Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf anjeli vom 11.04.2020, 10:33:58
Hi Angeli,

ja, es gibt verschiedene Richtungen in der Baptistengemeinde, und taufen lassen kann sich ein jeder
wann er will. Damit ist mein Wissen aber auch schon erschoepft.

Ich kenne nur die hiesige Gemeinde, und die Menschen sind alle sehr, sehr liebenswuerdig und
begruessen einen jeden in ihrer Kirche - ganz gleich welche Glaubensrichtung.

Sie respektieren die Geisteshaltung eines jeden, ohne zu urteilen oder zu verurteilen.
Auch Atheisten sind willkommen und werden weder nach ihrem "warum" gefragt, noch versucht
man sie zum Glauben zu bekehren.

Ich selbst gehe hin und wieder in diese grosse, wunderschoene Kirche, wenn ein Gospelkonzert
stattfindet - bin ein Freund der Gospelmusik und -gesaenge. In diesen Choeren singen ueberwiegend
farbige Menschen - zumeist aus den afrikanischen Laendern - und deren Stimmaterial ist ja wirklich
nicht zu ueberbieten, zumal sie noch einen Schuss der 'alten' Jazzmusik einbringen, und das
meistens mit Hilfe des Alt-Saxophons - ist wirklich ein Genuss.

Re.Pfingsten: meine beiden Nachbarinnen -beide alte Ladies und Mitglieder der bapt.Gemeinde-
haben nicht den geringsten clue (Idee) was Pfingsten bedeuten soll. Moeglich, dass eine andere
Richtung in anderen can. Provinzen es kennt?

Und ja, hier erblickst Du hinter fast jeder Kurve einen See - meistens sehr grosse mit herrlichen
Sandstraenden. Wir landeten sogar einmal an einem wunderschoenen, wilden, halb zugewachsenen
See, mitten im Urwald. Es fuehrten mehrere staubige, enge Fahrstrassen da durch - wir hatten uns
natuerlich nicht genau gemerkt auf welchem Pfad wir hineinfuhren und waren verloren
in dem schier endlosen Labyrinth.

Gegenseitige Beschuldigungen, wahnsinniges Gebelle der 3 Hunde im Jeep folgten, ehe mein Mann
endlich den Kompass fand und wir zumindest die Richtung daraus entnehmen konnten.

Nach endloser Zeit waren wir wieder auf dem Highway in Richtung ' Zuhause'.

GsD hatten wir genuegend Frischwasser fuer die Hunde dabei, dass sie dann mit uns teilen mussten.

"So long" und nochmals ein schoenes Fest,
Majorie

DSC04828.JPG
DSC04579.JPG













 
Felix1941
Felix1941
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Felix1941

Liebe Ponyhofgäste.
 
Hiermit wünsche ich euch von Herzen ein,
Frohes Osterfest mit Buga Karl von vor einem Jahr im April.IMG_3229.JPGaufgenommen am 27.04.2019. von Felix1941.

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von WoSchi

Wo nur unsere Bruny geblieben ist - weiss jemand was? Hoffentlich sind sie und ihr Männe gesund und hoffemtlich sind dem Dorfsheriff nicht die Drähte durchgebrannt ...liebe bruny, wenn Du das liest .-.. ich mach mir echt Sorgen um Dich, 💖

Wie es in Spanien wohl ist, so ganz ohne feierlicher Semana Santa ...ohne Ferias und Fallas, ohne Wallfahrten, die Romerias ... und ohne die grossen Volksfeste wie in Sevilla... vor Jahrenm als wir bzw mein Mann in Rota stationiert war, haben wir die Romeria der Blanca Paloma (Weiße Taube) (die Jungfrau Maria) in El Rocio aus nächster Nähe begleiten können - all die Menschen, die da zu Pferd und ich prächtigen Kutschen aus allen Himmelsrichtungen in den kleinen Ort strömen ... die findet zwar erst Pfingsten sattt, wurde aber bereits auch abgesagt .. und in Italien das gleiche Trauerspiel .. ich denk mir mal , dass gerade in Ländern, in denen das Leben vor allem auf den Strassen und Plätzen stattfindet, wo man am Abend entweder einfach nur vor der Haustür zusammensitzt oder im nahen Park Boule oder Karten oder Schach mit den alten Freunden spielt, wo das nachtleben erst ab 22h so richtig losgeht und alles unterwegs ist, da ist die Ausgangsspresse noch viel schwerer zu ertragen als bei Menschen, die meistens lieber hinter der Gardine sitzen und rausgucken ...

