Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Sofia 54
Sofia 54
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Sofia 54

E4B35839-2A5D-4790-B5CA-B45A75418301.jpeg

So nun haben die Schweizer wieder Ruhe mit dem geknalle!
Muss aber doch erwähnen in unserem Dorf ging es doch harmlos ab und su später Stunde 
wurde ich dadurch auch nicht geweckt!
Jetzt sitz ich im Garten geniesse Kaffee und 
Johannisbeeren Wähe und mal kein Müesli.
Ich hoffe ihr könnt es auch geniesse 
und seit gut erwacht!
Ich wünsche euch einen schönen und sorgenfreien Tag
mit lieben Grüssen Sofia
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
Guten Morgen, liebe Ponys, Ponypfleger, Ponybeschmuser, junge Füllen, alte Zossen, , kurz - alle PHler -
ganz lieben Dank noch einmal für die vielen, vielen lieben Geburtstagsgrüsse und Wünsche, die ich hier im Ponyhof und per PN erhalten habe -  ich war wirklich gleichermassen erfreut, gerührt und überrascht. Gestern habe ich erst einmal nur telefonische Glückwünsche entgegengenommen. Nchmittags waren meine lieben Nachbarn da und wir hatten Kaffee, Kuchen jede Menge, selbstgemachten Eierlikör, Sekt, Spass ... und heute kann ich etwas durchatmen, bevor es dann morgen eine Sammelparty mit der ganzen grossen Familie gibt - Sammelparty, weil ausser meinem Geburtstag auch der 12. Geburtstag meiner Enkelin Aida und wir alle freuen uns, das jüngste Familienmitglied, mein Urenkelchen, das mit Mama und Papa aus London anreist, zum ersten Mal in D zu begrüssen - und meine zwei grossen Enkel kommen aus Tel Aviv, das Studienjahr ist zuende und bis Oktober können sie die Seele baumeln lassen , bei der Familie sein und sich verwöhnen lassen -  also viel Familie, viel Trubel, viel Spass. Ich bringe Euch auch ein paar Leckereien mit :-)

für heute nur ein israelisches Frühstück, wie man es dort auch in den Hotels bekomt - lasste es euch schmecken - der Salat mit gewürfelten Gurken, Tomaten, Zucchini, Schalotten, Karöttchen, Paprika usw und Zitronensaft, Olivenöl und evtl etwas Naturjoghurt gehört tatsächlich schon morgens auf den Tisch, sehr erfrischend :-)

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 02.08.2019, 09:19:17
Guten Morgen in die Ponyhofrunde
zu dieser sonnigen Frühstücksstunde , 
die Eier strahlen mit Salat um die Wette,
weshalb ich gleich was für mich rette. 

Sofia, auch bei uns herrschte relative Stille,
ich konnte schlafen auch ohne Ruhepille.
Vielleicht steht dahinter der "Greta-Effekt",
der hat doch manches Nachdenken geweckt. Daumen hoch

Woschi, Du hast ja in fröhlicher Runde gefestet,
und bestimmt so manches Geschenk gleich getestet,
morgen geht es dann erst richtig mit der Familie weiter,
stimm uns dann bitte mit leckeren "Mitbringseln" heiter .

Nun wünsche ich euch zum Beginn des Endes dieser Woche,
den Aufbruch in eine neue vergnügliche Ponyhof-Epoche ...Luchs


@Sofia 54
f8816c795c455b3c44c95a4aa1d3bade.jpg

Anzeige

Humorus
Humorus
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Humorus

Ich nehme mir nun mal schnell die Zeit und schaue zu den kleinen Ponys und ihren Betreuern rein. Ich hoffe , dass es heute mal etwas ruhiger bei einem alten Mann zugeht.

@weserstern Du kannst mich also gut verstehen. Ja Enkelkinder sind ein besonderes Geschenk und ich bin froh, wenn sie den alten Mann immer einmal brauchen. Meine älteste Enkeltochter ist jetzt zwanzig Jahre alt und sie ist schon mit einer Laufhilfe bei uns rumgeackert. WIE DIE ZEIT VERGEHT!

Heute ist der Tag des Bieres und auch wenn ich nicht so der Gerstensaftvernichter bin, so will ich es mir nicht nehmen lassen, Euch einmal zu zeigen, was ausgewachsene Männlein so alles für Blödsinn machen können. Also genießt es am frühen Morgen, es kann für den ganzen Tag reichen.

