Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Bruny vom 20.10.2019, 10:17:20

Still und leise ist es in unserem Ponyhof
und ich finde diese Stille besonders doof
darum möchte ich euch eine Stimme bringen,
nicht ich sondern ein junger Mann kann sehr gut singen
 

Bruny
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
Regen, Regen ohne Ende
und der Ponyhof ist öd und leer.
Zum Glück gab es wenigstens Frühstück noh,
aber danach dann leider auch nichts mehr.
Sicher kuscheln einige fröhlich vor sich hin
oder lachen fröhlich mit dem lieben Besuch -
nur zum Kuchen abladen ich hier bin,
aber ein grosses Stück ich selbst erst einmal versuch :-)
Habt sonne im Herzen
und Kuchen im Bauch
Dann lässt sich gut scherzen
und schmecken tuts auch

mein momentaner Lieblingskuchen .. Schoki mit Blaubeeren


Schmackofazo Karrottenkuchen






 
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
Was ich euch jetzt erzähle,ist die Wahrheit,die reine Wahrheit !!

Seit Wochen hab ich immer wieder Internetabstürze,oft mit Totalausfall auch meines Festnetz - Telefonanschusses.

Anrufe bei der Störungsstelle der Telekom waren sehr widersprüchlich,brachten letztendlich aber keine Lösung des Problems.

Heute Morgen wollte ich für euch ein fröhliches Lied einstellen......
Absturz ...
kein Netz,kein Telefon
wütend versuchte ich mit jeweils Wartezeiten bis zu 15 Minuten eine Klärung zu erhalten.
Telekom-Mitarbeiter der Störungsstelle waren sehr freundlich,aber:
ich bekam 4x jeweils eine völlig andere Auskunft.
Aus Brandenburg,Leipzig,Bulgarien (!!!),Westdeutschland.
Ja,meinte einer,es wäre ihnen bekannt,dass in diesem Raum Störungen vorgefallen wären,die würden aber bis Montagnachmittag behoben sein.

Das Mäuschen aus Bulgarien behauptete,sie habe meine Leitung geprüft,da müsse ein Techniker bei mir (???) vorbeikommen,das sei aber erst am Dienstagnachmittag möglich.

Ne,nich mit mich!

Zum 5.Mal angerufen,da war dann Koblenz an der Strippe.

Der arme Kerl bekam meine ganze Wut zu hören....ich entschuldigte mich dann bei ihm,doch er meinte nur:
er hätte schon längst an meiner Stelle ganz laut Schei... geschrieen!
So,das war geklärt......
und als ich ihm die 4 unterschiedlichen Behauptungen seiner Mitarbeiter nannte,versprach er mir sofort meinen Anschluss zu überprüfen.

Und?
Der Knabe  schaffte es,meinen Anschluss nach einigen hörbaren Klicks wieder funktionsfähig zu schalten!!

Wir haben uns dann noch gegenseitig einen schönen Sonntag gewünscht und ich bestätigte ihm gerne,dass er einfach Spitze sei!!

Ich erhielt dann eine SMS auf mein Smartphone über den Vorgang,
und eine direkte Adresse für einen Wiederholungsfall,
denn,
wir vermuten Beide,dass es an meinem Router liegen könnte.

So,alles,was ich heute erledigen wollte,wartet noch......
aber,ich bin dennoch zufrieden über meinen Erfolg!

An detaillierter Bericht geht morgen als Einschreiben mit Rückschein als Beschwerde nach Bonn!

Für wie dämlich halten die uns eigentlich?

old_go,

die sehr dankbar ist,dass die Birne noch funktioniert und sich
 dafür  wieder mal mit den multiblen Schmerzen arrangiert.

Und nun wünsche ich euch allen einen schönen Restsonntag!

Besondere Grüße gehen natürlich nach Spanien zu Bruny
in der Hoffnung,dass das angekündigte Unwetter ausbleibt!





 

Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf WoSchi vom 20.10.2019, 15:19:40

Wir wurden von einem netten Hund mit Schirm abgeholt, Woschi, sind gegen Abend zurück, dann ist hoffentlich noch was da von deinem 'schlaraffiösen' Angebot. Danke dafür ❤️. Tine
golden retriever dog in rain boots holding an umbrella

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 20.10.2019, 15:19:40

Nö so stimmt das nicht, der Ponyhof war nicht öd und auch nicht leer,
ich brachte einen schönen Regenbogen her,
außerdem habe ich einen jungen Mann vorgestellt
und hoffte, dass dessen Stimme euch gefällt.
Manchmal muss man die Augen nur aufmachen,
dann sieht man allerlei offensichtlich nebensächliche Sachen 
DF14AB04-8687-4916-B4B1-3693C1B70004.jpegBruny
 

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 20.10.2019, 15:55:28
DSC03782.JPG

Manchmal fordert einen das reale Leben.
Leider ist mir Bilocation nicht gegeben -
ich kann immer nur an einem Ort sein.
Im Wald fand ich Pilze, die lass ich dort nicht allein.

