Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Chopra
Chopra
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Chopra
als Antwort auf WoSchi vom 02.08.2019, 21:23:55
hahaa Bruny, ich sehe es direkt vor mir ... und ich erinnere mich an den reizenden und vielleicht etwas unterbelichteten Haus-und Gartenhelfer einer Freundin, Mann aus Lepe (die Leute aus Lepe sind in Spanien so etwas wie in D die Ostfriesen ) 


 


Fragezeichen.jpg 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Chopra vom 03.08.2019, 22:40:34

Ich hauche nur noch leise gute Nacht,
Fußball hat mich fix und foxi gemacht.
Morgen hoffe ich auf Besserung
und hoffe, ich komm dann in Schwung ...Luchs


c5f2ca772fcadc029bccd20e08b4ff77.jpg
ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
Zum Sonntag will ich euch noch grüßen schnell,
bevor es draussen wird mal wieder hell.
Heddys Paprika ist bestimmt ganz fein,
ich würd ihn gern nennen mein.
 Zum Schreiben fällt mir nicht viel ein,
vorallem schon garnicht als Reim.
Drum schließe ich die Läppi-Klappe,
und ziehe aus die Baseball-Kappe.
Verschwinde gleich mal schnell ins Bett,
zum schlafen ist es da sehr nett.
Genießt den Sonntag und seid faul,
sowie ein alter Ackergaul.
-sorry mir fiel kein besserer Reim ein!-

Collage 115.jpg

Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948

halb eins in der Nacht, aber mal heute nicht, weil ich Nachteule bin,
nein, heute ist es , weil sich Julchen seit dem 1.8. nur noch legt hin.
Sie isst nich und trinkt nich, und ist Tag und Nacht andauernd matt
und legt sich beim Spaziergang nach Kurzem auf den Boden platt.
Dabei hab ich ihr gar nicht so viele Hundeknochen vorgestern gegeben,
mein Bild, das ich euch zeigte, war ein Joke und bissle daneben.
Ich weiss nicht, was das ist und mache mir richtig grosse Sorgen:
drum geh ich, trotz Sonntag, ganz früh in die Tierklinik gleich morgen.
So lang kann ja der Schock vom Geknalle der Schweizer nicht dauern-
Und ich hofffe sehr, dass da nicht noch  schlimmere Ursachen lauern. 
Wer einen Hund hat, und ihn in der Familie liebt, der sicher versteht,
dass mir voller Sorgen die Lust am Schlafen heute total vergeht.
Tine
unwohl,krank.png
 

ahle-koelsche-jung
ahle-koelsche-jung
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von ahle-koelsche-jung
als Antwort auf Tine1948 vom 04.08.2019, 00:57:44

@Tine1948

Was sind das denn für Nachrichten?
Die beängsten mich ja direkt. Hoffe wirklich das es bei Julchen nur eine vorübergehende
Sache ist. 
Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst und was in dir vorgeht. 
Drücke ganz fest die Daumen und bin in Gedanken bei euch.
Rose a-k-J

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf ahle-koelsche-jung vom 04.08.2019, 01:10:15

Danke, lieber akj Rose


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Tine1948 vom 04.08.2019, 01:33:59

@Tine1948, ich wünsche euch beiden wirklich viel Glück
und ich hoffe ihr kehrt aus der Tierklink mit guten Nachrichten zurück.
Ich verstehe deine Sorgen um deinen lieben Hund
geht es ihnen nicht gut, geht es bei uns im Kopf ziemlich rund.
Sag ihnen bitte sie mögen auch Blut und Urin kontrollieren,
ich hoffe, sie tut nicht wie Morena, Eiweiß verlieren.
Und bitte liebe Tine, denk auch daran,
dass wir im Ponyhof auf Nachricht warten, sodann .....
Bruny 718D893A-715B-44A8-BC98-A95D871BE3C7.png
 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny

Der liebe @a-k-j hat das Frühstück eingestellt,
ich sehe zwar einiges was mir ganz gut gefällt,
aber ich muss heute leider Frühstück vermeiden,
denn die Sonne will mir spätere Gartenarbeit verleiden
also geht es jetzt hurtig hinunter,
in der Waschmaschine dreht sich die Wäsche schon munter
und Morena ist bereits in der Pampa unterwegs,
denn Männe geht mit ihr ja mitunter schon kurz nach Sechs.
Unser Tag fängt also schon ganz früh an,
weil man es später hier nicht mehr aushalten kann Sonne.

DD6B773D-407C-44AA-A583-A54108B08021.gifBruny

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 04.08.2019, 08:03:29
 Müde und gähnend komm ich leise um die Ecke,
schau in denSpiegel und nach mich zur Schnecke. 
Vielleicht hilft mir doch das Frühstück von akajott, 
sonst kriech ich wieder in Bett und stell mit tot.

@Bruny, Wäsche waschen oder Arbeit im Garten -
Du gehörst schon in der Frühe zu den ganz Harten!
Doch die anrollende Hitze bei euch- so nehme ich an,
nimmt Dich, Deinen Männe und Morena heftig ran.

Tine, in Gedanken begleite ich Dich und Julchen zum Arzt,
und hoffe, dass bei Deinem Hund nicht wirklich knarzt.
Ich drück euch die Daumen, dass es nicht Schlimmes ist,
bleib, bis Du die Ursache kennst, vorsichtiger Optimist Daumen hoch....Luchs

 
l_411_.jpg
 
 



Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 04.08.2019, 08:03:29
DSC00275.JPG
Schnell noch einen Guten-Morgen-Gruß,
weil ich dann gleich zum Godi losdüsen muss.
In Ermangelung von Sonnenschein
setz ich ein paar gelbe Blümchen ein.

Gefrühstückt hab ich dank a.-k.-J. schon.
Mein Dankeschön für die Mühe sei sein Lohn.
Ich hoffe, es sind alle froh erwacht
und den Kranken hat die Ruhe Besserung gebracht!

Egal, ob Zwei - oder Vierbeiner - ich denke an alle
und ganz besonders an Julchen in diesem Falle!
Möge es allen bald besser gehen,
dass wir uns froh hier wiedersehen!

Bis später...
Klara

Anzeige