Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 13.06.2019, 20:03:54

Ein berührendes und erstaunliches Video zugleich. Eine mutige Frau, sich den Schwergewichtern so auszuliefern, aber es sagt auch unendlich viel über die Tiere , ihre Gefühle und auch Dankbarkeit aus. Du hast recht, Woschi, da kommt man ins Grübeln und wird nachdenklich. Und in wievielen Zirkusveranstaltungen werden die Tiere buchstäblich verheizt zu Spaß der Menschen? ...Luchs

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf WoSchi vom 13.06.2019, 19:22:07
Ganz einfach fantastisch WoSchi - danke!
Ich habe mich sehr daran erfreut - was waere die Welt ohne die Tiere?
Vielleicht lebenswerter und liebenswerter???

Ich hoffe weiter, dass auch der letzte 'Human Being', der den Tieren gleichgueltig oder
sogar feindlich gegenuebersteht (ich denke an die 'Abschlachtung' der Robben und des
Wildbestandes insgesamt), baldigst zur Besinnung kommt und die Tiere als Lebewesen
-gleichgesetzt mit den Menschen- anerkennt und entsprechend behandelt.

Danke nochmals fuer diese wunderschoenen 'Glimpse' der Elefanten, die Du mit uns teilst
- ich liebe diese majestaetischen und klugen Tiere.

"So long" und LG, Ruth

3b4a922d9f11f733.jpg


 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Majorie vom 13.06.2019, 20:23:32
DSC07992.JPG
Bin auch wieder daheim.
Danke für alle Beiträge und Sternchens Leckereien
(davon fahr ich gleich noch was ein! Zwinkern)
Der Tag war anstrengend, aber nett
und nun geht es gleich ins Bett!

Für die Bedürftigen hab ich die Daumen gedrückt,
dass ihnen, bei dem was sie tun, passiert kein Mißgeschick!
Wünsche ringsum gute Nacht!
Klara

Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf WoSchi vom 13.06.2019, 19:22:07
ach, ich liebe Elefanten ...egal ob asiatische mit den kleineren Ohrchen oder Afrikaner ...
ich bin ja fast jeden Tag in "meiner" Elefantenschutzgruppe mit mehr als 10.000 Mitgliedern , darunter sind einige "Aktive" in den jeweiligen Ländern, auch Tierärzte und Leute /Leiter von Schutzparks und es ist immer wieder toll, was man über Internetgruppen  und Petitionen im Internet alles erreichen kann.
Liebe Woschi, ich bin zutiefst berührt von den Fotos. Gibst du mir bitte den Link zu dieser / deiner Elefantenschutzgruppe? Zur Not per PN, falls man das hier nicht öffentlich tun darf. Danke und liebe Grüsse von der Tine
(mir kamen die Tränen, meine Jule hat 'nur 4 Jahre' gelitten und wurde gequält, bis sie aus der Tötungsstation geholt wurde, aber wie viele Jahre wurde diese Elefantenkuh geschunden... unvorstellbar)
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
roteiro-comidinhas-abre.jpeg

Boiled_eggs,_increasing_in_boiling_time_from_left_to_right.jpg
Guten Morgen 

 Ätsch- ich war zuerst aus den Federn und mach ganz schnell Frühstück, damit niemand mit knurrendem Magen den sonnigen Tag beginnen muss.  Und dann bin ich auch schon weg, habe ein ziemliches Tagesprogramm zum abarbeiten. Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag ...Luchs
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 14.06.2019, 06:53:01
DSC07991.JPG

Guten Morgen zum Freitag!
Danke Luchs, Du hast es wohl geahnt,
dass ich früh weg muss, und schon das Frühstück geplant.
Da setze ich mich doch gleich mit ran
und esse, was ich kann! Zwinkern
Freitags braucht man viel Kraft,
dann wird auch eine Menge geschafft.

Draußen ist blauer Himmel und Sonnenschein -
so schön könnte das ganze Wochenende sein.
In Erfurt ist das Krämerbrückenfest ,
da bleibt niemand lange in seinem Nest.

Ich wünsche allen gute Zeit
und bin später sicher wieder hier bereit!
Klara

 

Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 13.06.2019, 19:51:01

Ja luchsi - in Afrika werden sie brutalst gewildert . jedes Jahr müssen ca  12,000 Tiere durch Wilderer sterben, bloss weil Vollidioten in China, ein Land, in dem bekannt sein müsste, dass es zur Potenzsteigerung auch sehr wirksame Medikamente gibt, bestimmte Teile der schönen Tiere immer noch als "Volksmedizin" verkauft wird und weil so viele Menschen geil auf Schmuck und Dekoteile aus Elfenbein sind ...und es gibt nur noch ca 750.000 Elefanten auf dem Kontinent

und in Asien - speziell in Indien, Sri Lanka und Thailand ist die Not der in Gefangenschaft dahinvegitierenden Elefanten so unendlich gross - von wegen "heilige Elefanten", die von den Indern verehrt werden ... viele sehen das Tageslicht nur an den Feiertagen, wenn sie, bunt geschmückt, durch die Strassen laufen müssen, umringt von hysterischen Menschenmengen ...doe restsliche Zeit sind sie entweder in moderigen, düsteren Ställen - allein und ohne Artgenossen ..von aussen sehen diese "Tempel" pompös und grosskotziog aus aber von innen ...

hier ein Beispiel wie so ein Tempelelefant in Kerala gequält wird  - und das täglich ..
 



und warum müüsen Elefanten zur Bespassung von Touristen herhalten? Alle - ausnahmslos alle Elefanten, die da als Reittiere für Touristen eingesetzt werden,  sind auf bestialische Weise "gezähmt" worden . das will ichEuch lieber gar nicht zeigen --- dies ist noch eines der harmlosten Videos, wie ein wilder Elefant "gezähmt" wird ... Futter und Wasser- Entzug, Schläge, Angst ...
bis ihr Wille gebrochen ist .. Arschloch Mensch ...
 

Danke, dass Ihr Euch für das Thema interessiert


 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 14.06.2019, 08:39:06

Ich kann mir dieses Elend gar nicht erst ansehen B74E2D74-96B4-493A-9C70-10BD8801A06E.pngAm liebsten würde ich zur Tierflüsterin werden und sie dabei begleiten wie sie ihre Peiniger in die Enge treiben und in einem dunklen Verlies einsperren. Dort sollen sie bleiben.
Bruny

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 14.06.2019, 06:53:01

oh herrlich ...das linke bitte für mich und dazu ein paar streifen getoastetes Brot zum "dischen" :-)

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Tine1948 vom 13.06.2019, 23:33:31
Liebe Woschi, ich bin zutiefst berührt von den Fotos. Gibst du mir bitte den Link zu dieser / deiner Elefantenschutzgruppe? Zur Not per PN, falls man das hier nicht öffentlich tun darf. Danke und liebe Grüsse von der Tine
(mir kamen die Tränen, meine Jule hat 'nur 4 Jahre' gelitten und wurde gequält, bis sie aus der Tötungsstation geholt wurde, aber wie viele Jahre wurde diese Elefantenkuh geschunden... unvorstellbar)


Hallo Tine - gerne gebe ich Dir die Links, sie sind aber alle bei Facebook und in der grossen Gruppe wird nur englisch korrespondiert, es gibt aber auch kleinere, deutschsprachige Gruppen. Ich schick dir mal eine PN - welche ist Dir denn lieber? Die Deutsche Gruppe hat fast alle beiträge, die auch die internationale Gruppe hat ...

Anzeige