Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf old_go vom 10.08.2019, 15:58:38

Manchmal bin ich doch arm dran,
weil mir niemand helfen kann,

 keine Last wollte ich meinen Lieben sein............Unschuldig
aber heute ist mir grad zum "wein'n"Weinen



 
Also ich drück dich jetzt mal an mein Herz
vergehen soll der thrombo-grässliche Schmerz 
Umarmungpng.pngDeine Tine
CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf luchs35 vom 10.08.2019, 16:54:48

Bin dabei !
Auf Dein Wohl, liebe Klara !
Prost !


e861f467eab838b7ef80b352e467a8c7.png
Charlie

Humorus
Humorus
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Humorus
als Antwort auf old_go vom 10.08.2019, 15:58:38

So Ihr lieben Ponybeschützer, nun habt Ihr mich ja nach "1" Tag der Abwesenheit wieder. Leider fehlt ja auf dem Bild vor dem Sea Life die Mama vom Samuel. Sie hat den Auslöser betätigt.
So viele schöne Geburtstagsgrüße für die liebe Klara und da meldet sich unsere @old_go mit solch schrecklicher Nachricht.
Ich wünsche Dir von meinem alten Herzen, das Du alles gut überstehst und Deine Schmerzen vergehen. Als kleinen Trost für Dich ein kleiner Videogruß.
@old_go alles Gute!!!!
 

Allen Ponys ein gut gefüttertes Wochenende und natürlich all denen, welche das möglich machen.  Klaus

Anzeige

paloma
paloma
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von paloma
als Antwort auf Humorus vom 10.08.2019, 18:04:16
Sehr schön war meine Urlaubszeit
nur sehr kurz dass tut mir leid.
Doch ein gutes hat es ja
nun bin ich endlich wieder da.
Kann tun was mir viel Freude macht,
hier schreiben über Dies und Das
und euch zu lesen das hat doch was.
Ich wünsche euch nun einen tolln Abend
ein Gläschen Roten das ist erquickend und labend
späte eine geruhsame Nacht
das ihr am Morgen munter erwacht.imm020_26.jpg
paloma

 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf old_go vom 10.08.2019, 15:58:38
Liebe old_go.
das ist übel, was Du da schreibst - so von überzeugter aber skeptischer Anhängerin der Komplementärmedizin zur anderen -  hast Du es schon mit einem guten Curcuminpräparat versucht? Es gibt interessante med. Fachstudien zum Thema Thrombosen, etc. Ich selbst übersetze öfter einmal Fachstudien aus dem Bereich Phytotherapie für einen wissenschaftlichen Verlag in der Schweiz , deshalb habe ich da sehr gute Infos. Wichtig ist: Kein Gewürzkurkuma sondern ein Präparat, das einen besonders hohen Anteil an Curcumin hat und dann - nicht die Kapsel schlucken (am besten ein flüssiges Präparat) sondern, sofern es Pulver ist, mit einem Löffel Sahne vermischen (da fettlöslich) und dann so lange wie möglich im Mund behalten und "ziehen" - wie beim Öl ziehen, am besten so lange, wie man 2  bis 3 Strophen von "Mein Hut der hat dei Ecken" summen kann - so gelangt viel von dem Wirkstoff über die Mund/Zungenschleimhaut direkt in die obere Hohlvene und somit dahin, wo es hin soll ... dann est schlucken. Die Bioverfügbarkeit ist nur gering bei allen Präparaten und so kann der Körper sich am meisten davon holen ... Du kennst das aus Deinem Beruf noch von Notfallmedikamenten ...  gerne mehr per PN wenn es Dich interessiert, ja? Es gibt nocheiniges zu beachten und zu berichten
Ich drück Dich


RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Liebe Klara -
ja nu ist er fast vorbei, Dein Ehrentag -
Blumen, Geschenke und Kaffe und Kuchen
für Dich - musst Du nicht lange hier suchen.
Ob Du wohl auch ein Tänzchen wagen magst?
komm, lass es uns alle versuchen Rose