Hier noch ein kleiner Überblick über Ostersitten in anderen Ländern :-)
 


Anzeige

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf diogenes vom 11.04.2020, 20:32:48
 Ach du grüne Neune-  gerade habe ich davon geträumt, mich gemütlich vor dem TV auszustrecken,und nun sehe ich, dass hier der "Bär steppt"! 
Zauberhafte Bilder zeigen den Osterreiz, obwohl wir ja recht eingeschränkt werden. Aber was soll's? - wir haben ja den Ponyhof als Treffpunkt, und da ist kein Platz für trübe Gedanken. 👍
@Heddy zeigt uns schon ihre Hasenschar - nur ob es da auch mit den Eiern klappt ? Und @Pippa bringt uns ein wunderschönes Osterbäumchen - wetten, die Eier sind leer 😊!
@Weserstern chen, das Rezept zum Eierlikör kenne ich, nur statt Dosenmilch nehme ich Sahne. Auf den Rumtopf komme ich noch zurück 😉. Leider habe ich von @Bruny auch nichts mehr gehört, gesehen oder gelesen. Ich hoffe, sie hat sich nicht wieder mit der spanischen Polizei gestritten 👮. Könnt ihr in NRW tatsächlich noch über eine Grenze? In der Schweiz sind wir voll abgeriegelt, die Coronawelle hat hier schlimm zugeschlagen - eben ducrh den Tessiner Grenztourismus. Jetzt ist alles zu, aber zu spät.

Herrlich, Klara braucht keinen Hasen zum Eierschleppen, sie hat einen Esel - einen vierbeinigen,wohlgemerkt ;-).  Und Nixes Worte nehmen wir uns natürlich zu Herzen, das Lamm bleibt am leben! Gut so, gell @old_Go, Lämmchen essen wir keine! 
So, und nach Margaretas  Ostergruß hole ich erst einmal Luft und einen Schnaps. Abr nicht ,was ihr denkt - ich nehme ihn zum Desinfizieren meiner eigenen Innereien!  

Ond jetzete schwätz i no e Wörtle mitem @Diogenes, der so e scheens Pfännle nogschellt hot, i moin für d' Gudrun ond i lass ere des au! Also i moin, des isch doch en super Eistand en de Ponyhof! Gell? 
Ok, jetzt bin ich wieder verständlich und freue mich, dass uns Diogenes so flott aus seinem Alltag erzählt. Und das Eichhörnchen in seinem eigenen Haus macht ganz den Eindruck, als ob es ihm gefällt. Ja, und ich kann ihm flüstern- mir würde es dort auch gefallen!
Und da Du, Diogenes, ja auch ein eingefleischter Gärtner bis, käme ich sicher auch auf meine Futterkosten 😉  . 
Und jetzt tauche ich ab und wünsche euch allen eine gute Osternacht ...Luchs
 
@Klara39 @Margareta35   @Nixe44 


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WoSchi vom 11.04.2020, 21:15:20
 Und während ich brav geschrieben habe, schlichen noch die Nächsten Späteinkehrer an mir vorbei : @Majorie, @Felix und Woschi -kommt gut durch die Nacht, damit ihr rechtzeitig die Ostereier suchen könnt - ich habe fertig...Luchs 

5dba7ead80b97226b0d753bc01c1c9fb.jpg
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf old_go vom 11.04.2020, 00:03:45
Hi, liebe old_go,

was weiss ich, dass Du auch hinter der Ecke lauerst auf can. Braueche?
Luchs fragte danach, und Du willst wohl meinen verstorbenen Mann mit offensichtlich dergleichen
Art von Humor ersetzen? - Wird von mir abgelehnt (hatte 55J. lang die Ehre, und ich mich dagegen
jetzt erwehre).

