Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 04.03.2020, 15:13:06
@Woschi, diesen Schrecken kann ich nachempfinden , und hoffentlich hat Herr Mops daraus gelernt und meint nicht, es sei das neueste Spielzeug , das antwortet, wenn er das Beinchen hebt.🐾 
Ich hatte eben auch eine kleine Überraschung, aber auf eine nette Art, schaut mal- der erste Storch hat sich vor meinem Bürofenster sein Plätzchen gesucht 😚...Luchs


IMG_2376.JPG

IMG_2377.JPG
Nun hoffen unsere Hausbewohner, dass er auch "liefert" 😉
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf luchs35 vom 04.03.2020, 15:59:00
682608_1_servietten--tasse-kaffee--cappuccino--kuchen_3105690.jpg

Und da ich gerade mal wieder halbwegs munter bin, gibt es noch was für die inneren Sinne ..Luchs
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 04.03.2020, 16:04:30

Tja , ich habe heute auch mal wieder eine nette "Überraschung " nach den Terminen,

aber Luchs mit nur einem Stück Kuchen kann ich die jungen Damen hier nicht bedienen.

Aber es sind ja, wie immer, alle Regale voll, datt finden die Lütten stets ganz toll.

Wurde neulich beim Einkaufen schon gefragt, ob ich nun auch Hamstereinkäufe mach,   😉  habe einfach

gesagt, ich koche ja stets für ne große Mannschaft hier, da brauch ich Nachschub für mein Revier  😂.

Dazu gibt es noch Gemüse von allen Dingen, die im Garten taten gut gelingen.

Und falls dann sollte mal der Strom ausfallen , dann wird gegrill auf der Terrasse von allem.

Ihr seht, wir hier auf dem Dorf sind immer stets gut vorbereitet, da lohnt sich die Arbeit im Garten und auf

dem Feld mit Nahrung , die ist sogar BIO , was will mehr unsere kleine Welt.

WoSchi nach dem Schrecken, erhole dich erst einmal--- kann mich noch erinnern, als plötzlich mitten in der

Nacht, die Rauchmelder hier losgingen, dabei war nur die Batterie am Ende. Aber es war doch ein

Schrecken -- so mitten in der Nacht.

LG in die Runde weserstern





 


Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Klara39 vom 04.03.2020, 14:12:22
Hi Klara,

da hast Du aber wieder einmal ein Profi-Foto eingestellt - koennte schoener und stimmiger nicht sein.

Es zeigt so richtig, wie schoen auch die Kraehen sind.

Die Aeste und der total blaue Hintergrund runden das ansprechende Foto ab.

Danke - ich erfreue mich daran, und Du animierst mich, auch wieder meinem Hobby nachzugehen
und wieder zu beginnen zu fotografieren.

Habe 10 000 Fotos von unserer Provinz - natuerlich nur in der Qualitaet eines Hobbyfotografen .

Mochte nicht mehr fotografieren, nachdem mein Mann verstarb. Wir haben immer gemeinsam
Fototouren gemacht und hatten viel Spass uns darueber einig zu werden, wer nun das schoenste
Foto fertiggebracht hatte, sobald es sich um dasgleiche Motiv handelte.

Habe nur eine kleine, einfache Digi-Kamera und leider die Schnur zum Einstoepseln in den PC
verloren bei meinem Umzug nach hier ins Apptm.
Ich hoffe, ich finde einen Ersatz.

Momentan komme ich erstmal garnicht nach draussen - der Parkplatz ist eisig und mit meinem
Rolli nicht begehbar.
Muss ein Taxi fuer meine Arzttermine nehmen, und der Fahrer hat Krampen unter den Schuhen,
greift mir unter die Arme und buxiert mich mit samt Rolli in seinen Wagen.

Sobald die Temp. ueber Null ansteigen, taut der Mist und ich bin wieder independent.

"Take care" und LG, Majorie

DSC01398.JPGder Blick vom Berg auf den Atlantik. Hier lebte ich 24J. zusammen mit meinem Mann und den 5 Hunden.
Jetzt lebe ich alleine im Tal am Rande einer Kleinstadt, in einem grossen Park.








