Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 31.05.2020, 15:00:35

Pfingstochse hin oder her,
ich bin heute nur noch bleiern schwer.
Es hat zwar nur 31°
und die Luftfeuchtigkeit ist moderat,
doch meine Beine hängen an mir dran
als gehörte sie nicht zu mir, das macht mich bang.
Und die Kleine von nebenan
macht mich kirre mit ihrem nörgelnden Klang.
Fast wünsche ich mir die ruhige Zeit zurück,
aber es wird gelockert Stück für Stück.
Jetzt werde ich mir einen Kaffee schnappen
und von @Klara39 Kuchen einen Happen,
dann mache ich kurz die Augen zu
vielleicht gönnt man mir ja noch ein bisschen Ruh. 
Bruny

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf WurzelFluegel vom 31.05.2020, 15:17:15
 Boa, da hat der wilde Luchs noch mal Glück gehabt,
Wuflue hat ein Schild "kein Wild" aufs Visier gepappt. 
Und auch der Esel hatte nochmal so richtig Glück,
der wird nicht gegessen weder als Teil, noch am Stück.

ok, Süßes gibt es hier täglich um drei oder vier ,
vorher reservieren, das rate ich Dir.
Denn "Süße" haben wir hier ob Mann oder Frau,
weshalb man besser auf Reservierung vertrau😉... Luchs

 

386910_1_IMG_0395.jpg
Ein Schmuse-Esel kommt nicht auf die Speisekarte
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Bruny vom 31.05.2020, 15:25:26

Die Ruhe, Bruny, sei Dir doch wirklich gegönnt,
nun wird auch nicht mehr bei der Polizei "geflönnt",
aber ein bisschen Hitze könnte ich hier gebrauchen,
denn auch kalter Wind kann ganz schön schlauchen.

Und der hält uns schon über die Tage richtig munter,
da kommt man vom Zittern kaum mehr runter. 
Deshalb ist bei mir jetzt auch Kaffee und Kuchen dran,
solange ich noch ohne Zähneklappern beißen kann 😏...Luchs

 


Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf luchs35 vom 31.05.2020, 15:35:55

Schluchz 😢 - erzähle mir vom Zähneklappern nicht so viel,
denn morgen muss ich zum Zahnarzt und habe ein saudoofes Gefühl.
4 Stunden haben sie für mich eingeplant
und vielleicht die eine oder andere schon ahnt,
ich bin gar kein tapferes Wesen,
vor dem Zahnarzt bin ich schon immer ein Angsthase gewesen.
Da wäre ich doch lieber so ein niedlicher kleiner Schmuseesel,
der ist bestimmt noch nie beim Zahnarzt gewesen 😉
Bruny

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Bruny vom 31.05.2020, 15:55:26
merry-1162081_960_720.jpg

Der Pfingstochse ernährt sich von Gras
und trinkt sicher Wasser vom Fass.
Mir wäre lieber ein großes Stück Kuchen,
doch den muss ich hier lange suchen.
😉
 

Denn weit und breit sehe ich nix,
wer hat den Kuchen verputzt so fix? 💤
Nun muss ich mir den Kaffee selber machen,
niemand braucht mich deswegen auszulachen.
 
Hör ich von Zahngeschichten packt mich das Grausen,
Zahnärzte, die sind doch alle Banausen.
Schmerz muss man bei ihnen ertragen,
um sich dann noch mit ner Rechnung zu plagen.
 
Zähne schmerzen beim Kommen und Gehen,
doch woll‘n wir immer ein strahlendes Lächeln sehen,
muss man eben aushalten die Pein,
auch zum beißen müssen sie halt sein.
 
Ehe ich mich hier vergaloppiere, 😂
schließe ich wieder die Ponyhof-Türe,
lasst euren Kopf nur nicht hängen,
dunkle Gedanken müsst ihr verdrängen.

Roxanna

 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 31.05.2020, 16:19:37
Nanu, Roxy, hast Du Klaras Erdbeertorte übersehen?
Dann musst Du auf die letzte Seite zurückgehen ,
dort steht sich, nur ein wenig angeknabbert,
aber bestimmt hat niemand drauf gesabbert. 😂

Auch der Kaffee steht zum Genuss gleich dabei,
schau also nochmal - es steht Dir sicher frei. 
Den Zahnarzt vergessen wir einfach für einige Tage,
denn schon der Gedanke daran bedeutet böse Klage. 😞

Dunkle Gedanken geben wir an der Ponyhoftüre ab,
und setzen lieber positive Denkweise dagegen in Trab.
@Bruny, habt ihr morgen keinen Tag mehr zum Feiern?
Dann kannst Du ja mit dem Schmuseesel Proteste anleiern. 

Auch der Zahnarzt  ist ein gutes Objekt zum Beißen 👿,
bevor er auf die Idee kommt, Dir ein Zähnchen auszureißen. 
So wie die Zahnärzte es mit Roxys Chinesenfrau machten,
wobei dann vor allem die Konten zufrieden lachten ...Luchs

 
 
 

  


 

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von old_go
als Antwort auf Bruny vom 31.05.2020, 15:55:26

Die Angst vorm Zahnarzt ist sehr verständlich,
weil dieser ja wohllüstig,eigenhändig

seinen Patienten im Mund rum hantiert,
dabei oft gar nicht zimperlich agiert.......😒

man hockt im Stuhl so absolut ausgeliefert😞
während gearbeitet wird am Kiefer...

und das Schlimmste bei alledem
das ist wirklich nicht angenehm:

man kann,wenn es ganz arg tut weh,
nicht mal die Zähne zusammen beissen,oje......

old_go 

denkt : und zum "guten Schluss"
kommt dann ins Schwarze der Schuss

die Rechnung lässt uns in die Knie geh'n.....
o,wie ist das leben schön!



 
omaria
omaria
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von omaria
als Antwort auf luchs35 vom 31.05.2020, 16:50:30

GUTEN ABEND!

Jetzt wird es wohl allerhöchste Zeit,
den Ponyhof noch zum Pfingstfest zu grüßen...

Und ich weiß, dass Luchs35 diese Blume liebt:

P1290051 700.JPG
Auch morgen kann man ja noch den Tag genießen - ob mit oder ohne "Erleuchtung"! 😘

*o*Maria

pippa
pippa
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von pippa
als Antwort auf omaria vom 31.05.2020, 18:34:39
Eigentlich wollte ich Richard Germer singen lassen, habe ihn aber nicht gefunden.

In meiner Kindheit war de Pfingsttour mit Richard Germer ein Muss im Radio.
Viel Spaß wünscht euch
​​​​​​​Pippa
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf omaria vom 31.05.2020, 18:34:39
Ganz in Rosa grüßt mich meine Lieblingsrose , da rückt  Pfingsten gleich noch einmal näher - danke O'Maria für dieses Prachtexemplar. Meine eigenen im Balkongärtchen sind nun ein trauriger Anblick, aber ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Mai und hoffe den auch zu erleben. Vielleicht werde ich ja morgen noch "erleuchtet"- heute reicht die Zeit nicht mehr aus 😂..Luchs

 

Anzeige