Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Klara39 vom 25.06.2020, 10:19:51

 Klara und Margareta sind schnell an mir vorbeigerannt,
als hätte die Wohnung hinter ihnen lichterloh gebrannt.
Habe aber mein Ei und auch eine Semmel abbekommen,
das heißt- ich habe ich habe beides einfach mitgenommen. 

Dann können wir ja jetzt ein Schiff besteigen,
um uns vor der alten Seefahrern verneigen. 
Das waren noch Abenteurer der tollen Art,
sie wussten nie, wo und wann endet die Fahrt....Luchs
@Margareta35
 


Sky_Coast_Mexico_Tulum_Quintana_Roo_Clouds_Palms_580816_600x397.jpg
 
 
 
Seija
Seija
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Seija
als Antwort auf luchs35 vom 25.06.2020, 10:35:37
Heute ist hier aber "tote Hose", watt es loss??
Soll ich etwas Kaffee kochen????
Naja mal schauen, was meine müden Knochen
hinbekommen😆
Sicher lasst Ihr Euch alle von der Sonne bescheinen.....🌝
Dann mache ich mich mal ans Werk!
LG Seija


Lasst es Euch schmecken und ehrlich teilen - für jeden ein klitzekleines Stück😆
Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Seija vom 25.06.2020, 16:11:10
Eine Gabel davon hab' ich genommen,
sie ist mir sehr gut bekommen.
Doch war es nur für den hohlen Zahn,
Seija schlepp mal noch mehr heran.

Ein Stückchen für so viele Leute,
wo doch jeden eines erfreute,
es ist ein bisschen geizig von dir,
rasch bring nochmal Stücker fünf oder vier. 😉

In Freiburg ist es heute sehr heiß,
da wär auch nicht schlecht ein kleines Eis.
Ich muss schon wieder ächzen und stöhnen,
kann ich mich schlecht doch an Hitze gewöhnen.

Ich mag meine Heimatstadt wirklich sehr,
doch im Sommer wäre ich lieber am Meer.
Dort, wo die Wellen so herrlich rauschen,
da würd' ich gerne den Wohnort tauschen.

Gern hab' ich mal wieder vorbeigeschaut,
ich hoff', dass mein kleines Reimchen erbaut,
lass für alle noch ein paar Grüße hier,
dann bin ich wieder raus bei der Tür.


 


Roxanna

Anzeige

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Seija vom 25.06.2020, 16:11:10

Bei mir ist es die Unlust, die ganz gemeine,
die habe ich immer wenn die Sonne scheine
ganz hitzig und feurig auf mich nieder,
vor lauter Sonnenfeuer erkenne ich mich fast nicht wieder.
Also @Seija, teilen tue ich ja eigentlich 
sehr schwesterlich und brüderlich 😂.
Aber ein Eis teile ich eigentlich nicht.
Deshalb habe ich ein wenig nachgedacht
und einen neuen Becher mitgebracht.

F48A0C99-2043-48C8-A61B-D01ABEEA88FC.jpegHaut rein 😂

 

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 25.06.2020, 16:18:46
Die Nordseewellen sind zu ferne für mich,
aber Kaffee und Eisbecher habe ich für Dich,
für den Zucker, Roxy, hast Du selbst gesorgt,
sonst hätte ich Dir ein Würfelchen geborgt. 

Hier weht wenigstens immer ein Hauch frischer Luft,
vertreibt aber zum Glück nicht nebenbei den Rosenduft.
Aber auch der duftende Kaffee ist nicht zu verachten,
weil auch @Seijas Kuchen einen guten Eindruck machte(n)...Luchs

 
 
KaffeundEis.jpg
 
@Bruny, nun bist Du vorbeigerannt,
fast hätte ich mich vor Schreck am heißen Kaffee verbrannt 
  

 

 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Roxanna vom 25.06.2020, 16:18:46

Boah @Roxanna, nun habe ich noch ganz schnell einen Eisbecher mitgebracht
doch du hast ja schon die Türe zugemacht 😉.
Wo musstest du so schnell hineilen,
kannst doch im klimatisierten Ponyhof verweilen.
Ich hab dir extra noch eine Eistüte mitgebracht
gib nur auf deine Kleidung acht,
denn die tröpfeln manchmal sehr herunter
und machen deine Kleidung bunter
0648B6F1-4965-4018-9A6E-A2734249EB03.jpegBruny 


Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Bruny vom 25.06.2020, 16:33:50
Oh wie köstlich, oh wie fein,
Bruny lädt zum Eise ein.
Da eile ich schnell herbei
eh es gibt  eine Keilerei 😂.

Seija hat sich vom Acker gemacht
und sicher ins Fäustchen gelacht.
Veräppelt mit einem Stück Kuchen,
das soll sie nicht nochmal versuchen. 😁


Roxanna


Während ich hier über dem Reimchen schwitzte, trudelte ein Eis nach dem anderen ein 😅, mit einem artigen Knicks bedanke ich mich.
Majorie
Majorie
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Majorie
als Antwort auf Seija vom 25.06.2020, 10:28:13
Ja Seija, das sind die zitternden Erfahrungen die man macht wenn man Hundebesitzer ist.

So richtig spannend wird die Sache erst, wenn Du mit 5 grossen Schaeferhunden unterwegs bist,
die zwar sehr gut erzogen wurden und ohne Leine liefen, und ploetzlich siehst Du einen anderen
grossen Hund, auf sich alleine gestellt, auf uns zukommen und das immer schneller.

Ich habe mich zwischen die Hunde gestellt und unaufhoerlich nach 2 Seiten geschrien  "Stay"!
Alle 6 waren in Sprungstellung, gehorchten mir aber .

Der Fremdling drehte dann ab, wir gingen nachhause und ich erklaerte ihrem Herrchen, dass ich
niemals mehr mit Fuenfen gleichzeitig, ohne ihn, loswandern wuerde. Es ist nie wieder geschehen.
Gezittert habe ich noch eine lange Zeit, mit weichen Knien obendrein.

Ich hoffe fuer Dich, dass Du nicht noch einmal in eine solche Situation geraetst. Aber es ist ja sehr selten,
dass ein Hund ohne Besitzer rumlaueft, und mir wurde gesagt dass diese Hunde allermeistens nicht
angreifen wollen, sondern nur spielen.

Schoen und gut - mag stimmen - ich hab's nicht ausprobiert 😃.

So eine Begegnung ist zum Zeitpunkt des Geschehens ganz und garnicht spassig.

Ich denke aber mal, das Fruehstueck hat Dir trotzdem geschmeckt!?

LG Majorie



 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Roxanna vom 25.06.2020, 16:46:34

Ja, entweder es wird nix zur Verfügung gestellt,
dann geht es wieder Hoppala was kostet denn die Welt.
Auch @Luchs33 hat ein Eis mitgebracht
und sogar an EINE Tasse Kaffee gedacht ☹️.
Also ich nehme mir mal einen Schluck,
schauen wir mal wer dann betröppelt aus der Wäsche guck 😂.
Bruny

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Seija vom 25.06.2020, 10:28:13

Oh Seija, ein Hund an der Leine,
der andere frei, das könnte in die Hose gehen.
Wenn es bei uns brenzlig wird, leine ich Morena immer ab.
Meistens wissen die Hunde wer der dominantere ist. Meine Morena spielt immer die Starke, wenn aber wirklich ein dominanter Hund kommt, fängt sie zu fiepen an und weicht aus.
Ich kann gut nachvollziehen, dass du Puddingbeine hattest.
Bruny


Anzeige