Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern

Tja hier wurde heute mal wieder fleißig geschrieben, ich habe mich auf unseren Dorfwegen rumgetrieben.
In diesen Tagen gab es natürlich  auch bei uns Eier in allen Varianten.

NEE , NEE aber keine Schokoeier,  sondern diese

eier -Ostern.jpg
die brauchten wir auch nicht zu färben  😉 

Gestern hat sogar noch unsere Geschichtsschreiberin  an uns gedacht und einige selbstgebastelete Eier und auch Gesichtsmasken mitgebracht.

Auch der Stoff war passend - ganz niedliche Ostermotive.

Aber bei mir sind noch Gefrierschrank und Kühltruhe gut gefüllt, so brauche ich nicht raus in die Coronawelt.  Auch Schorsch hatte von der Ostermontagsarbeit geschrieben.

Auch ich habe heute im Garten gewerkelt--- nun sind schon so einige Samen in der Erde verschwunden und das Gewächshaus ist vorbereitet für die Gurken- und Tomatenernte.

Den Pflücksalat  habe ich mal in die Kübel verfrachtet 😉 , damit keine Schnecke so schnell an ihm haftet,
Radieschen und Möhren sind auch schon gesät.

Mit den Bohnen , es die nächste Zeit weitergeht , da lasse ich dieses Jahr mal einige Blumen weg, denn die tollen Kübel erfüllen nun einen guten Zweck,  eine erweiterte  Ernte 😂 

Euch allen einen schönen Abend

weserstern




 

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf WoSchi vom 13.04.2020, 16:08:45
O,wie schade,WoSchi

dass das nicht aufgenommen werden konnte😲😂

entschuldige,aber das hast du so köstlich geschildert,dass ich laut lachen musste!

Hoffentlich seid ihr morgen nicht "verschnupft"😤

go
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf old_go vom 13.04.2020, 19:12:24
girlande.jpgHallo,ihr Pony-Hof-Lieben
hab einen schönen Tag verlebt!

Hab mich im Ländle rumgetrieben,
und,wie mit den "Enkel-Eltern" überlegt,

meine Osternestle übern Gartenzaun gehängt,
die kleinen Urenkel kamen dicht gedrängt,

und fanden ganz schnell,was ihnen zugedacht!
Denn ich hatte von ihnen Fotos gemacht,

die dann an die Päckle gebunden,
schnell hatte jeder "seins" gefunden.

Dann standen die 6 Dötze ganz nah am Zaun,;
ich konnt' in ihre leuchtenden Augen schau'n😘

ein Lied haben sie für mich gesungen,
's ist auf der Heimfahrt mir noch im Ohr geklungen! 

Müde und glücklich bin ich nun wieder zu Hause!
Das war vom Alleinsein eine wundervolle Pause!

Ich bin so dankbar für diese Familie!

...und jetzt trinke ich Kakao mit Vanille...

old_👵



 

Anzeige

heide †
heide †
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von heide †
als Antwort auf weserstern vom 13.04.2020, 19:00:47

Also bei Euch würde  ich ja gerne mal zum Schnüffler werden, denn anhand Deiner Schilderungen, liebe Weserstern, muß es bei Euch übrig, richtig romantisch sein.
Da kommen die Kindern gerne bei Oma und Opa vorbei, da wird gepflanzt, geerntet, gekocht und alles heimisch gehalten, da legen die Hühner unbemalte farbenfrohe Eier ins Netz, da wird noch Dorfgemeinschaft gelebt...bitte noch mehr davon, so etwas lese und höre ich gerne.

Grüßle
Heide

Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf pippa vom 13.04.2020, 18:56:05
Koestlich Pippa, sowohl die Situation als auch die Art wie Du sie beschreibst.

Ich stelle mir das gerade bildhaft vor - habe ich doch so meine eigenen Erfahrungen mit 5 Hunden
und erinnere mich gerne an deren Streiche etc.

Wenn ich es bestimmen duerfte, so moechte ich mein Leben -so wie es war- noch einmal erleben
(mit meinem Mann und den 5 Schaefern - einer noch sturer als der andere, mein Mann eingeschlossen).
Waren halt alle vom maennlichen Geschlecht 😏.

Na ja - zumindest die schoenen Erinnerungen sind mir geblieben.

Ich weiss nicht, ob Du wieder einen Vierbeiner hast - Du schreibst re. Deiner Afghanin in der
Vergangenheit -. Solltest Du wieder einen treuen Freund haben, wuensche ich Dir viel Freude mit
ihm/ihr.

