Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf youngster vom 22.04.2019, 10:26:23


7zrrg5fzieq.gif
das gilt für Euch Alle, die hier lesen,
somit auch wissen, ich bin dagewesen.

Wenn auch wieder mal zu spät,
gesundheitlich es jedoch nicht früher geht.

Bis ich nach meinem ersten Übungen aufgestanden bin,
das zieht sich schon mal etliche Minuten hin,

dann kommt ja die Morgentoilette,
mache danach auch mein Bette,

Frühstücken tue ich sehr sehr gern, für mich, ja klar,
da schmeckt es mir einfach wunderbar.

Kaffee und Brötchen, Quark, Marmelade,
aber heute gab es Biskuitosterhase.

Und wieder scheint die Sonne so schön,
darum werde ich heute an die Luft mal geh'n.

Aber vorher tue ich hier Alles lesen,
was nach meinem letzten gestrigen Beitrag hier noch los gewesen.

Wenn ich Herzchen verteile, möchte ich somit sagen,
"Barbara hat Deinen Beitrag gelesen, an allen Tagen."

Wünsche Euch Allen einen schönen Ostermontag.

LG

pzmg3m40gci.gif

 
Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Songeur vom 21.04.2019, 22:11:25
Guten Abend allerseits!
Nur ein Ei habe ich gefunden, aber das ist schon 20 Jahre alt und damit ungenießbar :

2019_04_20 013.jpg

 Unschuldig


Lieber @Songeur

dieses 20 Jahre alte Ei sieht toll aus, ja es ist wunderschön,
darum wollen wir es hier am Ostermontag nochmal seh'n.

So eine Rarität, sieht man nicht alle Tage
darum habe ich es nochmal hergetrage(n).

Ganz vorsichtig machte ich Schritt für Schritt,
damit es mir ja nicht aus den Händen "glitt".

Wünsche Dir einen schönen und erholsamen Ostermontag.

LG

dvasfqsl1gk.gif 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Songeur vom 21.04.2019, 22:11:25
Oh Songeur, was hat der Hase mit Hängeohren
auf dem toll bemalten Ei verloren?
Eigentlich sollte er die Eier doch bringen
und sich nicht als Fotomodel aufschwingen Errötet.

Aber schau mal , diese Katz' 
wurde auch aufs Ei gebannt ratzfatz.
Das Werk ist schon 40 Jahre alt,
            als kleines Geschenk ließ es mich nicht kalt...Luchs


IMG_2967.JPG

Vorderseite

IMG_2968.JPG

Rückseite  (oder umgekehrt)

Dieses selbst bemalte Osterei schenkte mir vor 40 Jahren unsere Dorfhebamme .
Ich bewahre es noch immer sorgfältig auf. 

Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Guten Morgen, liebe Ponyhofbewohner -
was war das gestern für ein Spass, das Ostereiersuchen mit meinen 3 Kleinen :-)
Ganz früh am morgen hatte ich alles vesteckt und was glaubt ihr wohl .. Schnitzelchen hatte ja zugeguckt und vedrriet den Kleinen natürlich meine raffinierten verstcke im Blumenkasten, unter der Tischplatte und sogar im Wintergarte hinter dem Katzenbett .. es ist eben kein Verlass mehr auf die treuen Hunde :-) Ich muss mal ein ernstes Wort mit ihr reden ...
So , und nun geh ich mal mit Kreide gurgeln, scheins bin ich heute hier nicht nur den Schosshündchen sondern dem Löwen persönlich auf den Schwanz getreten und das bekommt selten gut. Inzwishen ist die Sonne richtig schön warm, da will ich mit meiner Bande mal die paar hundert Meter zum Bauernhof und Lämmchen und Fohlen gucken. 
Habt alle einen schönen Tag

 

pschroed
pschroed
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von pschroed

Ich wünsche jedem im Ponyhof noch ein herrlicher Ostermontag mit noch sehr viel Sonnenschein. Rose
Phil.

