Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35

Für das leckere Frühstück bedanke ich mich sehr,
ist doch mein Magen noch fast leer.
Schinkenbrötchen hat Klara schon genommen,
nun sollen Kaffee und Käsebrötchen mir bekommen.

Anjeli erfreut uns mit einem Frühlingsgedicht
noch ist ja auch kalendarisch Sommer nicht.
Die Sonne wieder von einem wolkenlosen Himmel lacht
und die Temperatur einen Sprung Richtung Sommer macht.😅

Ein Spaziergang ist auch wieder vorgesehen,
das Wetter ist einfach zu schön.
Doch vergessen werden dürfen nicht die Gefahren,
Wald- und Moorbrände bereits zu melden waren.👎

Wünsche allen einen schönen Tag mit viel Sonne
und für Woschi gute Besserung und Gesundheit sein solle.

Margareta
weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Margareta35 vom 23.04.2020, 10:55:24
Moin moin zusammen,

ich musste heute mal wieder als "Cheffahrerin" dienen,
drum konnt ich nicht früher  bei euch sein,
doch es sind ja noch Früchte da,  davon nehme ich mir ganz fein.

 

Die Brötchen sind ja nun schon aus,
doch bald bekomme ich in der Dorfküche einen leckeren Schmaus.


Bleibt alle munter

weserstern
- die nachher auch die Terrassenfenster putzt -   anschließend wird heute noch der Rasen gemäht. 
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go

Nun bin ich auch im Pohof gelandet,
nicht,dass ihr denkt,ich sei irgendwo "versandet"😉

gestern war angezeigt zu lesen,
Jungpflanzen mit "frischem Wesen"

wurden im Nachbarort verschenkt,
hab gleich meine Schritte zum Telefon gelenkt

und gefragt,wo ich abholen kann,
was ich bei mir einpflanze dann,

3 Holunderpflänzchen und Ableger auch
von weiß-u. rotblühenden..ne,nich Schnittlauch😃

sondern großwüchsigen Kakteen,
die finde ich nämlich gar zu schön!

In der Werkstatt kam ich vorbei,
da fiel mir ein:owei,owei,

die Winterreifen müssen runter
am Montag...dann kann ich munter

sommerbereift durch die Gegend rollen,
in diesem Jahr tun's noch die "Ollen"

mein treuer Grauer ist blitzblank
von innen und außen,der Hilfe sei Dank!

Download (4).jpg
Wie lange ich wohl noch so reaktionsschnell fahren kann?
Also, jetzt geht's noch😉 alles andere sehen wir dann.

blaue Ranke.jpgLiebe Grüße sende ich WoSchi,sie fehlt uns hier!
Das steht nicht sinnlos auf imaginären Papier...

ich wünsche so sehr,dass sie kann gesunden!
Hoffe,das die richtige Medizin wird gefunden.

old_go


 

Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf Seija vom 23.04.2020, 07:23:44
Das hättest Du mal zu mir sagen sollen.....😠




So beginnt ein Morgen doch harmonisch SAM!!!!!
 


So,so, Seija will Sams Gehirnzellen glätten - und das auch noch mit einer
Pfanne !

Darauf kann Sam nur mit Handarbeit antworten...

unnamed.jpg
LG
Sam
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf SamuelVimes vom 23.04.2020, 14:12:24
Nach der Bratpfannattacke befürchte ich sehr,
da fällt dem guten Sam die "Handarbeit" schwer.
Aber ich sehe es an seinem Gesicht,
er hält das für seine schönste Pflicht! 😉

old_Go, Dein Grauer kann ja richtig blitzen,
ich denke, er lässt Dich auch wohlig sitzen.
Nur die Winterreifen werden ihm stinken,
nur gut, dass die vom Sommer winken. 

Margareta genießt das Wetter und geht laufen,
ist jedenfalls besser als sich rumzuraufen. 
Damit muss Woschi leider noch etwas warten,
aber dann geht's mit Schnitzelchen ab in den Garten. 

