Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Heddy
Heddy
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Heddy
Einen schönen guten Abend, wollte nur  kurz den Ponyhof besuchen und sehen ob alles in Ordnung ist. Hoffentlich habt Ihr nicht so viel persönliche Sorgen, von weltweiten mal abgesehen. Allen Besuchern hier und Euren Lieben  wünsche ich bleibt gesund. Mein Hibiskus blüht so schön macht mir viel Freude. Die einzelnen Blüten finde ich wunderschönDB84FC7C-37B9-404B-8939-4A2E97DBD1B7.jpegHeddy
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Heddy vom 24.03.2020, 20:51:17
Nun hat die Uhr 10 x geschlagen
da fang ich nicht an zu klagen,
sondern strebe in mein Bett -
  da finde ich es besonders nett.
Sage auch gleich gute Nacht 
                     und ins Bett wird nicht gemacht😂...Luchs


692622_1_Schlummertrunk.jpg
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf luchs35 vom 24.03.2020, 22:02:17
Moin moin alle,

hab schon die Ponyhoftür aufgeschlossen  😉 

71 Tisch.jpg

das Frühstück ist auch schon vorbereitet

Bis später  - weserstern

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf weserstern vom 25.03.2020, 09:13:27
 
DSC03341.JPG

Guten Morgen,
danke für das Frühstück, Weserstern -
so einen lieben Empfang zum Mittwochmorgen hab ich gern!
Die Ponyhoftür ist schon offen, die Tiere sind versorgt,
Futter ist noch da und wird nicht geborgt! 😉

Jetzt werde ich mich erstmal stärken,
dann im Haushalt weiterwerken.
Ein Umgang im Sonnenschein ist dann auch noch geplant.
Die Möglichkeit will ich nutzen, solange es noch geht.
Falls es Hausarrest geben sollte, ist es zu spät!

Dann wollen wir mal das Beste hoffen -
die Skala der Wünsche ist nach oben offen! 😊

Allen einen schönen Tag!
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 25.03.2020, 10:25:57
Sternchen, bei einem so schön gedeckten Tisch am Morgen
setz ich mich gleich hin, das vertreibt erst einmal die Sorgen.
Dann wollte ich kurz zur Post, da fing das Auto an zu husten,
und diesen "Ausflug" konnte ich gleich mal weg von mir pusten. 

Den Umgang mit Sonnenschein, Klara, werde ich mit Dir pflegen
und mich am Nachmittag auf Balkonien in die Sonne legen.
Irgendwas muss ein Mensch, der alleine ist, ja doch genießen,
ist sogar schön zu sehen, wie Schnittlauch und Petersilie sprießen😄...Luchs

@Weserstern
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf luchs35 vom 25.03.2020, 11:30:33

Guten Tag!

Sonnenschein ist auch uns heute gegeben,
erleichtert er doch das virusgeplagte Leben.
Ein kleiner Spaziergang ist bei uns immer noch erlaubt,
totale persönliche Freiheit hat man uns noch nicht geklaut.😉

Margareta

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
Liebe Bruny, danke für Deine PN,
leider kann ich sie nicht komplett lesen.
Da macht sich ein Google-Werbe-Virus drüber breit.
Man wird nicht mehr froh. Bis eben war Ruhe, aber nun geht
gar nichts mehr. Hoffentlich ist das nur  bei mir so.
Ich arbeite mit Firefox und war eigentlich zufrieden damit.
Ich wollte Karl mal tel. fragen, aber da ist grad niemand.
Bleib gesund!
Klara
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
ganz schnell nur ein lieber Gruss, ich bin heute pieppsig, ich hab die ganze lange Nacht trockenen Reizhusen und meine Nase läuft und ich hoffe inständig, dass es nur an der kalten Nacht zuvor und mit meiner Pollenallergie zu tun hat. Jetzt, wo ich jede halbe Stunde meinen Bergtee mit Honig trinke und schon 2 x meine Qi Gong Übungen, mit denen ich sonst nur Frühaufsteher in der Nachbarschaft erschrecke, wenn ich sie morgens bei jedem Wetter auf der Terrasse praktiziere, geht es mir schon besser - kein Huster mehr, nur die nase löppt und die Augen brennen. Die ollen Pollen, wer daran auch leidet, kennt das. Meine Enkelin hat heute eine ganz besondere Hühnersuppe nach griechischem Rezept mit viel Zitronee.. nennt sich Avgolelono und schmeckt so köstlich wie sie riecht :-)
ja und etwa so sieht sie aus.



 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf WoSchi vom 25.03.2020, 13:52:39

Ich war jetzt tatsächlich über eine Stunde mit Morena unterwegs. Ging ja nur auf der Campostraße, weil das Campo ja wieder überschwemmt ist. Die Sonne hat uns begleitet und wir zwei haben tatsächlich über 4 Km geschafft. Keine Polizei war weit und breit zu sehen und nach meiner Erfahrung vom Vormittag fand ich diesen „Freigang“ einfach nur schön.
Am 30. März habe ich einen Zahnarzttermin, einkaufen brauche ich bis dahin nicht mehr, sodass ich hoffentlich mit mehr mit so einer gewaltiger Polizei- und Militärpräsenz konfrontiert sein werde.

Diese ständig anwesende Coronakrise macht mir langsam zu schaffen. Irgendwie kriege ich einfach meinen Kopf nicht frei und ich denke natürlich verstärkt an die Zeit danach.

Ich hätte da noch ein paar Zimtschnecken wenn ihr mögt 😋
D3E5A468-F5DB-448F-83D4-F254C20F9694.jpeg
Bruny

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Bruny vom 25.03.2020, 18:10:42

Oh liebe Bruny, die sehen aber mal richtig, richtig lecker aus...herrlich
Zum Tausch stell ich mal für Dich und alle anderen mein Griechisches Hühnersuppenrezept ein :-)
Griechiche Hühnersuppe ...lecker


Anzeige