016.jpg

57331450_10161711149215010_2808535473415258112_n.jpg

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 22.04.2019, 11:30:24

Danke @Luchs35, hast mir die Sonne geschickt
und ich habe sie gleich vom Touchscreen gepickt Zwinkern.
Auch @Youngster hat an mich gedacht
und bei Klara die Sonne schon für mich lacht.
Anjeli, ja gerade zu Ostern ist so ein Wetter ganz schlecht
weil ich doch viel lieber draussen sein möcht.
Unsere @Malinda heute sag ich es dir
die zwei kleinen Hundetier
habe ich nach dir benannt
unter dem Namen Mali und Linda bleiben sie mir immer bekannt.
Als Findelkinder kamen sie in unser Haus
und adoptiert gingen sie in die Welt hinaus.
Ich habe heute die Wetterlage hier genutzt
und meine schrecklich verdreckten Fenster geputzt.
Die Jalousien hab ich heruntergelassen
und hoffe, dass diese den Dreck draussen lassen.
Jetzt werde ich erst noch ein Käffchen trinken
und dann gemütlich auf die Couch niedersinken.
Saludos Bruny
 


Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Bruny vom 22.04.2019, 12:23:07

Hallo bruny, ich habe gerade ein schreckliches Video gesehen - Bekannte von mir haben im Hinterland von Valencia ein kleines Refugio für alte und kranke, herrenlose Hunde und Katzen, die nicht mehr zu vermitteln sind und die saufen gerade ab! Alles ist überflutet und nun sackt zum Teil auch noch der Boden ab, weil es unterirdisch Höhlen gibt, in denen man früher Pilze gezüchtet hat. Der kleine Brückensteg zur Zufahrtsstrasse ist überflutet und es sieht aus wie ein See... ganz schrecklich. Ich hoffe sehr, dass ihr bald besseres Wetter habt.

Barbara48
Barbara48
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Barbara48
als Antwort auf Bruny vom 22.04.2019, 12:23:07

Herrje, ich konnte es mal wieder nicht lassen,
da mein Mann einen leckeren Zuckerkuchen hat gebacken.

kvbu1l674xg.jpg
Da ja auch heute wieder die Sonne scheint so schön,
mußte ich raus auf die Terrasse geh'n.

Habe sie dann sauber gemacht und Tische und Stühle aufgestellt,
da mein Sohn noch 2 Gäste aus Spanien hat bestellt.

Sie sind auch dem Regenwetter entflohen
und dafür wollen wir sie mit Sonne und Zuckerkuchen belohnen.

m763fr56xlx.jpg

@Bruny, Du bist auch eingeladen,
mit Morena natürlich, keine Frage(n).

Wer noch dazu kommen möchte, Platz habe ich genug,
der bucht per I-Net, gleich einen Flug,

oder er/sie setzten sich ins Auto ganz flugs,
als Gastgeschenk hätte ich gerne ein kleines Bäumchen aus Buchs.

shopping.jpg
denn einen habe ich schon, der steht so allein,
darum hätte ich gerne einen zweiten, das wäre fein.

Einen Käsekuchen ohne Rosinen, steht noch im Ofen,
der Weißherbst im Kühlschrank, Kaffee ist auch schon am "lofen".

Nun geh ich um mich schön zu machen und fein anzuzieh'n,
am besten Zwiebelmuster, denn der Wind tut auch weh'n.

Herzliche Ostergrüße sendet Euch

diufvxe69fo.gif






 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Barbara48 vom 22.04.2019, 13:14:18

Oh Dein Zwiebelkuchen ist aber auch die wucht in Tüten :-)

Eben bekam ich noch so einen schönen, albernen Ostergruss ...

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 22.04.2019, 11:30:24

So , und nun geh ich mal mit Kreide gurgeln, scheins bin ich heute hier nicht nur den Schosshündchen sondern dem Löwen persönlich auf den Schwanz getreten und das bekommt selten gut.  ...Woschi

Woschi, Du kannst auf den Schwanz treten wen du willst und wann Du willst , aber auf gar keinen Fall hier im Ponyhof, denn hier ist ein Rückzugsrevier, wenn  außerhalb  Sturm auf dem Programm steht. 

Geh lieber mit Deiner" Bande" Lämmchen gucken. Wetten, das macht friedlich Zwinkern...Luchs

Anzeige