Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf weserstern vom 17.01.2020, 08:49:15

Das muss jetzt aber sein - DANKESCHÖN - Sternchen😊

Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf Seija vom 17.01.2020, 09:38:13

Guten Tag

sehe gerade den reich gedeckten Frühstückstisch von Weserstern,
davon würde ich nehmen gern.
Nun ist aber Mittagszeit
und das Mittagessen bald zubereit.

Wochenendeinkauf ist getan,
Hausarbeit war auch schon dran.
Nun schweifen die Gedanken zum Wochenende
in der Hoffnung, dass dieses bei schönem Wetter stattfände.

Am Nachmittag gibt es WM-Biathlon,
Bronze gewann gestern B.Doll schon.
Die Damen konnten jedoch nicht überzeugen,
mussten sich den Siegerinnen beugen.👇

Das war der Tagesüberblick
nun geht es weiter im Alltagsglück

Margareta
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Margareta35 vom 17.01.2020, 12:18:07

 Heute steppt bei mir der Bär,
 teilen fällt mir deshalb schwer.
Klara klappert durch den Walf,
ihr ist heute viel zu kalt.
 
Doch Frühstück hat es wenigstens von Sternchen gegeben.
also ist vorgesorgt für ein genüßliches, friedliches Freitagsleben.
Old_Go stellt ein hübsches Pferdchen  in den Ponyhofstall rein,
und wir bekommen von ihr dann doppelte "Äpfelein". 

Seija wird sie ganz lieb betreuen,
Die Ponys werden es nicht bereuen,
denn die Musik ist auch schon da,
mit Dankeschön und Trallala....

Und nun geht es ab zum Biathlon,
und die Fans ,die freuen sich schon.
Den Athleten ist es sicher nicht zu kalt,
sie rennen keuchend durch den Wald....Luchs

 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf luchs35 vom 17.01.2020, 14:47:57
713021_1_tea-time.jpg

Fast hätte ich es vergessen -
aber Nachmittagskaffee ist nun angemessen ...Luchs 

 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 17.01.2020, 14:51:08
DSC05254.JPG
So, das Putzprogramm ist geschafft (und ich auch...!)
Luchsi, darf ich mal einen Irrtum korrigieren?
Das schöne Pferd war von Songheur -
Old_go tat nur die roten Äpfel für es spendieren!

Inzwischen hat es sich sicher im Ponyhof eingelebt
und schon gebongt, wer hier alles herumschwebt!
Alles, was gut- und sanftmütig ist, nehmen wir auf
und versorgen es wie es üblich ist im Tageslauf!

Jetzt setz ich mich erstmal an den Kaffeetisch hin,
denn nach einem leckeren Kaffee mit Kuchen steht mir der Sinn.
Nachdem es heute morgen eisig war,
scheint jetzt die Sonne ganz wunderbar,
deshalb geh ich auch gleich nochmal in die Natur
und atme frische Luft - pur!

Allen einen entspannten Nachmittag!
Klara
Heddy
Heddy
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Heddy
Ein Hallo hier im Ponyhof. Zur Zeit doppelt mühsam hier zu schreiben, IPhone und krankes Auge passt nicht zusammen, aber mit dem neuen Laptop 💻 dauert es noch. Wollt aber nur einen Gruß hier lassen und habe mich heute über das schöne Wetter gefreut. Aber leider kein Winterwetter! Kaffeezeit fällt bei mir auch aus!!! 
Schöne Grüße Heddy

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 17.01.2020, 15:00:41

Kein Wunder, Klara, denn ich hetze nur noch herum,
da bin ich auch zum richtig lesen noch zu dumm 😌.
Aber wenigstens hast Du noch die Augen richtig offen, 
@Songeur 's Pferd hat es bei Dir richtig gut getroffen...👍.

Ich bin beim Garage und Keller räumen flott dabei,
da fehlt mir jede Minute für die Ponyhof-Leserei. 
Aber ich konnte es nicht mehr weiter verschieben,
sonst hätte ich mich selber ins Chaos getrieben 👺...Luchs 



 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
17.01.2020   Wirf -deine-Jahresvorsätze-über Bord-Tag



Der Wirf-Deine-Jahresvorsätze-über-Bord-Tag wird am 17. Januar 2020 veranstaltet. Das neue Jahr ist erst 16 Tage alt und schon wird es ernst. Am 31. Dezember waren noch alle hoch motiviert und haben eine Liste mit fantastischen Vorsätzen für das neue Jahr gemacht, das garantiert besser wird und in dem die Vorsätze endlich und ganz sicher umgesetzt werden. Keine faulen Ausreden mehr: Mehr Sport machen, gesünder essen, aufhören zu rauchen, öfter bei der Familie anrufen, netter sein, jeden Tag eine gute Tat.

Doch was ist am 16. Januar noch davon übrig? Alle ernüchterten Realisten haben am Wirf-Deine-Jahresvorsätze-über-Bord-Tag die einmalige Chance, ehrlich zu sich zu sein und die gefassten Vorsätze tatsächlich zu vergessen oder schriftliche Aufzeichnungen dazu zu vernichten. Dann schwebt wenigstens nicht jeden weiteren Tag der mahnende Engel über der Schulter und hebt den mahnenden Zeigefinger, während es sich der Teufel bereits auf der anderen Schulter gemütlich gemacht hat. Alle anderen haben die Chance, sich nochmals zu besinnen und vielleicht ja doch den einen oder anderen Vorsatz umzusetzen. Der Text "Wirf-Deine-Jahresvorsätze-über-Bord-Tag" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.


Gerade habe ich gelesen,  Luchsi hält sich an die guten Vorsätze und räumt die Garage auf   😂

doch erinnern möchte ich auch noch an eine Sängerin, die auch heute Geburtstag hätte


 



LG weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 17.01.2020, 17:19:54

Klar, Sternchen, eine/r muss sich ja an die guten Vorsätze halten, sonst war Silvester völlig für die Katz'😅.
Aber die große "Reue" lag nicht in der Garage, sondern im Keller, wo sich so ziemlich alles aufstaut, was die Wohnung nicht mehr haben wollte. Aber die größte Herausforderung wartet noch auf mich: das Büro!!! Da liegen hohe Stapel meiner "ruhmreichen Vergangenheit" - und ich darf sie nicht wegwerfen- das wäre zu einfach - nein, jeder Enkel, jeder Sohn , jede Schwiegertochter will was davon, um dann erzählen zu können,
wer, was und wo ich war 😂. Und dabei würde das Paper so schön im Kamin lodern....Luchs



IMG_0342.JPG
 
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf luchs35 vom 17.01.2020, 18:21:28
Ich habe nicht die Garage aufgeräumt, sondern die Fenster gesputzt.
Gut bei der Sache, fing es an zu regnen.....
Naja, ich bin halt keine Superputzfrau.
Würde ich bei der lieben @old-go putzen, müsste sie mich schon antreiben,
sonst würde der Stundenlohn auch für mich viel zu hoch😵
Allen noch einen schönen Abend.
Seija

 

Anzeige