Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern

Tja also,

ich will mir grad noch die Talkrunde anschaun, falls unser Frühsrücksmann noch zu Bette ist--- kann ich gern bei den Vorbereitungen reinschauen. Der hat ja die ganze Zeit super Arbeit geleistet ---

Also --AKJ -- dein Frühstück--- ist ja stets klasse--- es hebt sich ab von der ganzen Masse--- für jeden ist etwas dabei --- dazu gibt es noch einen Tagesspruch, ganz frank und frei -- Tränen lachen

Dazu noch alles  am frühen Morgen serviert--- datt sogar dann manche -- Nachtfalken . Tränen lachen noch aktiviert--

Ich finde es schön, dass so viele kreative Leute in unserer Runde sind--- und auch die Beiträge dazu.  Mir fehlt ja manchmal die Zeit-- aber das kennt ihr ja schon aus dem Dorf--- Zwinkern
 

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
Meine Lieben Alle,
ganz kurz ein Lebenszeichen von mir. 
Aber die Erkältung ist ein auf und ab, immer wieder was Neues was dazu kommt.
Hab wie immer Alles nachgelesen und mußte leider feststellen das hier das Krankenlager wohl 
auch wieder größer wird.
Bin im Moment leider nicht in der Lage auf Alles einzugehen, ich hoffe ihr seht mir das nach.

Das Luchs wieder aktiv ist habe ich auch gelesen und es freut mich.
Selbst Humorus hat sich ans Reimen gegeben, was ihm sehr gut gelungen ist.

So bin wieder durch die Tür, das Schreiben strengt mich z ZT sehr an.
Schöne Grüße an Alle hier, und wie immer: bleibt, bzw werdet wieder gesund
euer a-k-J
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 19.07.2019, 22:47:29

Hänge immer noch beim "Rigoletto" - faszinierende Aufführung der Bregenzer Festspiele...Luchs


181.jpg

Anzeige

nixe44
nixe44
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von nixe44

Hallo und Guten Abend,

erquickend und labend.

Denkt euch nur, ich habe für kurze Zeit einen Untermieter, der singt keine fröhlichen Lieder.
Der schnarcht bereits, aber nicht in meinem Schlafzimmer. Er liegt unterm Tisch, hier bei mir im Wohnzimmer.
Und pubsen tut er ganz leise, stinkt manchmal zum Himmel, so eine Sch....e.

Mein Untermieter beim Kampfsport
Bones 20.JPG
10 Tage hab ich ihn in Pflege genommen, werd doch nicht später Schimpfe vom Frauchen(meine Tochter) bekommen. Ich soll ihn nicht zu viel Leckerli geben, das würde nicht grad sein Wohlbefinden heben.

Hunde können manchmal sehr stur sein, er wollte nicht vom Garten in das Haus rein.
Legte sich flach auf den Bauch, wie mein alter Gartenschlauch.
Soll doch meine Wirtin an der Hundeleine ziehen, ich werde keinen Schritt bemühen.

Nur mit Leckerli brachte ich ihn zum Laufen, das ist ja zum Haare raufen.
Doch ich muß die 10 Tage überstehen, meine Kinder wollen das Allgäu sehen.

Ein schönes WE wünsche ich Allen.
nixe

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf nixe44 vom 19.07.2019, 23:41:44
Frühstück29.jpg
Guten Morgen in den Ponyhof!
Noch niemand da? Das ist ein bisschen doof!
Auch wenn ich ganz allein,
stell für alle, die noch kommen, ein Frühstück ein.

Der Frühstücksmeister ist leider immer noch außer Gefecht.
Ich hoffe, es geht ihm und allen Kranken bald wieder recht!
Draußen scheint die Sonne, wie ich sie mag,
aber es wird wieder ein ganz heißer Tag.

Nixe wünsch ich mit dem Hundle viel Spaß,
ab und an einen Pflegehund -
der macht das eintönige Leben bunt!

Allen einen entspannten Tag -
jede/r tue nur, was sie/er gerne mag!
Bis später
Klara
Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Malinda
als Antwort auf nixe44 vom 19.07.2019, 23:41:44

Guten Morgen PH

Menschenskinder, hier sollte man wirlich keinen Tag verpassen, sonst kommt man mit dem Lesen gar nicht mehr nach.
Luchsi, an Dich habe ich bei der Vorschau auf den Rigoletto gedacht. Aber ich dachte auch, wenn Du Karten bekommen hättest, wüßten wir das bestimmt.
Wie Klara finde das, was ich sah, viel zu oppulent. Die Musik verschwindet ja fast hinter dem Bühnenbild. Man muss ja fast meht gucken als hinhören und ich beneide die Sänger wirklich nicht um ihren Job. Aber vielleicht ist es für sie ja mal spannend...
Sternchen, Du hast Deinen Stony wieder chauffiert? Und jetzt fährt er Dich mit klarem Blick umher? Zwinkern

Woschi, bei einem Beitag musste ich schmunzeln: bei Finnland denke ich an einiges, aber nicht unbedingt an Tango. Lächeln

Bruny hier kündigt sich auch Bruthitze an, aber vorher soll es am WE gewittern und kühl sein.
Ich brauche nicht nach Finnland, auch hier tanzt er Tango - mein Kreislauf.