Bleib gesund noch viele Jahre
so humorvoll und nachdenklich zugleich,
das wünscht Dir Deine Ponyhoffreundin Mare
und wenn Du fällst - fall immer weich :-)
 


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 10.08.2019, 20:21:40

Vielleicht sollten wir eine Ponyhof Ratgeber Praxis aufmachen Zwinkern. Ich hatte heute einen Schwächeanfall der besonderen Klasse. Eigentlich war ich froh gemut und bin gleich um kurz vor 8:00 Uhr morgens hoch zur Dachterrasse um die Ballustraden und Handläufe sauber zu machen. Dort oben fühlen sich hunderte von Vögeln besonders heimisch und dementsprechend schaut es auch aus. Über 2 Stunden habe ich geputzt und die Sonne brannte schon ziemlich heftig. Zu wenig getrunken hatte ich auch, wollte ja schnell fertig werden und als ich zum 7. mal die Treppe ganz nach oben lief wurden meine Beine wie Gummi und ich konnte gerade noch einen Sturz vermeiden.
Den ganzen Tag habe ich mich nicht mehr erholt und der Blutdruck wechselte von 105/68 auf 145/80 und es dauerte bis zum Abend bevor er wieder normal wurde 120/78.
Ich glaube die Hitze schafft mich langsam Müde.

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern

Ich denke, Klara hat heute einen schönen Tag zu ihrem besonderen Geburtstag verbracht,

auch hier auf dem Dorfe wurde gespielt, gebadet , Eis gegessen und gelacht.

Grade wurde die ganze Rasselbande von mit nach Haus gebracht.

Der Wind wehte stark und die dunklen Woken wurden auch verschoben,

doch leider kam kein lang ersehnter Regen von oben.

Drum habe ich vorhin noch viele Kannen getragen,

daran sollen sich die trockenen Pflanzen erlaben.

Doch nun läute ich endlich den Samstagabend ein,

ich wünsche allen einen gemütlichen Abend ganz fein.

LG zu später Stunde , in die ganze Ponyhofrunde

und old- go , der Tipp von WoSchi ist sehr gut--

ich nehme das Curcumin schon seit langer Zeit.

Wünsche allen eine schöne Samstagnacht 



 
weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf paloma vom 10.08.2019, 20:16:27
 Zu einem Gläschen Roten,@Paloma, sag ich nicht nein,
die Nacht wird dann eben ein wenig länger sein .Zwinkern
Und Du kannst auch erzählen über die Urlaubstage,
ich denke, Du hast sie genossen - ohne Frage.

@old_Go, ich hoffe ,Dein Retterspitz hilft gegen die Schmerzen,
und wir wünschen Dir gute Linderung  von ganzem Herzen.
Bei Krankheit will man zwar keine Last für die Lieben sein,
aber die Lieben sind traurig, denn sie ließen Dich doch nie allein.

Für mich endet nun der Tag, der gut gelungen,
zumindest bin ich nicht im Viereck gesprungen Errötet.
Ich wünsche euch Gesunden und Kranken eine gute Nacht
und dass der Sonntag dann allen nur Freude macht ...Luchs

181.jpg
 
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf WoSchi vom 10.08.2019, 20:21:40
Danke,liebe Woschi

für den schönen Setter!!
Und für deine Ratschläge.
Ja,du hast Recht mit dem Cucurmin,ich nehme das schon lange!


Allerdings habe ich bisher die Kombikapsel mit dem flüssigen Wirkstoff nur 
runtergeschluckt.......werde mich bessern
Interessiert bin ich natürlich ,nehme dein Angebot gerne an(PN)
aber: dann musst du mich erst mal entsperrenÜberrascht
damit ich antworten kannLachender Teufel

Meine gefährlichen Bludruck-u.Pulshöhen und Gefälle hab ich ausschliesslich mit einem ayourvedischen Mittel in fast Normalrythmus gebracht.
Hypertosan von Apimanu 
hab  das natürlich mit meiner Ärztin abgesprochen!

Bis bald

old_go

Danke sehr herzlich auch allen anderen Pohöflern,die mein Gejaule mit guten Worten und mehr "Quittiert" haben!RoseRose

Anzeige