Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 19.07.2019, 12:55:54

Oha, bei mir geht es rubd an jedem Tag
mich fragt auch niemand ob ich das mag Enttäuscht.
Zuerst wird eine Kanne Tee gemacht,
dann rund um das Haus gefegt und in Ordnung gebracht.
Dann kommen die armen Pflanzen dran,
weiß gar nicht wie ich sie beschatten kann.
Zwischendurch wird in den Pool gehüpft
und kurz geplantscht, weil das viel hilft.
Dann wird Morena trocken gelegt,
weil sie sich ja immer auf die erste Treppe legt.
Dann anziehen und zum einkaufen gehen,
manchmal kann ich diese Routine nicht mehr sehen.
Kaum bin ich dann wieder zu Hause,
sause ich ins Büro, es gibt keine Pause Müde.
Aber jetzt habe ich mir einen Bananen/Mango Milkshake gemacht
und kurz darüber nachgedacht was ich euch erzählen soll.
denn ich glaube von meinen Geschichten habt ihr ganz langsam die Nase voll.
Was soll ich denn auch großartig sagen,
kann ja nicht immer über die Hitze hier klagen,
oder die Menschen wie sie sich benehmen
und einem einfach die Vorfahrt nehmen.
Auch heute hat mich nur meine schnelle Reaktion gerettet,
da kam so eine Dumpfbacke aus einer Seitenstraße gejettet,
das Stopschild wurde von ihr großtügig ignoriert
und ich konnte gerade noch verhindern das was passiert Wütend.
Auf dem Beifahrersitz saß ein ganz kleines Kind
manchmal krieg ich die Krise wie sich manche Mutter benimmt.
Bruny
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 19.07.2019, 13:14:21

Nix da, Bruny, hinter Deinen Geschichten stehen immer (unsichtbare) Bilder - und das bringt Leben! Auch wenn einige- ich eingeschlossen- derzeit nur noch rumkriechen, wir wissen zumindest, dass wir hier im Ponyhof  trotzdem wahrgenommen werden, auch wenn es - wie bei mir - nicht mal mehr anflugsweise zum Reimen reicht, schäumen kann man immer noch Lächeln. Wir haben auch schon lange nichts mehr von Morena und euren Abenteuern gehört/gelesen - und das Wochenende steht auch vor der Tür, die Telefone laufen so heiß, dass sogar das Fieber abgeschreckt wird und nur noch leise köchelt Errötet...Luchs 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 19.07.2019, 13:02:40
Pfirsichtorte.JPG

Hallo Luchsi,
gehungert hat im Ponyhof noch niemand,
weil sich immer etwas zu Essen fand.
Wie wärst mit einem Stückchen Torte
von der ganz leichten fruchtigen Sorte?

Du muss nicht bis zur Kaffeezeit warten -
vielleicht gibt es da noch andere Sorten...
Eventuell kochst Du Dir einen Tee,
wenn Unbehagen bereitet der starke Kaffee!?

Mir geht es wie Bruny, ich hab noch viel zu tun
und kann nicht so lange hier ruhn!
Bis später!
Klara

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 19.07.2019, 13:34:18
Klara- Du bist ein Schatz!
Schmatz! Zwinkern..Luchs


katzen,-kuss-179745.jpg
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 19.07.2019, 13:12:16

Hallo Luchsi, ja mein Bela ist noch etwas verschreckt - aber so stinkig gucken tut er immer  - da könnte er Grumpy Cat glatt Komkurrenz machen :-) und der kleine Rambo nutzt die Gelegenheit, ihm das Leben schwer zu machen ... der traut sich was. Pauline ist zu faul ..die will nur futtern und schlafen.

Schnitzelchen sollte ja eigentlich nur in der Zeit bei mir bleiben, in der die Enkelin, ihr Frauchen, Studien- und Pfüfungsstess hat, aber - Ihr werdet es ahnen - so ein junges Mädchen kommt in dem Alter immer mehr in "Stress", ist viel unerwegs, hat Partys, will mal eben schnell ein Wochenende hier und dahin und da ist sie mit so einem Schnitzelprinzesschen überfordrt bzw das Möpschen kommt zu kurz und so wird sie wohl auch in Zukunft mehr bei mir sein als bei den jungen Hühnrerchen. Sollen die nur unbeschwert das Leben geniessen. Nur wenn ich unterwegs bin, dann ist meine Enkelin dazu vergattert, hier im Haus zu wohnen, von mir aus mit Freundinnen oder Freund, und muss alle versorgen und behüten. So denn auch demnächst, denn ich will ja nochnach Finland und hoffe, wenigstens noch ein paar Tangonächte dort meine Schuhe durchtanzen zu können und mich an der Nitsommernach zu berauschen oder so. Beeren und Pilze pfücken, angeln und was man sonst noch so im Urlaub macht... zwinker

In den USA ist heute inoffizieller HIMBEERKUCHEN TAG!

da dacht ich mir, ich schicke Euch mal einen wunderbares Himbeerschokoladenkuchen -ohne Mehl

der hier ist so richtig schön schlotzig und saftig .. Sahne braucht Ihr doch nicht, oder? kicher

Chopra
Chopra
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Chopra

Nun, liebe Luchs, gerade haben wir noch in der KK auf dem Barhocker gesessen und gefeiert,  schon folge ich dir schnell in den Pony Hof.

