Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von omaria
als Antwort auf Roxanna vom 18.12.2017, 08:52:59
Ich wünsche euch allen einen guten Start in die letzte Adventswoche und wünsche euch neben aller Vorbereitungshektik auch immer wieder ruhige, besinnliche Momente
ROXANNA
Guten Morgen!
Den Wünschen von Roxanna schließe ich mich an...


 *o* Maria
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna

Eben noch entdeckt, dass Paul Klee heute vor 138 Jahren geboren wurde. Ich mag seine farbenprächtigen Bilder. Dieses hat er betitelt "Der Hahn".



Liebe Luchsi, ich komme heute auch schwer in die Gänge. Es ist Montag, es ist Neumond, wo soll die Energie auch herkommen. Und der gefallene Schnee tut auch noch das seinige dazu Zwinkern. Lassen wir es einfach langsam angehen. Vielleicht kommt im Tun die Energie Lächeln wieder.


Roxanna

@omaria, die mich gerade überholt hat, winke ich mal zu Winken.

youngster
youngster
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von youngster
Guten Tag ihr lieben Ponyhöfler,

eine neue Woche hat begonnen;

aber es scheint dennoch keine Sonnen;

der Schnee rieselt dafür leise so dahin;

und deckt die Landschaft zu;

im nu;

Dennoch lassen wir uns den Tag nicht verdriesen;

und ich will mein Gereime ganz schnell schließen.


Guten Wochenstart bild 3

Diese Rosenbild passt zwar nicht ganz zur Jahreszeit, gefällt mir aber besser als wenn die Landschaft ist zugeschneit.

Gruß youngster

Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya




GeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenkGeschenk


ST-ADVENTSKALENDER


An dieser Stelle lieben Dank an @Margit
für den schönen Adventskalender

und herzliche Grüße nach Merzhausen.





@Malinda
















 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Shenaya vom 18.12.2017, 11:40:30
Bin ich nun Lerche, oder Eule
wenn ich mit dem Wind um die Wette heule?
Außerdem hat mich eine böse Erkältung niedergezwungen,
ich habe zwar lange darum gerungen
dieser zu widerstehen,
aber manchmal tut der Körper andere Wege gehen emoji_confused.
Heute hatte es bei uns -1 Grad
und nun steht die Sonne mit 17 Grad parat.
Mit diesem Wechsel nur über ca. 2 Stunden
komme ich nicht mehr klaglos über die Runden emoji_open_mouth.
@Shen, ich wünsche dir eine gute Zeit
verpass den Bus nicht, er steht bald bereit.
Richte Grüße aus von Unbekannt
von einer Frau aus einem fernen Land emoji_wave.
Bruny
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 18.12.2017, 11:56:26

Hallo und guten Tag,

will mich nur mal melden! Mit Reimen wird es auf die Schnelle nix,
denn ich verschwinde gleich wieder ganz fix!
Shenaya bereitet ihre Weihnachtsreise vor und packt schon ein.
Ich wünsche ihr schöne Festtage ganz fein!

Bruny kämpft mal wieder mit einer Erkältung -
ihr wünsche ich gute Besserung und neuen Schwung!
Roxanna, auf dem bunten Gemälde ich mehrere Hähne sah -
farbenprächtig und fantasieanregend ist es ja!

Ich kann heute nur mit Ohropax hier sitzen,
denn gegenüber tut jemand beim Holzsägen schwitzen!
Meine Ohren halten das nicht länger aus,
deshalb geh ich mal wieder hier raus!

Einen erträglichen Tag wünscht
Klara

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
Und Bruny hat nicht nur Probleme mit dem Wechselwetter,
auch die Erkältung wird einfach nicht better (hihi) ,
Klara muss hören, wie der Nachbar Bäume zersägt,
durch die der Wind nun nicht mehr fegt.

Mir geht es wie Roxy, ich komme nicht in die Gänge,
meine Energie ging irgendwem in die Fänge,
jedenfalls hänge ich rum wie Spucke im Wind,
dabei freu ich mich auf Weihnachten fast wie ein Kind.

Youngster widersteht dem Schnee mit roten Rosen,
wer weiß, wen er damit will heute kosen?? Zwinkern
Omaria nimmt sich dafür mal gar nichts vor,
Dafür singt sie uns laut ein Weihnachtslied vor.

So sind alle rundum glücklich und beschäftigt,
was natürlich für die Feiertage kräftigt,
doch nun höre ich auf mit dem Stuss,
weil ich noch einiges erledigen muss Applaus ...Luchs 


Bonjour Tristesse
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Zsuzsannaliliom
als Antwort auf luchs35 vom 18.12.2017, 14:09:17

Schönen Nachmittag wünsche ich euch. Errötet
Ich war wieder im Wald wandern. Solches Wetter haben wir Momenten.
Kein Schnee leider!




Gute Reise liebe Shenaya!Rose
Gruss von Susi


Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
Hallo an den Feenhort am Ponyhofe, Lächeln

zwischen all den Ponyhufen
hört ich hier meinen Namen "rufen".
Man sprach über mein Federkleid,
drum bin ich schnell herbeigeeilt.



(Damit ich nicht zur Auguste werde...Wehe, wenn ich jemanden mit der Pfanne erwische    Zwinkern)

Das Federle ist immer hier gewesen
und hat die Ergüsse all' gelesen.
Nägel kauend saß ich vor Shens (Kadinsky) Rätselspaß
wollt' es gern lösen gleich in aller Hast.

Doch Charlie war hier schnell wie stets,
Glückwunsch von mir, ja so geht's.
Ich weiß auch, dass Luchsi ist im Stress
und wünsch' ihr dennoch ein sehr schönes Fest.

Die Roxy hat mich in meine Lieblingsoper reinversetzt,
die hör ich gern, wenn ich nicht bin gehetzt.
Mehr schreiben will ich nicht, denn das weiß jeder Tor:
Schicklichkeit zählt und less is very often - more.

Liebe Grüße an die ganzen Hofchargen am Ponyhof
schorsch
schorsch
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von schorsch

Sie lassen sich nicht unterkriegen....



Anzeige