 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Majorie vom 04.03.2020, 17:53:08

Heute hat bei mir die Schwimmsaison begonnen,
10 Minuten habe ich mir dafür nur genommen,
denn das Wasser ist noch ziemlich kalt,
da musste ich schneller schwimmen halt 😂.
@Majorie hat ein tolles Bild von ihrer Wahlheimat gezeigt,
Sternchen hat alles im Griff und nichts vergeigt.
Luchs tat mit einem Stück Kuchen locken,
aber ich blieb leider im Büro heute hocken 🥴.
Für Kuchen ist es jetzt leider zu spät,
mal sehen was in der Küche noch so herumsteht 🙄.
Männe hat heute Sauerkraut gemacht,
da muss ich passen, weil mein Bauch nicht lacht 😤.
Bruny

 

Felix1941
Felix1941
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Felix1941
als Antwort auf old_go vom 02.03.2020, 22:06:34

Hallo Ponyhof .

@old-go danke Gudrun für deine Mühen es hat sich aber alles wieder erledigt , denn in meinem E-Mail Programm gibt es ein Fach zum ablegen von noch nicht gelesenen und noch zum bearbeitende E-Mail und dort hatte ich die abgelegt , jetzt in den Papierkorb verschoben und gelöscht und weg war der Spuck.
L.G. Felix1941. 


Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf WoSchi vom 04.03.2020, 15:13:06
Wie gut ich das verstehe, WoShi.

Ich war mal alleine im Haus mit den Hunden, und ploetzlich toenten die Rauchmelder los.
Wir hatten 3 im Haus.

Ich wusste zunaechst garnicht woher dieser ohrenbetauebende Laerm kam, da auch die Hunde
wie irre bellten und ich kurz vor dem Durchdrehen stand.

Dann fand ich es heraus und nun hatte ich null Ahnung wie ich das stoppen konnte.

Unsere Ranch hatte Kathedraldecken, die nur mit Leiter zu erreichen waren. Leiter gesucht,
nicht gefunden.

Dann tauchte ploetzlich ein Guy auf, der seinen Hund spazieren fuehrte.
Er wusste sofort was da ablief, suchte und fand die Leiter in dem Schuppen, stellte sie an,
kletterte hinauf und riss alle Kabel raus.

Wir haben sie nicht wieder ersetzt, da die Hunde eh sofort angeschlagen haetten bei dem
ersten Geruch von Rauch.

Das war eine der seltenen Gelegenheiten, bei der ich mir einen Schuss Whisky in den Kaffee
geschuettet habe. Hat geholfen.

Jedoch der Schreck ist mir noch lange nachgelaufen, auch wenn mein Mann es 'funny' fand,
was mich noch zusaetzlich in Rage brachte.

"So long", Majorie



 
Ingrid60
Ingrid60
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Ingrid60
als Antwort auf Majorie vom 04.03.2020, 17:53:08

Liebe Majorie,
danke für deinen zu Herzen gehenden Beitrag. Ich hoffe, es geht dir bald wieder besser und wir werden weitere interessante Fotos bewundern können. 
Von deinem Handy aus kannst du Fotos per Mail an DICH schicken (ich habe 2 Mail-Adressen). Auf dem PC speicherst du diese ab. So kannst du vielfältig darüber verfügen. 
Abgesehen davon lassen sie Bilder auch direkt vom Handy aus in einen Beitrag einfügen. Aber das weißt du ja bestimmt. 
Einen angenehmen Abend wünsche ich dir - und allen Mitlesern - von Herzen. Ingrid 🍀🍀🍀💖
 

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Majorie vom 04.03.2020, 19:52:39

Oh das kenne ich nur zu gut. Vor elektrischem Strom und vor Feuer habe ich wirklich große Angst.  Zumal ich vor Jahren einen sehr schlimmen Stromunfall hatte und das meinen Arm verloren hätte. 

Zu meinen Sorgen kommt noch dazu,dass meine eine Tochter zur Zeit in Genua arbeitet und da nicht wegkommen kann eh des blöden Virus 

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern

ich hab grad noch einmal reingeschaut 😉

wünsche allen  einen schönen Abend


 


Anzeige