Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Bruny
als Antwort auf Klara39 vom 18.07.2020, 20:35:30

Ach wie schön Klara und Fexlix sind wieder zurück,
die Ärzte waren gnädig, was für ein Glück 💐.
Heute hatte ich Schwierigkeiten beim Gassigang,
der Feldweg zog sich unendlich lang
obwohl er nicht länger war als jeden Tag,
aber heute war er für mich die reinste Plag.
Die Sonne stach aus mein Käppi hernieder
und immer schwerer wurden meine Glieder ☹️.
Kopfüber sprang ich zu Hause ins Wasser hinein,
obwohl bei 32° kann das auch keine Erfrischung sein.
Nun bin ich eigentlich platt
und darum wünsche ich euch eine gute Nacht 😴.
Bruny

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Klara39
Frühstück29.jpg
Guten Morgen in den Ponyhof!

Ehe ich gleich gehe an die frische Luft,
lass ich ziehen durch den Ponyhof angenehmen Kaffeeduft!
Ich hoffe, er lockt Euch aus dem Bett -
lasst ihn nicht kalt werden, das wäre nicht nett.

Um die Tiere werde ich mich auch schnell noch kümmern.
Ich höre sie vor Sehnsucht nach der grünen Weide wimmern.
Genießt den schönen sonnigen Vormittag,
wer weiß, was uns erwartet am Nachmittag.

Jetzt nehme ich alle Sorgen der Betroffenen mit
und wünsche allen einen guten Tag!
Bis später
Klara
Margareta35
Margareta35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Margareta35
als Antwort auf Klara39 vom 19.07.2020, 08:06:49
Guten Morgen.

Der Kaffeeduft hat mich angelockt,
habe mich gleich an den Kaffeetisch gehockt.
Ich hoffe ich bleibe nicht alleine beim Frühstück,
liebe Gesellschaft wäre mein sonntägliches Glück.

Draußen ist es sehr warm uns schwül geworden,
tropische Temperaturen auch im Norden.
Für den Kreislauf eine Herausforderung,
Ruhe ist für heute angesagt und nichts tun.😆

Margareta
 

Anzeige

weserstern
weserstern
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von weserstern
als Antwort auf Margareta35 vom 19.07.2020, 09:22:57

Moin moin zusammen
 



wir haben im Weserbergland 20 Grad ,

der Frükstückstisch wurde von Klara reichlich gedeckt.

Felix und Klara sind auch wieder wohlbehalten auf dem Ponyhof angekommen.

Vielleicht hat Bruny schon einige Runden im Pool gemacht, bei mir wird nun aber an frühstück gedacht.

LG in die Runde - weserstern
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Margareta35 vom 19.07.2020, 09:22:57


An Klaras Sonntagsfrühstückstisch lass ich niemanden allein,
also, Margareta, hier musst Du sicher nicht einsam sein.
Mein Kreislauf hat die erste heiß-kalte  Dusche bekommen ,
und er hat sie auch quietschvergnügt zur Kenntnis genommen. 

Nun lass ich mir den Sonntag langsam entgegenrollen,
dass es heute heiß wird, nehme ich hin - ohne zu grollen.
Ich habe es mir auf Balkonien schon gemütlich gemacht,
da hat auch das echte Frühstück richtig Spaß gemacht....Luchs

@Klara39
Und hier noch ein blöder Scherz zum "Juli-Sommerloch":

Spahn,Lauterbach und Kraftprotz Söder sitzen gerade am Ballermann und warten auf die 2. Welle 
 
 
478533_1_aetsch.jpg
 

@Weserstern chen hatte es wieder eilig
und ist an mit vorbei gerannt ...winke...

 
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf weserstern vom 19.07.2020, 09:42:06
f60b1ce30eea43903d9a9af751508e8e.jpg
Der Tag der Eiscreme 



Heute ist " Nationaler Eiscreme-Tag" !  An diesem Tag wird in den USA das Eis gefeiert - idealerweise mit einer großen Portion davon! Und bei der angesagten Temperatur heute, feiern wir gerne mit.👍
Das erste Speiseeis gab es vermutlich im antiken China, die chinesischen Herrscher hatten große Eislager anlegen lassen. Das dem Sorbet ähnelnde Speiseeis war aber auch in der europäischen Antike bekannt.

Der griechische Dichter Simonides von Keos beschreibt es als aus Gletscherschnee mit Zutaten wie Früchten, Honig oder Rosenwasser bestehend. Belegt ist auch Alexander des Großen und Hippokrates’ Vorliebe für Wassereis, Letzterer verschrieb seinen Patienten das damalige Speiseeis sogar als Schmerzmittel.  
Ende des 13. Jahrhunderts beschrieb Marco Polo die Herstellung einer Kältemischung aus Schnee oder Wasser und Salpeter, die er in China kennengelernt hatte. Speiseeis aus Wasser und Fruchtsaft oder -püree wurde zu einer italienischen Spezialität, die angeblich im 16. Jahrhundert von Katharina von Medici nach Paris mitgebracht wurde
. (aus kleiner-Kalender) 

  

Anzeige

chris
chris
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von chris
Piccolotime.png 

Wünsche ein schönes Wochenende an alle.


Chris
Marianne49
Marianne49
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von Marianne49
als Antwort auf chris vom 19.07.2020, 10:31:52

Hallo und ciao in den Ponyhof,

Die letzten Tage waren recht stressig, wie es eben so ist vor den Ferien. Nun sind wir in der Höhe, die Sonne scheint, blauer Himmel....eine leichte Bise. Abends kühlt es ab, man muss Feuer machen.
 


Wir sind in den Tessinerbergen. Hier eine musikalische Verbindung zwischen SH und dem Tessin. Dieter Wiesmann war Neuhauser.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntag, macht's gut, gute besserung allen kranken und Angeschlagenen.

Liebe Grüsse Käthy
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf chris vom 19.07.2020, 10:31:52
Danke, Chris, mit einem MM gelingt uns das sicher 😂..Luchs
luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Marianne49 vom 19.07.2020, 11:05:53
Die "Dachkammersänger" habe ich tatsächlich noch nie bewusst gehört, Käthy, aber sie gefallen mir ausgesprochen gut. Pass auf, dass Du kein Heimweh bekommst 😉und genieße die Tessiner Tage...Luchs

IMG_0155.JPG

Noch eine kleine Ecke Bodensee

 

Anzeige