Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 24.09.2019, 12:21:56
Heute habe ich schon mal kräftig Herzchen verteilt,
danach bin ich schnell in den Garten geeilt.
Habe dabei an den Ponyhof gedacht
und euch allen ein paar Fotos mitgebracht
von meinem Rosmarin der so schön blüht
71771203-3B63-4D58-9A66-128522476437.jpeg
3004D10D-A855-4FE4-9E83-85B3C2C01AC6.jpeg
und der gelben Rose die sich auch bemüht

F8B789F9-3516-4399-B3C4-484201DA0E99.jpeg
mir zu gefallen
und darum sage ich auch danke zu allen
10D9FCBF-0F88-423E-8804-560A4E024F8C.jpeg
Bruny
Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Bruny vom 24.09.2019, 13:16:19

Piep, piep, piep.
Ich hab´ Euch alle lieb! Lachen

 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Mareike vom 24.09.2019, 13:29:52

Ja ja, so ein Herzchen für besondere Herzchen,
lindert schnell so manches Schmerzchen Lachen
C85A8A85-FB5E-4A4B-8138-464F0897FBC8.jpegBruny
 


Anzeige

Mareike
Mareike
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Mareike
als Antwort auf Bruny vom 24.09.2019, 14:01:53
Blödsinnigerweise und unpassenderweise kommt mir immer ein Lied mit Herzelein in den Sinn:
Ich glaub
Ich könnt' noch ein Glas'l vertragen
Ach was
Ich lass' es sein.
Alles bewegt sich. Der Kirchturm er dreht sich
Das hat der Wein gemacht.
 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Mareike vom 24.09.2019, 14:08:16

Da möchte ich doch lieber mitschunkeln
als irgendwo anders zu munkeln Tränen lachen.
Und sei es auch in der kleinen Kneipe
in unserer Straße ......
 


 
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija

Melde mich bei Euch zurück,
am Wochenende hatte ich großes Glück.
Mit den Geschwistern zusammen zu sein,
das ist doch richtig fein.
Gewandert sind wir über Berg und Tal,
gelacht haben wir viele Mal.
Den ganzen Tag schien herrlich die Sonne,
so war unsere Tour die reinste Wonne.
Nun stell ich noch paar Bilder ein
und freue mich, wieder bei Euch zu sein.
Seija
IMG_20190921_160105 (2).jpgIMG_20190921_122940.jpgIMG_20190922_132502.jpg

 

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Seija vom 24.09.2019, 15:41:52

682613_3_kaffee.jpg


   Ach, @Mareike -Herzilein,
Du musst gar nicht traurig sein,
ich bring Kaffee und  Kuchen herbei,
damit hier Ruhe beim Schmatzen sei. 

Ein Glaserl schenk ich Dir auch noch ein,
aber nun musst Du zufrieden sein.

 1040-martini-sporco-dirty-martini-cocktail-ricetta-originale-con-vodka-vermut-e-salamoia-di-olive.jpg
 Während @Seija in schönster Umgebung läuft,
der Ponyhof  sich nun besä...ähmm ...verkäuft.Erschrocken

Bruny, an Deinem Blumenflor können wir sehen,
die Schlamm-Massen haben die Schönen übersehen.
Ein kleiner Glücksstrahl hat Deine Straßenseite verschont,
                  nun werden wir aus der Ferne mit glücklichen Blumen belohnt...Luchs
 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Seija vom 24.09.2019, 15:41:52
Wunderschöne Bilder hast Du uns mitgebracht, Seija. Die Gegend kommt mir sehr bekannt vor. Könnte das an der Mosel sein?  Erzähl uns doch mal etwas mehr davon, damit wir auch noch was davon haben Zwinkern..Luchs 
Clematis
Clematis
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Clematis
als Antwort auf Bruny vom 24.09.2019, 13:16:19

Bruny, was ist das für ein Rosmarin!
Ich quäl mich mit gekauften Pflänzchen und freu mich, wenn ich eines durch den Winter bringe.

Das Kleinste hab ich bei der Nachtkälte schon hereingeholt.

Die sog. Wissenschaft beschäftigt sich - endlich - mit den Inhaltsstoffen der Pflanzen.

In einer TV-Sendung - weiss kein Datum mehr - wurde berichtet.
Ich schreib mal den Text der TV-Sendung im Heft:
"Kann Rosmarin Alzheimer stoppen?
Verantwortlich für die Hirnerkrankung ist eine Unterproduktion des Botenstoffs Acetylcholin: Informationen werden nicht mehr richtig transportiert und verarbeitet.
Rosmarin scheint ein Mittel dagegen zu sein. Denn das Cineol-Öl der Pflanze hemmt den Abbau von Acetylcholin. Der Duftstoff wird über die Nasen- oder Lungenschleimhaut aufgenommen und führt dazu dass auch gesunde Menschen bei Denksportaufgaben besser abschneiden, je mehr Cineol sie im Blut haben."

Soweit der Text. Ich hab ihn in mein Tagebuch geklebt, leider ohne Datum. Es muss im Juli 2018 gewesen sein.

Also: Immer an einem Rosmarin-Zweiglein schnuppern, macht auch Spaß.

Clematis


 

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Clematis vom 24.09.2019, 17:06:03

Mein Rosmarin ist nun 15 Jahre alt @Clematis. Leider ist ihm beim letzten Sturm, Anfang des Jahres, ein großer Ast abgebrochen und nun ist er etwas windanfällig geworden. Wir haben ihn zwar schon gebunden, aber er ist einseitig zu schwer geworden um wirklich standfest zu sein. Dann wollen wir mal bei jeder Gelegenheit am Rosmarin schnuppern Daumen hoch.
Bruny


Anzeige