Also wirklich - meinen Schock habe ich weg 😬.

Der Schaedel ist ja schrecklich - und Dich interessiert auch noch das Geschlecht?
Das musst Du selbst nun ergruenden, und das geschieht Dir ganz recht.

Re. der kleinen 'Glimpse': das war ein Ausrutscher meinerseits. Ich benutze ds.Wort staendig hier,
und es ist offensichtlich in mein Gehirn eingebrannt. Es bedeutet schlicht und ergreifend 'Einblick'.

Die von Dir eingebrachte Osterparade ist herrlich - "wer hat die schoensten Beine"?

Sei die Ostertage nett zu Dir und verwoehne Dich selbst, falls es keine andere Option gibt.

Bleibe in der Senkrechten, und vielleicht bekommst Du neue Bilder von den vierbeinigen Winzlingen?
Die sind ja schon jetzt zum Stehlen.

"Take care of yourself" (pass' gut auf Dich selbst auf).

Ist auch so eine Redewendung hier, und ich uebersetze sie vorsichtshalber, ehe ich nochmals
in Ungnade falle 😪.

LG,Majorie

DSC06290.JPGauf dem Vogelscheuchenfest vor 4 Jahren   😄








 

Anzeige

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf WoSchi vom 11.04.2020, 21:15:20
Hi, WoShi,

ich wundere mich auch re. des Schweigens von Bruny - es ist untypisch bei ihr bisher.

Ich kenne die Gegend in der sie lebt aufgrund unserer Besuche und Aufenthalte in Alicante,
bei einem Geschaeftspartner meines Mannes.
Der Ort in dem sie wohnt ist in unmittelbarer Naehe.

Vielleicht hat jemand im ST ihre Telefonnummer?

Alicante ist eine grosse Stadt und die Polizei dort nicht zu unterschaetzen. Aber ich denke, Bruny
ist zu klug und erfahren, um sich ernsthaft mit einem span. Polizisten anzulegen - auch wenn dem
die Draehte durchgebrannt sind 😅.

Den Ausspruch werde ich mir mal merken - der ist neu fuer mich - lach, lach.

"So long", Majorie



 
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
                                               Eilmeldung !!!

Ich hatte grade noch schnell die Geburtstagsliste angeklickt und fand
heraus, dass heute eine Lady namens

                              Heiderosi   
974 Jahre

alt wird, bzw. bereits wurde.

Ich finde es beruhigend, dass es auf dieser verrueckten Welt doch noch
Wunder gibt.  Also hoffen wir auf weitere!

                                      
Majorie






 
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf Majorie vom 11.04.2020, 21:54:58
Wie schade,Majorie

du siehst gar nicht wie eine Vogelscheuche aus........

und die Glimpse hatte ich doch schon beim Googler gefunden...

dank dir recht artig für die "Osterverwöhnungswünsche"

hast hoffentlich den Schädelschocklook überwunden,

war nicht bös gemeint!!

Gut werd ich an einem der Ostertag zu mir sein...

ich werde mein Osternestchen für die 3 Buben nach Steinheim bringen.
Hab mit meiner Enkelin vereinbart,dass ich das Päckle unter die Gartenhecke lege,sie die Buben in den Garten schickt und ich sie wenigstens sehen kann!
Für die 3 Kinder ihres Bruders fahre ich dafür nach Illsfeld.
Wie gut,dass schönes Wetter ist!

Dir wünsche ich,dass du dich nicht alleine fühlst!

Viele von uns denken an dich,das weiß ich!

old_go


egg-2107181__340.jpg
Pinky
Pinky
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Pinky
Guten Morgen,
heute komme ich mal mit dem Frühstück um die Ecke!
wünsche Euch ein schönen Ostersonntag.
Bleibt gesund.
Ich werde später wieder mal alleine meine Runden im Park drehen.



für jeden noch ein Osterhäschenimages.jpg
frühstückstisch-stock-bild__u20755931.jpg
L.G. Pinky

Anzeige