemlich doof! Zwinkern

Eine gute Nacht und ebensolchen Wochenanfang wünscht ringsum
Klara

Anzeige