Du bist ja glücklicherweise fast gesund Zwinkern, aber der Junge aus Kölle noch nicht und Käthy hat sich sicherlich  bei euch angesteckt. So koche ich noch einmal fix meinen Wundertee für die beiden. Dir hat er ja schon ein wenig geholfen Unschuldig

Gute Besserung .gif

Grüße zum Wochenende hinterlasse ich im Pony Hof ebenfalls, Ursula
 

 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Chopra vom 19.07.2019, 14:02:36

 Wie lieb von Dir, Chopra, dass Du direktemente vom Barhocker zum Ponyhof geeilt bist, um mir Deinen Wundertee zu kredenzen - er grünt so grün und hilft mir sicher duftend weiter in die Puschen. Ich habe meinem inneren Schweinehündchen geflüstert, dass nächste Woche Schluss ist mit der Rumhängerei, sonst heißt es ab zum Schlachter! Errötet Auch Dir ein schönes, vergnügtes Wochenende..Luchs

Hach, @Woschi und dazu noch diese himmlischen Himbeeren auf Schokoladenkuchen -ich schmelze dahin und bekomme gute Laune...und schlotze kräftig! Ich hoffe, das verschleckte Möpschen gönnt es mir , dafür bekommt es dann in Deinem Häuschen Asyl, wenn das junge Volk auf den Rummel geht. Dass es Bela bei Dir gut geht bezweifle ich keine Sekunde, ich würde gerne mit ihm tauschen. Hoffentlich klappt es jetzt mit Finnland, ich wäre gerne dabei, denn die Mittsommernächte) sind etwas Beeindruckendes. 
Du gehst um 21 Uhr in die Bar -und es ist taghell, und kommst um 2Uhr raus- und es ist immer noch hell, etwas verwirrend, wenn man dann schlafen möchte.
Aber das ist es wert! Daumen hoch...Luchs
  

Humorus
Humorus
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Humorus
als Antwort auf luchs35 vom 19.07.2019, 13:02:40

Sie ist wieder da und alle im Ponyhof schreien laut HURRA! Liebe Luchsin es hat mich riesig gefreut, dass Du trotz sehr angeschlagener Gesundheit bei mir im Block vorbei geschaut hast. Und ich hoffe das Lächeln nach dem lesen hat Dir ein wenig geholfen.
Übrigens ich denke ich liege dort in dem zweiten Bettchen, naja nicht so richtig krank, aber ein Mittagsschlaf kann ja keinem alten Mann schaden.
Allen hier bei den kleinen Ponys nochmals danke für die vielen Beiträge.

Für alle gesundheitlich angeschlagenen schicke ich jetzt mal lieber das ganz große Medizinpaket. Auf das es Euch hilft.

Krank Paket.jpg

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Humorus vom 19.07.2019, 16:22:45

Solange keiner Penner zu Dir sagt, kannst Du ruhig Dein "Altersschläfchen" im 2. Bett durchziehenTränen lachenHumorus, darfst danach dann wieder mit spitzer Feder niederschreiben, wie Dein munteres Befinden ist  -
aber gereimt nicht geprosaertZwinkern. Du wirst sehen, das schaffst Du! Bald heißt es dann :Humorus der Reimer!
Klingt doch gut -oder? 
Akajott scheint es ja mächtig erwischt zu haben - Entschuldigung, das war nicht meine Absicht Überrascht, ich behalte eigentlich meine Viren immer bei mir, da muss mir eine entwischt sein. Also komm bald wieder auf die Füßchen- Frühstück macht sich nicht alleine Enttäuscht...Luchs

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 19.07.2019, 16:44:02

Eben habe ich mal die Nase rausgestreckt 
doch die Backofenhitze hat mich mächtig erschreckt.
Sofort bin ich wieder umgekehrt,
denn jetzt eine Gassirunde wäre ganz verkehrt.
Auch Morena kehrte wieder um,
denn auch ihr ist ihre Hitze viel zu dumm.
Ich kann barfuß auf der Terrasse nicht mehr laufen
vielleicht sollte ich Moreni ja auch 4 Schühchen kaufen Tränen lachen.
Ich lade euch nun alle ein,
zu einem Eis, das muß bei der Hitze sein 0D93DD81-4C04-4FAA-8270-2F80A6CB5D40.pngEDEF5B9B-34FD-423C-96C8-33CBA5825527.pngWohl bekomm‘s


Anzeige