Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 02.02.2020, 18:08:59

Ich sag mir immer was passieren muss wird passieren. Aber auch ich fühle mich alles andere als wohl, wenn ich bald meine Reise nach Amsterdam antreten muss. 
Ich weiß was du meinst Luchsi, mein zweiter Vornahme ist Sorge 😉. 
Bruny

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 02.02.2020, 18:08:59

Oh in Essaouria pustet es immer so dolle, da bekommt man vor allem Sand in alle Körperritzen :-)
Ich will aber nicht verschweigen, dass ich mir in Marokko das erste Mal Denguefiber gefangen habe. Das zweite mal dann 2ß Jahre später in Haiti und das 2. Mal war richtig heftog-
Aber mach Dir keine Sorgen, alles wird gut und sie kommen gesund wieder.

Vielleicht treffen die 2 dort ja auf eine resolute ältere deutsche Dame beim Katzen füttern :-)

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Ach wie doof ... niemand hat mich heute besucht,    daheim hat nämlich jemand die Röteln, obwohl geimpft wurde .. der Doc sagt, da sie gleichzeitig mehrere Impfungen innerhalb von 3 Tagen bekam, kann es sein, dass deshalb der Impfschutz nicht eintreten konnte und dass man normal 14 Tage zwischen 2 Impfungen einhalten muss. Naja nu ist es passiert. Alle anderen sind geschützt aber bei meinem bescheidenen Immunzustand weiss man nie, was mich da anfliegen könnte.

sämtliches TV Programm deutsch und USA ist zu heulen , das Essen schmeckt auch nicht und das Schlimmte...meine Lesebrille liegt zuhause ud ich kann nicht einmal lesen!!Mein Bein ist hochgelagert, rumlaufen darf ich auch nicht ...
Können nicht ein paar von Euch mal eben vorbeikommen und mir was vorsingen? Oder mal kitzeln???
Und mir ein paar Lakritze mitbringen? Und einen Henkelmann mit schöner heisser Hühnersuppe? Ach, was wäre ich ohne Euch :-)


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 02.02.2020, 20:01:57
Na siehst Du, manchmal sind wir auch noch für was nützlich 😷, und solange Du Deine Bettdecke zwischen den Zähnen festhältst, kann ja auch nix passieren 😂😂😂...Luchs
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 02.02.2020, 20:01:57

Ich schmatze gerade meine Grießnockerlsuppe, eigenhändig von Männe hergestellt, inklusive selbst gemachter Gemüsebrühe. Hier hast du einen Löffel ....
553E54B6-1BC6-4430-B3DD-C934D4DD5AEE.jpeg😂 Bruny
 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 02.02.2020, 20:22:44
Eine Runde schmatz ich mit,
dann bin ich für den Krimi fit.
Und wenn der mich richtig erregt,
bin ich auch gleich weggefegt 😵...Luchs

Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
Egal ob müde oder krank - den Fasnächtlern ist das wurscht, sie sind am Samstag in meinem Nachbarort munter in die närrische Zeit gestartet. Vor allem die berühmten "Guggenmusiggen" begeistern die Narren und lassen einiges in dieser verrückten Zeit erwarten. Helau ...Luchs 

gallery_large_hidpi_IMG_6092.jpg

gallery_large_hidpi_IMG_1574.jpg
gallery_large_hidpi_IMG_1510.jpg
nixe44
nixe44
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von nixe44
als Antwort auf luchs35 vom 02.02.2020, 20:37:25
Zu später Stunde bin ich in den Ponyhof gekommen, habe ja vernommen.

Old-go ist bestimmt gut auf Usedom angekommen.

Meine Urlaubsinsel vor Jahren, viele Möwen wir dort sahen.

Liebe Old-go erhole dich gut und wenn es regnet, setz auf den Hut.

Seeluft ist gesund und erhole Dich auch ohne Hund.


Ich hatte gestern und heute Tochters Hund, er trieb es mit mir gar zu bunt.

Er zog wie dumm weg die Hundeleine, dachte wohl sie wäre seine.

Und  schnüffelnd lief er zick zack, vom Weg weit entfernt, nimmer gehen bei Fuße lernt.

Der Geruch einer Hundedame lässt einen Rüden alles erlernte vergessen, er rannte durch Pfützen und war vom weiblichen Geschlecht sehr besessen.

Keine Hündin zu sehen, dann können wir ja in die Wohnung wieder gehen.

Und zum Trotz ließ er noch einen F...,  nein einen Haufen am Baum, hab´s aufgehoben, man sieht es kaum.


Den Angeschlagenen  wünsche ich gute Besserung, werdet schnell wieder gesund, tue ich hier mal kund.

Gute Nacht sagt die nixe und verschwindet wieder ganz fixe.
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf nixe44 vom 02.02.2020, 22:58:12

Moin moin zusammen

im Weserbergland stürmt es, wie im Westerwald,  dunkle Wolken hält der Himmel  bereit.

Doch habe ich schnell den Tisch gedeckt, das Frühstück eure Lebensgeister wieder erweckt.


31 Tisch.jpg

Auch Musik vom heutigen Geburtstagskind habe ich mitgebracht.
 


Da denke ich an @Seija , die ja noch immer Sachen sucht  .  😂

Ich hatte gestern die Lütten hier, drum war ich nicht im Ponyhofrevier.

Allen "Kranken " wünsche ich baldige Genesung und einen Tag voller Hoffnung und Mut .

Bis dahin -Gruß in die Runde -- weserstern

 
Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf weserstern vom 03.02.2020, 07:48:03
DSC05306.JPG
Guten Morgen in den Ponyhof!

Danke für das Frühstück, dass ich als erstes sah -
so ein Tagesanfang ist doch wunderbar!
Und weil draußen wieder kein Sonnenschein,
stell ich mal was schönes gelbes ein.

Aber wenigstens hat es aufgehört mit dem Regen,
nun könnte der fiese Sturm sich gern auch noch legen,
Zur Wochenmitte soll es sogar schneien.
Das soll Winter sein?

Ich versuche, das Beste daraus zu machen,
sonst verlerne ich noch die gute Laune und das Lachen.
Wünsche allen einen frohen Tag,
an dem jeder tut, was er muss oder mag!

Bis später
Klara

Anzeige