Allen einen schönen Tag hier bei den Pferdchen und wir lesen uns bestimmt wieder.
Klaus
 


Wer hier nicht mitlacht ist selber schuld!
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Humorus vom 02.08.2019, 10:04:06

Zum Mitlachen müsste ich zumindest ein Bier haben , Humorus, und das schon am Morgen (?), zumal ich noch immer etwas wackelig auf den Beinen stehe - auch ohne Bier Zwinkern

Ja, die Enkelkinder wachsen an uns vorbei, deshalb ist jede Minute, die sie bei uns sein können, ein großes Geschenk. Wenn sie dann älter sind, gehen sie ihre eigenen Wege und haben die Großeltern zwar noch im Gedächtnis, aber nicht mehr so oft in den "Beinen" , war bei uns, als wir noch Enkel waren, auch nicht anders. Erfreue Dich also an ihnen, solange Du noch der liebste Opa der ganzen Welt bist Errötet..Luchs 

Humorus
Humorus
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Humorus
als Antwort auf luchs35 vom 02.08.2019, 10:29:12

Einen schönen guten Morgen liebe Luchsin. Oh man! Jetzt bin ich aber bei der Sache, habe gerade noch schnell ein paar interessante Blockbeiträge gelesen und schon bist Du in meiner kleinen Bodenkammer zu Besuch.
Ehe ich wieder in den Alltag stürze, noch schnell antworten.
Ich denke, liebe Luchsin, bei dem Video brauchst Du zum mitlachen kein Bier. Dein angeborener Humor wird da schon reichen.
Das mit den Enkel sehe ich genauso. Wenn sie älter sind haben sie andere Interessen, aber ich habe unzählige Erlebnisse mit allen auf Videos festgehalten und diese schauen wir uns immer wieder mal an. Morgen bekommen wir wieder Besuch, da sind dann meine älteste Enkelin (20 Jahre) und der zweitjüngste (3 Jahre) mal zusammen. Ist doch toll - oder.

Einen schönen Tag noch für Dich und.......... lache, denn das tut ganz bestimmt gut.
Klaus
 


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Humorus vom 02.08.2019, 10:42:23
DSC00233.JPG
Guten Morgen (noch!),
bin gerade nachhause gekommen
und hab noch was von a.-k.-J.s reichlichem Frühstück zu mir genommen.
Von Euren Enkelfreuden hab ich eben gelesen -
mir sind leider keine beschieden gewesen.
Deswegen hab ich auch nichts zu berichten
und gehe erstmal fröhlich ran an die realen Pflichten!

Bis später
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 02.08.2019, 11:20:19
Kaum hast Du das Bienlein beim Naschen entdeckt
wird die Kamera gezückt, was ja auch war bezweckt,
und wir betrachten den Honigsauger mit Vergnügen,
das mag auch am Appetit auf den süßen Honig liegen.

Die Enkelfreuden gehen leider viel zu schnell vorbei,
und plötzlich - Klara- hat man ganz viele Sonntage frei.
Jetzt verlocken  ganz andere Freuden zum Entdecken,
nun bückst du dich nicht mehr runter, nun musst du dich reckenÜberrascht...Luchs

gallery_large_hidpi_immer_sch_n_fleissig (2).jpg

 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 02.08.2019, 13:55:48
Kuchen 08.09.18.JPG
Ein paar Apfeltaschen zum Kaffee kann man auch später noch vertragen,
denn seit dem Frühstück ist leer geblieben der Magen.
Vielleicht erscheint noch Weserstern ,
ihre Abendbrotplatten hab ich immer gern!

Die reale Kaffeepause haben wir im Garten gemacht,
bis Petrus uns hat mit Regentropfen bedacht!
Nun ist der Tag beinahe vorbei -
alle Arbeit ist geschafft ohne viel Geschrei!

Ich freu mich auf das Wochenend,
aber vorher wird noch ausgiebig gepennt! Zwinkern
Bis später
Klara
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 02.08.2019, 18:01:25

Oh ja, Apfeltaschen sind mir willkommen,
davon kann ich nicht genug bekommen.
Geregnet hat es bei mir nicht,
die Sonne mit viel Kraft vom Himmel sticht.
Ich muss gleich mit Morena Gassi gehen,
ich hoffe sie läßt mich nicht in der Pampa stehen Tränen lachen.
Hasta luego .......


Anzeige