Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Heddy vom 15.03.2020, 12:16:53
Kuchen+Kaffee.JPG
Gleich ist wieder Kaffeezeit,
da stell ich schnell Kuchen und Kaffee bereit.
Am Sonntag muss das einfach sein
und so eine Nusstorte ist doch fein?

Ich habe eben einen längeren Verdauungsspaziergang gemacht
und hab es grad nachhause geschafft.
Meine Gehwerkzeuge sind auch nicht mehr das, was sie mal waren,
aber man nimmt  ja auch zu an Jahren!

Nun wird erst mal eine Pause gemacht
und dann über den Fortgang weiter nachgedacht!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Heddy vom 15.03.2020, 12:16:53

@Ich freue mich sehr, Heddy, denn ich habe Dich vermisst,
habe mich oft einmal gefragt, warum Du hier unsichtbar bist.
Doch nun hast Du Dich gemeldet und schöne Rosen gebracht,
da hat mein kleines Herz doch freudig 2 Schläge extra gemacht! 


@Heigl, die Solidarität bleibt  eher eingeschränkt,
wenn man an den Kampf um jede "Maske" denkt. 
Doch der Mensch ist lernfähig, das hoffe ich sehr,
weil auch das eine der größten unserer Chancen wär.

Bevor ich nun wirklich sprachlos werde,
@Woschi, zittert vermutlich eher die Erde.
Es ist das große Thema im Augenblick,
                    hoffentlich fährt es bald überwältigt zurück 👍..Luchs


IMG_0045.JPG
Der Bodensee stellt sich langsam auf den Frühling ein,
dann ist der Schwan bald nicht mehr ganz allein 👭




 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 15.03.2020, 14:34:36
Für Kaffee und Kuchen, Klara, sind wir immer bereit,
ich dachte auch schon, es wird langsam höchste Zeit.
Aber den Kuchen hast Du richtig fein gebacken,
da werde ich mehr als ein Stückchen abzwacken. 😉

Dabei werde ich auf Balkonen die warme Sonne genießen
und mich freuen, wenn die Blüten beginnen zu sprießen.
Die Zeit für Hyazinthen und Narzissen läuft bald aus,
doch dann  drängeln andere Blüten aus dem Boden raus....Luchs

 
bowx81i9dzcrjgh014bm.jpg

Frühling auf der Insel Mainau

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf luchs35 vom 15.03.2020, 11:21:59

Deine Worte,liebe Luchs:

//Und im Moment passt dieser Tag zu uns allen, denn ein kleiner Virus, der so mächtig geworden ist,  macht uns (fast) sprachlos...Luchs //

kann ich nicht so ganz unterstreichen,
wenn ich so manchen Unsinn oder sinnloses Gebrabbel lese,
denke ich....
"wie Goldschmitz' Jung"

....hab ich gelesen...wurde geschrieben... wurden krank...
Hamsterei...

🙈🙉🙊




 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf old_go vom 15.03.2020, 15:58:47
Nimm es nicht so ernst, old_G. Solange die Menschen noch "brabbeln" können, leben sie noch. Ist doch auch ein guter Gedanke 😉...Luchs
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 15.03.2020, 16:43:54

So nun bin ich vom Gassigang zurückgekommen. Ihr werdet es nicht glauben, aber ich war tatsächlich der einzige Mensch und Morena der einzige Hund draußen. Fast gespenstisch 🤭. Es waren auch keine Menschen in ihren Gärten. Hmmmmm 😕.
Bruny
 


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Bruny vom 15.03.2020, 16:52:54
DSC06439.JPG
Bruny, bei uns waren mehr Menschen - auch mit Hund und/oder Kind  - unterwegs!
Das Wetter war einfach zu schön und die ständigen Nachrichten über das CV
gehen mir langsam auf den Keks.
Inzwischen geht es auch vorrangig um die finanziellen Verluste der
betroffenen Dienstleister. Ich hab zu wenig Überblick,
bedaure aber der Betroffenen Geschick.
Man kann ja auch im engeren Umkreis nicht mehr so helfen, wie man will,
gleich sind die Hygienevorschriften zur Stell.
Ich geh dann mal in meine freiwillige Quarantäne
und mach das meine!
Schönen Abend noch und ebensolche neue Frühlingswoche!
Klara
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Bruny vom 15.03.2020, 16:52:54

Wie machen es denn die Bewohner bei euch ,die in größeren Städten leben ??Können die auch noch mit ihren Haustieren raus , trotz Ausgangssperre .

( Das müsste doch noch erlaubt sein ??? )

weserstern

 

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Bruny vom 15.03.2020, 16:52:54
Bruny, ich dachte nur im 'Wilden Westen'gibt es noch Geisterstaedte.

Und nun entwickeln sie sich auch in Spanien?

Beaengstigend!😏

Hab' noch einen schoenen Abend,
"So long", Majorie
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 15.03.2020, 17:26:14

Ja Klara,

auch bei uns hier auf dem Dorf war ein Spaziergang , bei diesem schönen Wetter, angesagt. Wir haben ja die Möglichkeit uns auf den Feldwegen zu bewegen.

Dazu gesagt, große Kaffeehausgänger  waren wir die ganzen Jahre nicht. Dann doch lieber ein Rundgang durch das Dorf , ein Blick auf das Wesergebirge und den Hohenstein , oder auch eine Radtour auf dem Weserradweg.

Das sind nun vielleicht die Vorteile der ländlichen Region, wenn viele Dinge eingeschränkt werden.

Oder sind es nun die Folgen der stets gewüschten  Globalisierung  ??? Da bleiben mal wieder viele Fragen offen.

Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag und sicher wieder Fotos für uns mitgebracht.  😉

  LG weserstern


Anzeige