Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 15.04.2019, 22:10:11
Im Moment erschüttern mich die Bilder aus Paris -
die Kathedrale Notre-Dame brennt!
Ein nationales Monument wird vernichtet.
Es  tut einfach weh!

Schlaft trotzdem gut!
Klara
ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
als Antwort auf Klara39 vom 15.04.2019, 22:15:55

Ja ein trauriges Ereignis zum Tagesschluß,
da fällt mir auch kein Reim drauf ein,
bin bestürzt über die Katastrophe. 
Und die letzten Nachrichten waren ja alles Andere als aufbauend.

a-k-J

omgi
omgi
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von omgi

Hallole,

heute dachte ich es ist so weit,
es wird allerhöchste Zeit,
mich einmal zu trauen
und bei euch herein zu schauen.

Eigentlich wollte ich was Lustiges schreiben,
aber dieser schreckliche Brand in Paris beschäftigt mich zu sehr.
Da sind Erinnerungen, wir haben Notre Dame auf der Seine umrundet,
innen und außen stundenlang erkundet,
fotografiert von allen Seiten, wir bekamen nicht genug davon.
Mach nicht so viel Fotos, du hast alles schon!

Jetzt bleiben die Bilder und die Erinnerung und
ich bin glücklich, dies alles schon gesehen und bewundert zu haben.


IMG_20160224_075414.jpgBrigitte   
 


Anzeige

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
Erstmal sag ich ein liebes Hallo an Omgi unsere „Neue“
auf das sie es nicht bereue.
Hier alles nachzulesen hab ich nicht bereut
und mich über Wilhelm Busch gefreut.
Aus frechen Gedichten und interessanten Geschichten
taten viele heut hier berichten.
Es tat wieder gut heut hier zu lesen,
ist halt immer ein Erlebnis wenn man ist hier gewesen.
Nun werd`ich verschwinden mal ganz schnell,
bevor es wird schon wieder hell.

Collage 12.jpg
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 16.04.2019, 00:11:30

Danke lieber Kölsche Jung, wer so lang Frühstück macht und auch für Luchsie und mich Eier hin
stellt, der braucht einen Hühnerfarm. Ich hab sie neben dem Ponyhof angesiedelt und gerade laufen die Hühner aus der früheren Käfighaltung los in die endlosen Weiten der Ponyhofwiesen....

Bildergebnis für gratisfoto halbe eier
und ziehen für das Wochenende schon mal ihre Arbeitskleidung an
Bildergebnis für wiesen gratisfoto huhn
Bruny, bitte mit Morenchen den Hof momentan
weitläufig meiden... Wir spielen dafür mit ihr,
damit sie nicht zu kurz kommt.
Julchen fällt schon was ein.....
Liebe Grüsse an Alle, auch von der Tine

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948

Ich hab das mit Notre Dame eben erst gesehen und ich wusste es nicht,
sonst mein anderer Betrag nicht mit Scherz, sondern mit Traurigkeit spricht.
Nun seh ich, was in Paris gerade geschieht, es ist so unwiderruflich
und doch frage ich, ob es auf Bauwerke ankommt? Wahrscheinlich nich,
Es ist, als ob die Welt langsam brennt , zerschmilzt und keinen Lebensraum mehr hat,
Und ich glaube, dass nur noch Gemeinschaften zählen für Gespräch und Rat.
Dafür steht der Ponyhof
Tine


Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes

Traurig, traurig - aber Quasimodo hat wohl doch Gück im Unglück
gehabt und die Kathedrale kann wieder aufgebaut werden.
Eine erste Spende von 100 Mio Euro wurde auch schon zugesagt und
Trump hat sich - wie üblich -  mal wieder mit unqualifizierten Aussagen auf Twitter
in die Nesseln gesetzt.


Ich glaube ja, der Claude Frollo ist Schuld !Lachen
 



LG
Sam


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf SamuelVimes vom 16.04.2019, 02:41:16

Zum Glück habe ich von dem Brand erst in den 9-Uhr- Nachrichten erfahren, und sofort kamen in mir die  vielen Eindrücke von meinem lange zurück liegenden Besuch  der Nortre Dame hoch und zugleich auch die Traurigkeit, dass so vieles zerstört ist. Sie wird auch nach allen Instandsetzungen nicht mehr dieselbe sein. 
Wie konnte sowas nur passieren? War der Schutz so unzureichend? ...Luchs

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omgi vom 15.04.2019, 22:47:00
Bevor ich mich nun a-k-Js Frühstücksangebot plündere, möchte ich erst einmal Omgi herzlich     bei uns begrüßen.
5195.jpg
Fühle Dich wohl bei uns- wir kratzen und beißen nicht, selbst unsere "Viechereien" sind friedlich Zwinkern..Luchs
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf omgi vom 15.04.2019, 22:47:00
014.jpg
Guten Morgen!

Mit einem Blümchen möchte ich mich a-k-J. anschließen
und Omgi herzlich im schönen Ponyhof begrüßen!
Am "Hallole" hab ich erkannt,
dass Du kommst aus dem Schwabenland!

Trotz des traurigen Anlasses hast Du so schön gereimt,
das hat mich doch gefreut.
Komm nur immer wieder her,
wir freuen uns über nette Neue im Ponyhof sehr!

Ich hab gestern abend noch lange vor dem FS gesessen,
denn wir hatten vor 4 Jahren ein ähnliches Unglück,
das kann ich nicht vergessen.
Da ist in der Nachbarstadt ein historisches Schloss abgebrannt,
das hat schon J. S. Bach gekannt.
Es war auch ein Handwerker, der nicht aufgepasst hat
und dann trauert eine ganze Stadt.

Heute ist nach Eiseskälte in der Nacht
mal wieder Sonnenschein -
da kann ich nicht länger drinnen sein.
Habt alle einen erträglichen Tag...
(bei mir ist heute noch Haushalt angesagt!)
Klara
 

Anzeige