Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Vicinus
als Antwort auf Vicinus vom 10.07.2019, 07:50:36

O je, ein "g" vergessen,
auf das Wort "drang" war ich doch versessen. Lachen

Immer diese blöden Tippfehler!

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Vicinus vom 10.07.2019, 07:50:36
An diesem sonnigen Morgen ist meine Killsucht vorbei,
denn auf akajotts Frühstücksplatte war so viel Tolles dabei,
das hat meine frühe Laune blitzschnell angehoben -
und das mit dem Killen, Vicinus, muss ich doch erst noch probenErrötet.

Mein noch fröhliches "guten Morgen" ist für alle gedacht,
denn ich bin zufrieden, weil Frau Sonne wieder lacht.
Ich wünsche euch alle frohe und satte Stunden,
dann wird auch dieser Tag vergnügt und gesund sich runden...Luchs

espj2wnduyq (2).jpg


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
Nanu..jetzt habe ich den Staub weggesaugt, das Bad geputzt, den Briefträger belässtigt ...und nun hier gähnt mich auch noch der Ponyhof an! Müde Was habe ich denn verbrochen, dass ihr euch alle versteckt? Weinen...Luchhuhucks
9fe9f235cdf8ff4c1fe6d8a4163cdd85.png

Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Vicinus
als Antwort auf luchs35 vom 10.07.2019, 11:06:27

Aber Luchsy, nix you have hier very verbroken,
every einer will hier only smoken,
or klopp a Steak into the pan,
Luchsy, you must hier not flenn! Tränen lachen

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 10.07.2019, 11:06:27

@Luchs35, du hast nix verbrochen
und darum komme ich auch sngekrochen.
Ich war heute schon im Garten unterwegs
muss mich kümmern um die Pflanzen und zwar stets.
Jetzt habe ich mir eine Honigmelone gegönnt,
nebenbei auch ein wenig geflennt,
denn eine Bindehautentzündung ziert mein linkes Aug‘
bin gespannt was mich noch so alles aus den Latschen haut Weinen.
35962583-423E-4E67-A335-BEB28819E84F.jpegBruny
 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 10.07.2019, 11:42:13
DSC09398.JPG

Hallo in den Ponyhof!

Eben bin ich von der Shopping-Tour heimgekommen
und habe Luchsis Ruf vernommen.
Deswegen will ich mich gleich mit einem Grüßle melden,
dass sie keinen Grund hat zum Klagen oder Schelten!

Man braucht für alle Wege mehr Zeit,
weil sich auf den Straßen immer mehr Baustellen machen breit.
Als Ortskundige hat man es ja nicht so schwer -
mir tun die fremden LKW-Fahrer auf den schmalen Straßen leid,
die kommen von weit her!

Ich bin aber gut durchgekommen,
zum Schluss hab ich vom Gegenverkehr noch eine Warnung bekommen:
Kurz vor dem Ort stand ein Blitzgerät -
zum Glück war´s für´s Bremsen noch nicht zu spät! Zwinkern

Nun ist erstmal die Küche dran,
dass ich dann was essen kann!
Bis später (mit guten Wünschen für alle Kranken und Bruny,
die sich wieder eine Entzündung eingefangen hat!)
Klara

DSC09402.JPG

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 10.07.2019, 12:00:01
 Hurra, ich sehe, ich habe umsonst geweint
(ehrlich: Ich habe es gar nicht so gemeint) Zwinkern
aber ich habe euch einfach vermisst ,
was doch auch wieder verständlich ist. 

Die Honigmelone, @Bruny, willst Du sicher mit uns teilen,
aber ich fürchte, wir müssen uns da recht beeilen.
Nur - bitte - kauf Dir neue Latschen ganz geschwind,
dass die alten (Latschen) nix taugen, weiß  jedes Kind. 

Ach, @Vicinus, Dein Trösterchen tat richtig gut,
sofort hat sich wieder eingestellt der Mut,
zudem habe ich nun ganz neue Locken,
vor Verzweiflung tat ich bei meiner Friseurin hocken. 

Klara, Shoppingtouren müssen einfach sein,
denn von allein kommt kein "Futter" rein. 
Und dass Du dem Blitzer entkommen bist
macht nun aus Dir ein fröhlicher Optimist Daumen hoch...Luchs

 
e62a63395f8a4e03030f7e877cf021c7.gif







 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Greta

Hallihallo im Ponyhof,

ich bin auch wieder da und schicke mio sonnige Grüße an euch ALLE.
Blogparade-sonntagsglück-endlich-sonne.jpg
Wir haben Düsseldorf heute vormittag unsicher gemacht, dann auf der Terrasse gewerkelt, Mittagessen gekocht, die Pötte gespült (alles andere ist in der Spülmaschine verschwunden) und lassen nun ein wenig die Seele baumeln. Da ich das jedoch nicht sehr lange aushalte, bin ich so mal ganz fix zwischendurch an meinen Rechner gehupft, um euch zu sagen, dass ich nicht verschollen bin.
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Rest-Tag. Bei uns gibt es gleich ein "lecker Tässchen Kaffee", wie man hier im Rheinland so geschmeidig sagt. ;-))
Gehabt euch wohl und herzlich gegrüßt von mir - Greta

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Greta vom 10.07.2019, 14:32:56

Sagt mal, macht man es euch auch so schwer?
ich komme nur unter Aufwendung all meiner Geduld hierher Müde.
Vielleicht ist auch nur mein Satellit verglüht,
da ahne ich was mir dann später blüht.
Die Sonne brennt auf meiner Haut
darum sie auch schon ganz runzlig schaut Zwinkern.
Mein Enkel kommt ja Mitte August hier angetrabt
der wird stöhnen, wenn es so eine Hitze hat Tränen lachen.
Heute habe ich euch einen Obstsalat mitgebracht
weil frisches Obst bei Hitze Freude macht :P

50C52440-651D-42AE-AB5A-CAA841919F0D.jpegBruny

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

schon schwer, hier heute was zu schreiben - oder wird man ausgebremst, wenn man irgendwo etwas gegen den Mainstream des ST schreibt? Nanana, wer wird denn sowas denken :-)
Ich war heute bei Bela -  das Antibiotika schlägt supergut an , heute wurde er schon früh am Morgen operiert -  dabei wurde die Wunde noch einmal gereinigt und genäht und oh wunder - ich durfte ihn auch nachdem er aufgewacht war, mit heim nehmen. Nun schläft er sich erst einmal gesund und zwischen Heimkommen und schlafen hat er erst einmal sein Lieblingshgericht gefuttert . eine Dose Thunfisch mit etwas Kokosreis und Brokoli und heimlich drunter gemischen Medikamenten .. ich bin so glücklich und habe seinetwegen nun meinen finnischen Freund und "Eintänzer" versetzt, zu dem ich eigentlich unterwegs sein wollte, um an einem grossen Mitsommernachtstangofestival teilzunehmen. Ich hoffe, er wird mir das verzeihen, aber der kranke Kerl hier geht nunmal vor


Anzeige