Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 26.03.2020, 10:11:29

Mit schmeckt im Moment überhaupt nichts, denn wir haben einen Corona-Verdachtsfall in der Familie. Ich habe einfach nur noch Angst. Und ich könnte draufhauen, wenn ich die Giftspritzereien mancher User/innern lese....Luchs

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf weserstern vom 26.03.2020, 10:11:29
Brot.gif
Liebe Weserstern, hier  kommen noch Backwaren
für die reichlich vorhandene Wurst als Unterlagen!
Tut mir leid, dass ich die Brötchen gleich lecker fand,
meine Gefräßigkeit ist ja bekannt! 😉

Luchsi, ich hab eben von Deinen Sorgen gelesen!
Ich bete und hoffe für Dich, dass sie unnötig sind gewesen.
Hab Geduld und verlier nicht den Mut,
es wird hoffentlich alles wieder gut!

Gute Zeit
wünscht Klara
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 26.03.2020, 11:07:10

Ich verstehe dich nur zu gut, liebe Luchs. Ich will hier gar nicht näher ins Detail gehen, aber ich habe eine Scheißangst und die ständige allgegenwärtige Beobachtung kann ich kaum mehr ertragen.
Bruny 


Anzeige

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf Klara39 vom 26.03.2020, 11:10:04

Oh wie herrlich - Klara war schon im Back-Wahn und bringt uns herrlich duftende Brotvielfalt
Da bin ich gerne Backwahn-Jüngerin und greife zu :-)

Seit 12 Tagen benutze ich nun wieder jeden Morgen und  Abend meine Nasendusche - ja ich weiss, das sieht ekelhaft aus, aber es tut soo unsagbar gut, gerade wenn man Pollenallergiker ist .. dazu  jeden Tag mehrfach die Zunge mit dem Zungenspatel abstreichen, wär doch gelacht, wenn wir den blöden Bakterien und Viren nicht den Garaus machen könnten ..

Heute hab ich den Putzteufeltag , meine Lili hat schon Reissaus genommen und ist mit den Möpschen unterwegs. Bis Mittag kommst Du ja nicht zurück!" Hab ich ihr lachend hinterhergerufen - das war um 9h und jetzt vermisse ich sie schon :-) aber dafür hab ich richtig viel geschafft, die Winterteppiche gegen die Sommerteppiche getauscht und die Frühlingsgardinen herausgekramt, die muss aber Lili nachher aufhängen. Saukalt ist es, aber sonnig -
Euch allen einen wunderschönen Tag 

Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf luchs35 vom 26.03.2020, 11:07:10
Luchs, Deine Mitteilung habe ich gelesen und bin sehr erschrocken.
Dir und Deiner Familie wünsche ich viel Kraft diese Zeit zu verarbeiten.
Wir alle hoffen mit Dir, dass sich der Verdachtsfall nicht bestätigt.
Und ich glaube in uns allen steckt in der jetzigen Zeit Angst vor dem doch noch Unbekannten.

Margareta
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf luchs35 vom 26.03.2020, 11:07:10

oh, wie entsetzlich, das lese ich ja jetzt erst, liebe luchs .. und ich kann nur ahnen, wie es in Dir aussieht. Ich wünsche Dir und Deiner ganzen Familie und besonders dem betroffenen Familienmitglied gute nerven und viel Kraft. Wir alle müssen in diesen Zeiten Teil der Hoffnung sein, sonst gehen wir kaputt


Anzeige

Heddy
Heddy
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Heddy
als Antwort auf luchs35 vom 26.03.2020, 11:07:10

Liebe Luchs, dann hau drauf. Ich hoffe sehr, dass sich der Verdachtsfall in nichts auflöst. Sei stark wie immer und hoffe, dass alles gut wird.
Liebe Grüsse Heddy

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf luchs35 vom 26.03.2020, 11:07:10
Liebe Luchsi, ich drücke Dir und Deiner Familie ganz fest die Daumen,
dass alles gut wird.
LG Seija


 
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf Seija vom 26.03.2020, 11:02:48
Zuerst will ich meine tröstenden Worte für Luchsin hier lassen und hoffe--wie ihr--,dass es bei der Befürchtung bleibt!

Natürlich sorgen wir uns alle um unsere Lieben,wenn aber ein konkreter Krankheitsfall Anlass zur Sorge gibt, ist das so "hautnah",ich denke,man ist erst mal wie gelähmt.

Besonders liebe Grüße zu dir,liebe Luchs!

@Seija

hab gar nicht gewusst,dass du so "wissensdurstig" bist😉
aber Luchs hatte ja auch schon gerätselt......

nun dann schaut mal her:
Dackelohr.jpgwas ist das wohl?
3x dürft ihr raten....obwohl,zurzeit ist das noch "in Arbeit"
.....

aber dann!!

Gestern war ich Urenkel knuddeln😍
da war ich abends ziemlich KO......

was der Eine nicht an Dummheiten weiß,fällt dem Andern ein und alle drei machen fröhlich mit.

old_go sagt noch:

passt gut auf euch auf!


 
RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi
als Antwort auf old_go vom 26.03.2020, 13:12:11

Also ein altmodischer Muff ist's nicht und auch kein Frosch im Pelz. Ich tippe mal auf ein Dackelohr?


Anzeige