Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Songeur vom 28.09.2017, 17:11:20

Songeur, weinendes Auge wegen des destratiösen Spiels gestern "meiner" Bayern,
              lachendes Aug von mir für Deinen Beitrag !


LG Charlie

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Songeur vom 28.09.2017, 17:11:20

Das war kein Fußball- sondern ein Trauerspiel, Songeur, sowas habe ich noch nie beim FCB gesehen, wenn es um einen so wichtigen Start ging. Warum Robben bis kurz vor Schluss auf die Ersatzbank gesetzt wurde, war so rätselhaft wie das ganze Zusammenspiel. Mal sehen, was Tuchel mit er Mannschaft macht, falls er tatsächlich kommt. 

Jetzt werde ich erst mal hier die Leckereien "abgrasen" , bevor ich mich zu irgendwas aufschwinge - mein Elan ist gerade in der Grube angekommen emoji_confused...Luchs

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna

Ein Versuch, den wunderbaren Abendhimmel mit tollem Mond zu fotografieren hat leider nicht geklappt. Mit einem kleinen Gedicht von Joseph Freiherr von Eichendorff wünsche ich euch eine gute Nacht

 

Der Abend

Schweigt der Menschen laute Lust:
Rauscht die Erde wie in Träumen
Wunderbar mit allen Bäumen,
Was dem Herzen kaum bewußt,
Alte Zeiten, linde Trauer,
Und es schweifen leise Schauer
Wetterleuchtend durch die Brust.

 
 


Roxanna

Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya








...dankt für Eichendorffs Verse
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 28.09.2017, 21:00:11

Das Gedicht, Roxy,  passt zum Ausklang des Tages, es bringt etwas Ruhe in das Gewirbel. Und heute zeigte sich auch ein sehr schöner Abendhimmel zum Abschluss eines etwas turbulenten  Tagesablaufs, den ich jetzt gleich mit einem Sprung unter die Decke abschließe und auf einen schönen Traum hoffe.
Gute Nacht an alle...Luchs


anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von anjeli
als Antwort auf luchs35 vom 28.09.2017, 21:36:41

Hallo auf dem Ponyhof,

bin heute sehr spät dran... aber lieber später als nie...

Köstliche Leckereien habe ich entdeckt... und ein bisschen geschleckt... war noch was da...



Luchsi, du Glückliche, an jeder Ecke steht einer mit Kastanien... Roxi, ich denke, das ist normal, dass es mehrere Früchte bei den Kastanien gibt...  ich habe ja drei abgepflückt und alle haben drei Früchte...

Ich wünsche allen eine geruhsame Nacht...

 


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf anjeli vom 28.09.2017, 22:21:36
wie schnell doch so eine Nacht vergeht,
ich hab mich doch erst hingelegt
und nun ist es bereits schon wieder Morgen.
Hab viel zu tun heute, muss einiges besorgen,
2 Damen muss ich zum Zahnarzt bringen,
das Aufofahren will ihnen nicht mehr so recht gelingen
es wird ja schon schwierig sie in meinen Jeep zu laden,
das Alter macht halt Sperenzchen an manchen Tagen.
Während sie beim Zahnarzt sind,
fahre ich einkaufen ganz geschwind.
Dann ist ja ohnehin der halbe Tag im Eimer,
aber sonst hilft den alten Damen hier halt keiner.
Ein kleines Frühstück habe ich euch mitgebracht
und ich wünsche euch einen wunderschönen Tach emoji_wink

Bruny
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 29.09.2017, 06:58:55


Guten Morgen!

Danke für´s leckere Frühstück, liebe Bruny, ach,
das bekommt sicher jeden wach!
Der Admiral war gestern beim Speisen -
ich sah ihn über ner Sonnenblume kreisen!

Ich find es toll, dass Du Deinen Nachbarinnen hilfst.
Es ist doch schön für die alten Damen,
wenn sie eine nette Chauffeurin haben!
Jetzt muss ich auch gleich weg
und wünsche allen einen angenehmen stressfreien Freitag!

Klara
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Klara39 vom 29.09.2017, 07:51:20

Guten Morgen  in den Ponyhof,

fleissige Ponyhöflerinnen waren heute morgen schon hier und haben den Frühstückstisch gedeckt, danke, liebe Bruny, und einen schönen Admiral, erwischt beim Naschen emoji_wink eingestellt. Ein tolles Foto ist das, liebe Klara.

Ich wollte heute mal in den Schwarzwald hochfahren um mal wieder richtig gute Luft atmen zu können, aber es ist Regen vorausgesagt. Schwarzwald im Regen ist nicht so berauschend.

Heute gibt es eine ganze Reihe von "Tagen", man hat wieder die Qual der Wahl emoji_wink. Da gibt es einmal den Tag des deutschen Butterbrotes. Ich stelle eines auf Brunys Frühstückstisch dazu, falls jetzt jemand Appetit darauf bekommen hat.



Dann ist heute der Weltherztag,




der Michaelistag zu Ehren des Erzengels Michael und der Konfuzius-Tag. Er hat u.a. folgendes gesagt
 

"Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben."

und gleich noch ein Spruch von ihm
 
"Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben." emoji_wink
 
Jetzt wünsche ich euch einen guten und schönen Tag, den Kranken gute Besserung und den Betrübten etwas, was ihre Stimmung aufheitert.

Roxanna
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Roxanna vom 29.09.2017, 08:25:16
Sorry, ich wollte mal etwas ausprobieren! Habe gestern abend ein sehr interessantes Zeitzeugengespräch gehört im Deutschlandfunk. Schwester Lea Ackermann ist eine Frau, die mir sehr imponiert und wenn jemand mal Zeit hat, in das Interview reinzuhören - ich finde es bereichernd, dass es solche Frauen gibt!

http://www.deutschlandfunk.de/zeitzeugen-im-gespraech.1294.de.html

(Man muss rechts auf dem Foto auf "hören" klicken, dann wird die Sendung hörbar!)
Klara

Anzeige