Sternchen, sind Dein Fenster sauber und rein?
Dann lade ich Dich gleich zur Kaffeestunde ein.
Mir fehlt gerade so eine nette kleine Runde,
und jetzt wäre doch eine geeignete Stunde 😉 ...Luch
@old_Go @Margareta35  @Weserstern


,id=a03eb85a,b=lecker,w=610,cg=c.jpg


Zum Kaffee lade ich auch @Karl zur Versöhnung ein,
denn gestern war ich zu ihm richtig gemein,
hatte ihn Verdacht, dass er Woschi rausgeschmissen,
                  und das war ein Irrtum - und von mir so richtig besch....  Pardon! ...Luchs

 

 
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf luchs35 vom 23.04.2020, 15:24:51
Luchsi, die Tasse Kaffee nehme ich gern,
aber der Appetit ist mir leider vergangen.
Heute morgen hat sich Tommy mit einem anderen Hund gebissen.
Leider hatte ich ihn nicht angeleint und durch eine Kurve sah ich den anderen Hund nicht kommen. Klare Sache - ich bin schuld.
Tommy wurde so gebissen, dass sein Bein ganz schlaff herunter hing und er kaum laufen konnte. Habe meine Schwester zur Hilfe gerufen, die hat uns mit dem Auto abgeholt.
Dann ging es in die Tierklinik. Gebrochen ist GsD nichts, sondern er hat große Bißwunden.
Nun liegt er hier todtraurig, denn er muss eine Halskrause tragen und das ist alles andere als schön. Er darf an den Wunden nicht lecken.
Hätte nie gedacht, dass es so aufregend ist einen Hund zu haben.
Ich bin geschafft!!!!
Hab wohl den morgen mit SAM zu frech angefangen, das hab ich nun davon.
Übers Knie werde ich auch noch gelegt....!
LG Seija



 

Anzeige

SamuelVimes
SamuelVimes
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von SamuelVimes
als Antwort auf luchs35 vom 23.04.2020, 15:24:51
Nach der Bratpfannattacke befürchte ich sehr,
da fällt dem guten Sam die "Handarbeit" schwer.
Aber ich sehe es an seinem Gesicht,
er hält das für seine schönste Pflicht! 😉

 

Der Kopf vom Sam ist so elastisch
regeneriert sich thermoplastisch
ein Pfannenschlag führt nicht zum Ziel
denn vorher bricht der Pfannenstiel


LG
Sam
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Seija vom 23.04.2020, 15:38:05
Ach jee, nun muss der arme Tommy leiden,
er wird in Zukunft fremde Hunde meiden
und gerne mit Frauchen an der Leine gehen,
Seija, Du wirst es sicher auch so sehen.

Der Sam legt Dich bestimmt nicht übers Knie,
er setzt sich lieber beim Kaffee vis a vi (s).
Und schenk ihm eine nette Streichelrunde , (dem Tommy*)
dann ist er wieder mit Dir im Bunde ...Luchs    


 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf SamuelVimes vom 23.04.2020, 15:46:23
Habe ich es mir doch so halbwegs gedacht,
der Sam hat seinen Kopp aus T-Plastik gemacht.
Da hüpft jeder Schlag wie ein Federball 
und  bekommt dann einen gewissen Drall 😂!

 shocked-face-with-exploding-head_1f92f.png
  
old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf luchs35 vom 23.04.2020, 15:24:51
Hm,Luchsi,das ist aber fein,
dass du stellst so leck'ren Kuchen ein!

Bei AKAJott hab ich auch schon gefuttert,
Was....dass verrate ich nicht,war gut gezuckert..

O,o, bei "Karolus" hast du die gute Kinderstube vergessen?....
Na, auf DIE Kanona😉de war er sicher versessen....

die richtigen Worte vorgetragen,
wird er dir seine Gunst nicht länger versagen.

Er weiß doch,wir sind nicht das streitsüchtige Trio,
und sind trotzdem (
oder gerade deshalb) ganz schön "oho"😊

denkt einfach mal:

old_go




 

Anzeige