Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf luchs35 vom 29.03.2020, 22:14:27
Hi Luchs, ich glaube ich muss mich in meiner Muttersprache mal neu informieren.

Halt' mir zugute, dass ich hier NUR unter Canadiern lebe und den lieben langen Tag nur
englisch zu hoeren bekomme und mich darin ausdruecken muss.

Gut, dass Du Humor hast, im Gegensatz zu einer langjaehrigen Freundin aus Deutschland,
der ich tel. auf englisch antwortete, da ich grade eine Minute zuvor ein langes Telefonat mit einer
Freundin von hier beendet hatte und nicht so schnell umschaltete.

Sie war ganz empoert und sagte "ich verstehe kein Wort und versuche seit einer Stunde Dich zu
erreichen"😆. Ich konnte sie beruhigen - es war ja auch zu dumm, dass Vieles tel. abgewickelt werden
musste oder mit Schreien meiner Nachbarn von draussen nach drinnen.

So einen Geburtstag hatte ich auch noch nicht - war verflixt anstrengend - aber an sich mag ich
ein solches Durcheinander von Zeit zu Zeit. Ist so herrlich verrueckt und funny.

"So long" - Du schlaefst jetzt sicher schon den Schlaf der Gerechten und freust Dich im Traum auf
Dein Fruehstuecksei?

LG, Ruth
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf Majorie vom 29.03.2020, 23:21:01

Guten Morgen! Raus aus dem Bett!
Draussen ist es auch ganz nett...

Freut euch,dass der Himmel nicht weint
und die Sonne so hell scheint!

old_go 

 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf old_go vom 30.03.2020, 08:28:28

😢😢😢😢 Mein Himmel weint (noch) nicht
doch es ist auch kein einziger Sonnenstrahl in Sicht
auch Alvaro kann sie nicht zum Scheinen bringen
auch er kann mir nur ein Liedchen singen


Anzeige

Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf Bruny vom 30.03.2020, 09:13:52
Bei Dir und @Klara39 möchte ich mich herzlich für das leckere Abendbrot bedanken.
Ich wusste gar nicht, wo ich anfangen sollte.......
Ein Hilferuf von mir und schon ist der Tisch gedeckt - wie schön - 😊
Da wird einem ganz warm ums Herz.
Allen einen schönen Tag - hier scheint die Sonne -
Seija

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Ich sagee schnell noch guten Morgen, bevor er vorbei ist -
saukalt ist es wieder, -9°C heute Nacht und der Morgen ist auch so kalt, dass kein Mops lange draussen bleibt.Jetzt scheint zwar die Sonne, aber die Kälte ist heftig. Meine schönen Blümchen ...nur +1° ...brrr

Toll habt Ihr es getrieben am Wochenende - muss hier erst noch ein bisschen nachlesen.
Meine Lili und ich werden uns heute gegenseitig die Nägel und die Haare schön machen , wobei das bei mir nicht viel Arbeit macht, aber meine Kleine hat sehr lange Haare, das wird richtig Arbeit. Aber zuerst werden Schnecken gebacken , Gemüse fürs  Süppchen gesschnippelt und ein wenig Post erledigt. Euch allen einen schönen Tag
 


 
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf WoSchi vom 30.03.2020, 10:40:06

Hell scheint die Sonne auch bei uns nicht,
der Himmel zeigt wieder ein trübes Gesicht.
Auch fallen Schnee und Regen immer wieder
auf die frostgeschädigte Natur nieder.😁

Winter zeigt ein letztes Zeichen,
ehe er wird endgültig weichen.
So werde ich mich wieder widmen dem Haushalt
und freuen auf bessere Zeiten, hoffentlich bald.☝️

Margareata

Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Margareta35 vom 30.03.2020, 11:19:07
DSC06855.JPG
Guten Morgen (noch!),

so sahen eben nach der frostigen Nacht die Blümchen aus,
es waren minus 8°, jetzt sind es schon wieder 21° und die
Sonne lacht vom Himmel, als wäre nichts gewesen.
Ich konnte es mir nicht verkneifen und bin erstmal
draußen gewesen, habe für meine Freundin eingekauft
und dann noch einen Umgang gemacht mit gemütlichem
Schwätzchen mit freundlichen Nachbarn im Sonnenschein.
Da hätte ich Wurzeln schlagen können, so schön war es.

Jetzt ist aber die Hausarbeit dran
und ich gehe auch gleich ran!!

Allen einen entspannten Wochenanfang wünscht
Klara
(Wenn ich nur wüsste, ob es Malinda gut geht...
helft mal Daumendrücken.....)
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 30.03.2020, 11:29:53

Moin moin alle,

da kann ich hier im Weserbergland nicht mithalten Klara, wir haben gerade 2 Grad+ und es schneit ordentlich.

 Ein Schwätzchen mit Nachbarn halte nur mit nötigem Abstand aber bei diesem Wetter ist ja keiner vor der Tür 😉 .

Habe vorhin gelesen, dass auch die Post in einigen Regionen ihre Zustellungstermine verändern will.

Einkaufen brauche ich auch nicht , bin noch gut eingedeckt  und heute gibt es gleich Resteessen.

Bleibt munter - bis später

weserstern

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf weserstern vom 30.03.2020, 12:11:28
DSC06850.JPG

Ja, Wesersternchen, das mit den veränderten Postzeiten habe ich auch gelesen.
Vielleicht schreiben die Menschen sich jetzt öfter mal ein Grüssle, aber meist
sind das wohl vermehrt Internet-Bestellungen, die ausgeliefert werden müssen.
Na ja, man hat ja Zeit zum Warten, wenn es nicht gerade Medikamente sind.

Wir Nachbarn halten immer genügend Abstand, wenn wir uns treffen,
aber ein Schwätzchen muss sein, wenn die Sonne so schön scheint.
Nicht jede/r hat WhatsApp.

Bei mir hat das Wetter immer einen großen Einfluss auf´s Befinden
und heute geht´s mir ausgesprochen gut!
Ich hoffe, Euch auch!?
Klara
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 30.03.2020, 12:11:28
 Ganz laaangsam komme ich in die Puschen
und kann schnell in den Ponyhof huschen.
ich freue mich derzeit doch jeden Morgen,
wenn ich euch hier treffe ohne Virus-Sorgen.

Ein Schwätzchen mit Nachbar per Balkon ist zu kühl,
jeder bleibt in seinen Kabäuschen je nach Gefühl,
Nur mein Verwaltungsjob jagt mich immer wieder raus,
Hauskontrolle muss sein, sonst wird es zum Graus.

Frostige Blümchen blieben mir bis jetzt noch erspart,
Tulpen und Hyazinthen haben ihren Stand noch bewahrt.
Von der Sonne ist leider auch nichts zu sehen,
nur der Wind meint, er müsste richtig kalt wehen.

Das setze ich mich gerne zu euch an den leeren Tisch,
Hauptsache , wir bleiben im PH ein munteres "Gemisch".
freue mich jeden Tag, euch munter zu sehen,
ich hoffe nur, diese beschränkte Zeit wird bald vergehen....Luchs
 
341196_1_IMG_3285.jpg
 Mir ist kaahahalt ...

 



 

Anzeige