Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 09.06.2019, 16:37:10

Ich hab leider schon einen vollen Magen
er wurde gefüllt und kann jetzt nichts mehr vertragen.
Ich habe heute Grünkernbratlinge gemacht
und vom Wochenmarkt frische Landgurken mitgebracht.
5595571C-727B-4CC5-A46F-8C72AE7DFE56.jpegUnd nun sollte ich mit Morena eine Gassirunde drehen
nur meine müden Beine wollen die vielen Schritte nicht gehen Verwirrt.
Vom glasklaren Himmel brennt die Sonne herrunter
sie macht mich nur müde und kein bisschen munter.
@Velo79 habe ich im Ponyhof gesehen,
freue mich mächtig, das muss ich gestehen.E07295EE-DDA5-4EC1-92DB-FF283F707B8B.pngBruny

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948

So, Ihr Lieben, ich bin zurück und gut in der Schweiz gelandet. Gestern gab es zuerst:
tama1.jpgund dann
tama.jpg

Aber bitte haltet euren Neid in Grenzen, das Wetter war so:
Samstag,8.6.2019, La Tamarissière:17 Grad, Regen
Liebe Grüsse, Tine
(das war nur eine Nachricht für gute Rückkehr, was Ihr berichtet, lese ich morgen. Nach acht Stunden Fahrt bin ich etwas knülle)

 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
und weil es endlich Sommer ist und weils auf Arte gerade eine Sendung "Zu Tisch auf Ibiza" gab - hier ein erfrischender Salat von der Insel ... schnell gemacht und sehr lecker ..
 
Orangensalat mit Fenchel und Olivenöl

Zubereitungszeit: 10 Minuten
 
Nicht nur leicht und fruchtig für heisse Sommertage sondern auch gleich eine Supervitaminbombe :-)
Die Orangen haben viel Vitmin C und der Fenchel wichtige B-Vitamine und wichtige Mineralien -- dazu das Olivenöl, damit die Vitamine auch da ankommen, wo sie hinsollen ..
Man kann den Salat noch mit einigen gerösteten Mandelsplittern, Walnusskernsplitter  oder gerösteten Pinienkernen noch veredeln.
 
Zutaten:
1 Fenchelknolle (gerne auch das feine Grün, das schön klein schneiden und später dazugeben)
4 Orangen
30 ml kräftiges Olivenöl
nach Geschmack Meersalz 

Zubereitung:
Das Fenchelgrün zunächst entfernen, nach Geschmack später zgeben, aber nur wenig ..
Die Fenchelknolle waschen und in kleine Würfel schneiden. 
Die Orangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Die geschälten Orangen in Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Die Fenchelwürfel darüber geben.  Das Olivenöl dazugeben und mit Salz würzen. Evtl das klein geschnittene Fenchelkraut dazu und die Nuss/Mandelkerne .. lecker
Man kann auchnoch gekochte Crevetten, Ölsardinchen oder ein zart gekochtes Ei dazugeben ,,




Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 09.06.2019, 19:37:06

 Hauptsache Tine, Du bist wieder gut zuhause gelandet
und nicht unterwegs in Regen und Sturm gestrandet.
Austern und Muscheln hast Du ja gut überlebt
und jetzt wird nur noch nach Ruhe gestrebt.

@Bruny, Du  scheinst nun auch schon satt,
Nur die Beine sind nun ziemlich matt.
Was wird dazu die gute Morena bellen,
sie möchte doch gerne einen Hasen "fällen".Zwinkern

@Woschi, die Ibiza- Salate ziehen in meinem Mund Wasser,
bei dem Anblick werden Zunge und Zähne immer nasser.
Doch eine Miso-Suppe zuvor wäre auch nicht zu verachten,
mal sehen, ob Schnitzelchen und die Miezen steife Buckel machten Tränen lachen....Luchs


eca09da39d0b6a8d3dcbaa18433073db.jpg
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 09.06.2019, 19:58:17

... Du hättest sehen sollen, wie Schnitzelchen völlig verzückt-demütig vor Rambo stand, mit ihm spielen wollte und der sie erst einmal nur auf sein Maß zusammengefaltet hat .. mit Fauchen und Zähnezeigen hielt er sie auf Distanz - einmal gabs ne kurze, krallenfreie Ohrfeige ... er ist so ein souveräner Bursche ,,,

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 09.06.2019, 19:58:17
DSC07815.JPG
So, nun ist der Pfingstsonntag auch geschafft,
bis jetzt hat die Sonne gelacht.
Nun hoffe ich auf eine ruhige Nacht!
Morgen ist ja noch ein Feiertag -
dann ist es erst mal für ein Weilchen vorbei
mit der Feierei!

Schön, dass Tine wieder heil zuhause ist,
vielleicht gibt´s auch ein paar Fotos, wie es dort wo sie war, so ist?
Ich hab einen ruhigen Sonntag verbracht
und nicht allzuviel gemacht!

Nun wünsche ich allen eine gute Nacht!
Klara

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 09.06.2019, 20:07:57
Rambo? Sag bloß, das ist doch nicht etwa das schüchterne "Katerchen"- oder? Wenn ja, was hat ihn so ramboid gemacht? Von Paulinchen hört man auch nix mehr. Passt sie noch durch die Katzenklappe? Oder hat soch Dein Minizoo inzwischen erweiter? Erschrocken..Luchs
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 09.06.2019, 20:16:25
Jepp, Klara, den Pfingstsonntag hätten wir geschafft,
den hat es nun ganz schnell dahingerafft.
Mal zeigte er sich sonntäglich sonnig und mild,
dann kam er mit Getöse und zeigte sich wild.
Morgen kommt der zweite Teil,
hoffentlich bleibt alles heil Errötet...Luchs
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 09.06.2019, 20:19:59

Paulinchen ist schwer verliebt in Bela, den weissen Riesen und ja...das kleine Katerchen heisst Rambo und hatte sich bisher sehr zurückgezogen -  er und Schnitzel nahmen nicht viel Notoz voneinander ... seitdem der schöne Bela da ist, hat der kleine Kater sich verändert und momz den kleinen König... herrlich -- ich muss sehen, dass ich mal ein Foto machen kann

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 09.06.2019, 20:26:23
Ganz wie im richtigen Leben  ...der Menschen! Zwinkern   Kaum ist Konkurrenz da , werden aus aus scheuen Schmusekaterchen brüllende Löwen Tränen lachen...Luchs

Anzeige