Leider hat meine Freundin zum Putzen keine Zeit,
aber auch dazu bin ich gleich noch bereit.
Morgen gibt es sie dann zum Mittagessen,
da kann ich alles andere vergessen.

Kein Wunder, dass es im Ponyhof ruhig ist -
ich eine Reihe User/innen vermiss.
Ich hoffe, es geht allen gut
und nehme wieder meinen "Hut"!

Einen entspannten Abend nach einem schönen Sonntag
wünscht
Klara

Anzeige

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Bruny vom 20.10.2019, 10:17:20

Wenn mich heute eins besonders gefreut hat,
dann war es Brunys Regenbogen, ich war platt!
Wie schön, dass es am Morgen noch so friedlich war.
Ist der Himmel jetzt noch schwarz, oder wieder klar?
Als ich jetzt grad vom Regenspaziergang zurückkam,
hatte ich Lust auf Herzhaftes und mir Schinken nahm.
Habt ihr Lust auf ein Brot mit demselben und mit Kren,
dann werde ich hier gleich mehrere von euch sehn.
Bildergebnis für Schwarzwälder Schinken
Bildergebnis für kren
Tine

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Tine1948 vom 20.10.2019, 19:11:50
Und für old-go und die anderen Vegetarier hätte ich noch Avocadosalat

Tine
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Tine1948 vom 20.10.2019, 19:16:38
Ich melde mich von einem verregneten Wochenende zurück.
Am Samstag war ich trotzdem wandern mit unserer Gruppe.
Das war lange geplant und da muss man dann durch.
Aber das Wetter war noch gnädig mit uns. Ab und zu hat es zwar geschauert,
es war aber zum Aushalten. Nur Bilder habe ich keine gemacht, war alles zu diesig.
Heute wurde nur gefaulenzt😉
Muss auch mal sein.😊
Wünsche Euch allen noch einen gemütlichen Abend.
Seija


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Tine1948 vom 20.10.2019, 19:16:38
 So, nun ist meine Wohnung wieder ganz still und leer
und ich - ganz klar -husche blitzschnell hierher. 
Klaras Frühstück nehme ich dann morgen,
dann bin ich da mal schon los alle Sorgen. 😉

Der wunderschöne Regenbogen, @Bruny, hat mir Freude gemacht,
auch wenn unser schräges Wetter mir sonst nicht viel Freude gebracht.
Da ist wahrscheinlich sind nicht nur Du und Morena happy und zufrieden,
bei diesem Anblick ist doch jedem ein Glücksmoment beschieden. 

Auch ein Erlebnis ist es, den jungen Mann als Sopran zu hören,
bei diesem seltenen Genuss lässt man sich lieber nicht stören.
Das kann nur noch @Woschi mit Tortenbergen überbieten,
einen längeren Blick darauf habe ich vorsichtshalber vermieden.

@Old_Go, "Frau ärgere Dich nicht" - das fröhliche Lied entgeht uns nicht,
deshalb machen wir heute Abend alle möglichst ein frohes Gesicht.
Wenn sogar schon die bulgarischen Mäuse an der Leitung nagen-
was sollen wir dann hier dazu noch Sinnvolles sagen?

Tine, der Hund war ja wirklich sehr aufmerksam,
sodass er sogar mit dem Schirm zu Hilfe kam.
Hast Du ihn dann mit Rauchfleischscheiben belohnt?
Aber der Salat hat sicher nur Deine Aufmerksamkeit betont.

Und nun will ich den turbulenten Tag beschließen 
und den Abend in Ruhe und ganz allein genießen.
Ein "uhhuuhuu" geht auch rüber in Brunys Eulennest,
es lebt wieder - stelle ich mit Freude fest !! ...Luchs

@Tine1948  @Klar39  @

Ein schneller kleiner Extragruß auch für Dich, @Seija

 791cdf11dbac11291e96627af2391f12.jpg

Aber schee war er doch....


 




 

Anzeige