Gestern bin ich am späten Nachmittag durch die Felder geradelt. Es ist so staubtrocken, dass die Rüben und die Kartoffeln die Blätter hängen lassen. Zum Teil werden die Kartoffelfelder jetzt schon bewässert.
Es war trotzdem eine schöne Tour: ich liebe den Duft vom Getreide in der Sonne und besonders den, von frisch abgeernteten Feldern. Begleitet von Lerchengezwitscher und flitzenden Kaninchen fühlte ich mich so wohl allein auf weiter Flur, bis.... ich wieder bei meinem Lieblingsthema bin. Selbst auf den Feldwegen musste ich 4 mal stehen bleiben, um PKW´s vorbei zulassen. Nirgends ist man mehr vor denen sicher.

Tja, und jetzt hole ich mein Auto aus der Garage und fahre einkaufen. Zwinkern Doch ganz ehrlich, normalerweise benutze ich das Rad. Aber gleich werde ich mir einen Vorrat für die kommenden heißen Tage zulegen.

Genug gelabert! Noch schnell einen lieben Genesungsgruß an Akj...so ein oller Infekt haut doch keinen kölschen Jung um oder???

Ein schnelles Frühstück am Samstag gefällig?

20180711_094011.jpg
Bis dann..
Malinda

 


Anzeige

Malinda
Malinda
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Malinda
als Antwort auf Malinda vom 20.07.2019, 09:20:51

Liebe Klara, Du warst schneller. Daumen hoch
Dafür liegt Rührei auf meinem Teller.
Bei Dir gibt es Kaffee-
bei mir nur Ostfriesentee.
So ist alles abgedeckt,
jeder nehme, was ihm schmeckt.Smiley

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Malinda vom 20.07.2019, 09:20:51

Klara und @Malinda - habt ihr euch verabredet ,uns gut zu füttern, damit wir gut durch die drohende Hitzewelle kommen? Ok, ist euch gelungen! Daumen hoch
Ja, liebe Malinda, Du hast es klar erkannt: Wer Tage verpasst, dem rauchen beim Nachlesen die Augen. Der "Rigoletto" war wirklich spektakulär, aber das bin ich bei den Bregenzer Festspielen gewöhnt, denn es verlangt von den Darstellern wirklich alles ab. Trotzdem war ich total fasziniert, obwohl ich ja nur die Sicht vom TV her hatte. Doch ich kenne die Aufführungen auch original, die Seebühne verlangt nach Pomp, alles andere ginge unter, denn sie ist sehr groß. Aber dass Gilda von einem Fesselballon herunter singt, ist doch wieder ein weiterer Gag- der aber weder der Musik noch dem Geschehen geschadet hat. Ich habe es wenigstens so empfunden. Man muss es einfach mal original erleben, im TV wirkt es anders. 
Von der Aufführung im TV habe ich ein paar Bilder gemacht, die aber nur einen Eindruck vermitteln sollen, gut gelungen sind sie nicht....Luchs 
@Klara39


 IMG_2179 (2).JPG

IMG_2194.JPG

IMG_2183.JPG

IMG_2190.JPG

IMG_2193 (2).JPG


 
Humorus
Humorus
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Humorus

Ein kleines Hallo möchte ich zu den Ponyliebhabern in die Runde schicken, vor allen Euren Beiträgen mich ganz tief bücken. Ihr seid schon eine tolle "Reimerrunde" zu jeder Tageszeit und Stunde. Ich habs probiert und muss Euch sagen, Euer Lob das wird mich weitertragen. Doch Geschichten toben unter meiner hohen Stirne, vom dichten wird mir weich die Birne. So seid nicht böse und lasst mich einfach machen, für mich ist es wichtig ich bring Euch zum LACHEN!
Gestern habe ich noch Besuch bekommen und da hat sich mein Abendgruß ins Leere verabschiedet. Ich durfte aber gerade all Eure Beiträge lesen und meine Hochachtung (wie macht Ihr das bloß?) für soviel gelungene Reime.
Liebe kranke und angeschlagene Ponyhof Besucher nochmals alles Gute für Euch und kommt wieder auf die Beine.
Einen kleinen Gruß versuche ich Euch nun noch zu schicken und lasse mich bestimmt bald wieder Blicken.

Klaus
 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Greta
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 19.07.2019, 22:47:29

Lieber @ ahle-koelsche-jung,

vielleicht bringt dich das hier wieder auf die Beine:

Gute Besserun43.jpg
Ganz herzliche Genesungswünsche an dich und alle noch immer Daniederliegenden. LG - GretaRose


Anzeige