Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 28.11.2019, 18:19:15

Das schlimmste Wesen  welches mich einmal gebissen hat war eine schwarze Witwe, die mich nachts im Schlaf geküsst hat. Ich wachte frühmorgens auf mit einem total verschobenen Gesicht, hatte eine fatale Ähnlichkeit mit Frankensteins reject. Der Arzt nahm eine Lupe und hat die Bißstelle direkt an meiner Oberlippe festgestellt. Außer dem verschobenen Gesicht hat mir das Biest auch hohes Fieber und Schüttelfrost beschert, nebst 2-wöchiger Krankschreibung.
Brrrrrr 😱 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf pippa vom 28.11.2019, 17:06:51

Bin wieder gelandet und habe nun Feierabend,

natürlich habe ich alle eure Erlebnisse nachgelesen  und Pippa ich kann dir sagen, die besten Bewacher vom Grundstück meines Nachbarn sind die Gänse. 😉

Nee watt machen die Palawer , wenn ich mit den Lütten dort zum Füttern vorbeigehe.  auch einige Schwäne sind dort .

Neulich is einer ausgebüxt  und lief fröhlich die Dorfstraße entlang . schwan2.jpg

aber ich denke auch Hunde merken ganz instinktiv, wenn jemand Angst vor ihnen  hat.

Unser Rocky war stets ein ganz lieber , auch zu allen Kindern, doch wenn der Schornsteinfeger kam , klingelte und mit seiner schwarzen Montur vor der Tür stand, da war er kaum zu halten.  ( den mochte er nicht )

Ach und hier gehen abends stets auch alle Hunde ,Pferde  und Ponys beleuchtet durch die Gegend.

Auch oft  ist der Dackel von meinem Nachbarn  namens -- Elvis --  unterwegs, der büxt dann aus und macht einen Rundmarsch durch das Dorf.  Oft entdeckt er wichtige Spuren auf meiner Rabatte   ( riecht sicher die Wühlmäuse ) und  hinterläßt dann große , tief gegrabene Löcher.

Habe aber noch keine Besserung erkennen können,  denn fast alle Blumenzwiebeln wurden mal wieder vernichtet , auch eine schöne Kletterhortensie wurde -- niedergemacht-- ganz zu schweigen von den vielen Luftlöchern, die ich im Rasen , neben den kleinen Hügeln stets vorfinde.

Denke , da sind nun schon ganze Generationen zugange und unterwühlen datt ganze Grundstück.

Na ja , Hauptsache wir sacken ganz plötzlich nicht ein. 😂

Aber gleich werde ich in die Küche eilen.

Lg weserstern






 

Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf weserstern vom 28.11.2019, 18:36:54

Nur schnell als Gaumenfreude, bevor Sternchen fertig ist.:
Bildergebnis für tete de moine

Viel Spass beim Leiern, Tine


Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 28.11.2019, 18:32:53

Ja siehste Bruny-

datt passiert mir bei allen  Bienen- Wespen und Insektenstichen -

da is plötzlich alles verkehrt , auch mein Blutdruck schnellt sofort lebensgefährlich in die Höh---

deshalb meide ich diese Orte und Reisen seit einiger Zeit---

och nee, zu einer Rundreise auf som Schiff bin ich nicht mehr bereit, watt sich dann so alles im Wasser . so ganz locker entwickeln könnt,  ne, datt seht nich mehr nach meinem Sinn.


Da is son CT oder auch MRT bei dir gut gelaufen ---  datt kriegste ja auch wieder mit Bewegung hin ---  aber ich muss mit immer Gedanken machen --- wo reise ich mit stony noch hin---  ( der eine hat Probleme , tja und die andere auch.) .

Da halten wir uns gerne, wie früher an der See dann noch auf.

Soo nun mach ich aber noch Abendbrot---

 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Tine1948 vom 28.11.2019, 18:40:40
Nur schnell als Gaumenfreude, bevor Sternchen fertig ist.:
Bildergebnis für tete de moine

Viel Spass beim Leiern, Tine


Nee also Tine--- da brauch ich doch mehr  Details


also heute gab es , wie stony mit berichtet hat, wieder mal super Gerichte in der Küchenschlacht,

da kann die kleine Dorfküche sicher nicht mithalten,
wll ganz einfach ein kleines Abendbrot für euch alle vorhalten



y8.jpg
LG in die Runde-- weserstern

 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf weserstern vom 28.11.2019, 18:58:10
https://de.wikipedia.org/wiki/Girolle


Girolle
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 
 
Zur Navigation springenZur Suche springen
 
Tête de Moine auf Girolle
Die Girolle ist ein im Jahr 1981 patentierter, kurbelähnlicher Käsehobel. Mit ihr lässt sich der Käse Tête de Moine zu Rosetten schaben. Die dadurch vergrößerte Oberfläche des Käses hilft, das volle Aroma zu entfalten.

Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf weserstern vom 28.11.2019, 18:36:54
funpot0000442264.jpg
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf Tine1948 vom 28.11.2019, 19:10:06

Danke für das tolle Abendessen, Tine

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Tine1948 vom 28.11.2019, 19:10:06
https://de.wikipedia.org/wiki/Girolle


Girolle
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 
 
Zur Navigation springenZur Suche springen
 
Tête de Moine auf Girolle
Die Girolle ist ein im Jahr 1981 patentierter, kurbelähnlicher Käsehobel. Mit ihr lässt sich der Käse Tête de Moine zu Rosetten schaben. Die dadurch vergrößerte Oberfläche des Käses hilft, das volle Aroma zu entfalten.
Danke für die Info Tine---

aber nur so ein Käsehobel --- macht ja nich alle satt --

😂

da muss doch son büschen mehr auf den Tisch

( na ja , jedenfalls für mich  😂 )


Grüße an dich  -- weserstern
 
Tine1948
Tine1948
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Tine1948
als Antwort auf weserstern vom 28.11.2019, 19:19:17

Das war ja auch nur als appetizer gedacht....
 OK, soll nicht nochmal vorkommen.TineHimmelhilf.png


Anzeige