Das einzige Mal dass die Unsrigen uns Schmerz bereitet haben war, als wir einen nach dem anderen
ueber die Bruecke gehen lassen mussten (sie wurden alle 16-18J. alt, was fuer solch grosse Tiere
ungewoehnlich ist).

"So long" und versuche dem Virus zu trotzen. Viel Erfolg dabei wuensche ich Allen (incl.mir selbst)!
LG,Majorie

Seelenclown_2017.jpg






 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf old_go vom 13.04.2020, 19:31:38
 @Pippa, mit dieser köstlichen Geschichte hast Du mich an die Kusine meines Mannes erinnert, die zwei so hochnäsige Afghanen hatte- ich glaube aber, die beiden Hunde kopierten nur ihre Halterin, die hatte die Nase auch so hoch wie die beiden Afghanen.  
Aber schöne Hunde sind es auf alle Fälle.
Deine Bibi hat euch ja schön vorgeführt zur Gaudi die Leute am Strand. Und ihre Rache war euch gewiss - sie kannte euch einfach nicht mehr 😂.

Bist Du diesem süßen Eselchen heute begegnet ? Dann hättest Du wenigstens das Wetter noch ausgenutzt. Leider wurde im PH heute außer dem Frühstück und dem verrutschen Hasen noch nichts serviert, aber vielleicht findet sich noch was, dann kannst Du zuschlagen und musst nicht selbst kochen. Vielleicht klaust Du Frau @Weserstern chen ein paar ihrer naturfarbenen Eier, aber pass auf, sonst musst Du im Garten mitwerkeln. 😉

Felix, nächstes Jahr ist Dein Urenkel Eddy sicher ein gutes Oster- Fotomodell, das Du uns dann zeigen kannst. Ja, war viel nachzulesen heute, aber Du weißt ja, der PH kommt meist erst am Abend bis in die tiefe Nacht hinein voll in Fahrt - da kannst Du morgen weiterlesen. 

@Old-Go, Deine Enkel haben ihren Osterhas' am Gartenzaun sicher schnell gefunden und denken nun ganz lieb an Dich, und Du hattest auch Deine Freude, die Du nun am Abend noch nachklingen lassen kannst. Tut gut, das weiß ich! 

Und nun schau ich mal, wie es heute Abend mit dem "Fidelio" klappt ohne Zuschauer, aber es soll eine erstklassige Aufführung sein. Bin sehr gespannt, und  ich lass mir das nicht entgehen. Nun mache ich es wie Klara, sage mal gute Nacht und "gehe" in die Oper 👍... Luchs

@Felix1941  


 

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf heide † vom 13.04.2020, 19:38:54

Ach Heide,

ich denke, da haben wir  unseren Enkelinnen die gleichen " Gene" vererbt,   😉   wie auch bei dir, denn auch Lena hat sämtliche Wettbewerbe beim Lesevortrag gewonnen.

Wie es nun noch landes- und bundesweit weitergehen wird, ist durch diese Zeit noch offen.  Aber die Kinder waren auch alle im Bauerngarten eifrig zugange , der sieht nun schon  tipp topp aus.

Aus Sicherheitsgründen ist zur Zeit der Kontakt ein wenig eingeschränkt, da meine Schwiegertochter im KH tätig ist.  Doch kommen  alle Lütten noch stets gern auf unsere Terrasse und erfreuen stony und mich mit allerhand Gedichten, Malereien  und Geschichten.

Dir noch alles Gute, ich hoffe, du bist bald wieder im Kreis deiner Lieben.

Habe auch noch einige ganz besondere Flasche Champagner in meinem Weinkeller , den könnten wir dann ja   "vernichten " --   oder auch mal ganz einfach -- selbstgemachten Eierlikör - schmeckt auch super mit Orangenbrause.

Aber natürlich gibt es auch hier Wasser aus der  Pyrmonter Quelle.

Weiterhin gute Erholung wünscht dir Hanne mit einem lieben Gruß

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
als Antwort auf luchs35 vom 13.04.2020, 19:50:45
Vitaminteller 2.jpg
Brot.gif
Der Brotteller sieht ja etwas rustikal aus,
aber ohne Brot schmecken die Leckereien sicher auch nicht!
Und bitte Besteck mitbringen   😉 (hab ich vergessen!)

Klara
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Klara39 vom 13.04.2020, 20:12:11

Ja Klara

datt passt doch, da habe ich ja heute küchenfrei  😂

wünsche allen einen schönen Abend

weserstern

heide †
heide †
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von heide †
als Antwort auf Klara39 vom 13.04.2020, 20:12:11

Mein Gott, welche Kunstwerke...viel zu schade, um sie zu vernichten. 

Guten Appetit...

Grüßle 
Heide


Anzeige