Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

tina50
tina50
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von tina50

Auch bei mir sind viele Rauchschwaden beim Gehirnjogging zu sehen gewesen, Maria...war aber froh, dass ich den schönen Vers beim zweiten Versuch ganz langsam doch entknoten konnte.
Für mich sind solche Übungen z. Zt. ein gutes Training, denn meine Synapsen arbeiten noch lange nicht wieder in dem Tempo wie ich es mir wünsche...aber geduldig müssen wir halt manchmal sein - auch wenn es schwer fällt.

Die vielen Einstellungen im manuellen Modus meiner Kamera muss ich auch alle neu lernen, aber ganz allmählich kommen einige Erinnerungen zurück.
Von meinem gestrigen kleinen Spaziergang habe ich euch noch diese Makro-Aufnahme mitgebracht.



L G von Tina

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Roxanna vom 30.09.2017, 13:08:32

Heute früh hatte ich nur für 2 Bildchen zum Frühstück Zeit,
aber jetzt bin ich in der Mittagspause zum Plauschen bereit.

Tina, daß Du Deep Purple gleich erkannt hast, finde ich frappierend,
bist Du Fan von ihnen ? Du siehst mich gratulierend !
Genau wie Du hab ich mich über die Bernauer-Torte informiert
und die entsprechende Konditorei ganz genau  inspiziert..

Klara, in Chemnitz kann man prima Ballon fahren,
der Sohn von Kriemhild44 macht da mit seit Jahren,
und sie selbst hat es erst neulich mal gewagt -
es war ganz toll, hat sie gesagt.

Nun geht`s bei mir wie bei Roxy weiter........
Wochenende, ja, das stimmt uns heiter.........
(und im nachfolgenden Bild steckt da etwa ein kleiner wahrer Kern?)


Bis später !
Charlie

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 30.09.2017, 13:41:51

Roxy, von der Agnes-Bernauer-Torte hatte ich noch nie gehört.
Wenn man "Agnes-Bernauer-Torte" googelt, wird man auf
die Seite von Cafe Krönner Straubing geleitet,
da kann man sogar eine "Spitzweg-Torte" bestellen.
Was es aber doch alles gibt........
Charlie
 


Anzeige

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 30.09.2017, 13:56:19


Bin auch wieder von meinem Ausflug zurück.
Bin gelaufen anderthalb Stunden am Stück!
Auf der Koppel die weißen Punkte sind Schopftintlinge.
Sie schmecken sehr gut, aber ich hätte unter dem Elektrozaun durchklettern müssen.

Zu dieser Übung fehlte mir der Mut -
mein Mittagessen war auch ohne Pilze gut. emoji_wink
Hier wurde ja schon viel Gehirnschmalz verbraucht.
Ich lese und sage "aha" - ohne dass mein Kopf raucht! emoji_smiley

Charlie, ehe ich nach Chemnitz komme, bin ich tot!
Ballonfahren überlasse ich anderen ohne Not!
Tina, Deine Fotos sind doch schon 100pro!?
Was willst Du mehr? Mir gefallen sie auch so!

Einen entspannten Nachmittag wünscht
Klara
tina50
tina50
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von tina50
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 30.09.2017, 13:41:51

@ Charlie

Mein Musikgeschmack ist recht vielseitig, ein "ausgesprochener" Fan von Deep Purple bin ich ganz sicher nicht, aber ich höre u.a. gerne englische Oldies der 70er und 80er Jahre (Rock/Pop).
Den Titel "Smoke on the water" hatte ich zufällig heute früh im Radio gehört und war somit beim Musikrätsel von Shenaya im Vorteil. emoji_wink

Werde am Wochenende mal einen Blick auf meine vielen CD's werfen...und könnte dann vielleicht mal eine Top 20 Liste zusammenstellen.

Dieser Titel wird dort sicherlich mit dabei sein

 



Generell ist es bei mir auch stimmungsabhängig welchen Musikstil ich bevorzuge, denn auch "ruhige" Musikstücke sowie Musical-Hits höre ich gerne.

L G v. Tina



 
Bruny
Bruny
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Bruny
als Antwort auf tina50 vom 30.09.2017, 14:55:20

Geht mir auch so Tina, je nach Stimmung höre ich Musik bzw. Musik bestimmt meine Stimmung.
im Moment bevorzuge ich höre ich sehr gerne Pablo Alborán. Ich finde er hat eine Stimme mit großem Wiedererkennungswert so wie auch Jennifer Rush, die besonders die Discoszene bereichert hatte. Ich erinnere mich gerne zurück emoji_grinning.

Bruny

Anzeige

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 30.09.2017, 13:56:19
Roxy, von der Agnes-Bernauer-Torte hatte ich noch nie gehört.
Wenn man "Agnes-Bernauer-Torte" googelt, wird man auf
die Seite von Cafe Krönner Straubing geleitet,
da kann man sogar eine "Spitzweg-Torte" bestellen.
Was es aber doch alles gibt........
Charlie
 
Wenn wir, liebe Charlie, damit meine ich natürlich alle Ponyhof-Damen, mal in ferner Zukunft in den Dachsbau eingeladen werden, könnte man ja über die Bestellung einer "Spitzweg-Torte" als Mitbringsel nachdenken emoji_joy. Die Agnes-Bernauer-Torte habe ich auch zum ersten Mal im Cafe Decker gegessen. Sie schmeckt wirklich köstlich.

Danke Tina und Bruny für die Musik. Jennifer Rush hatte ja dieser Tage Geburtstag und ist auch schon 57 Jahre alt geworden. Pablo Alborán hat eine schöne einschmeichelnde Stimme, Bruny. Auch bei mir ist es stimmungsabhängig, welche Musik ich höre. Und wie gut ist es, dass es wirklich für jede Stimmung eine Musik gibt emoji_wink.

Roxanna
Songeur
Songeur
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Songeur
als Antwort auf Roxanna vom 30.09.2017, 13:08:32
Du, lieber @Songeur, hast dich also getraut. Ich wundere mich nicht wirklich. Seit ich deine Wanderwege kenne weiß ich, dass dich nichts so schnell aus der Fassung bringt emoji_wink.
Deine Bedenken zu meinen Wanderwegen verstehe ich nicht, liebe Roxanna. Hier ist einer vom letzten Wochenende (les fantômes de la fagne) :


Man brauche nicht mal auf dem versumpften Erdreich laufen, es gab quasi einen Laufsteg aus Brettern. Also ich finde an diesem Wanderweg nichts auszusetzen. emoji_wink

Und am Wetter am letzten Sonntag auch nicht. Das von heute ist ein anderes Thema, aber das gehört jetzt nicht hierher.
Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf Roxanna vom 30.09.2017, 15:26:06
Wenn wir, liebe Charlie, damit meine ich natürlich alle Ponyhof-Damen, mal in ferner Zukunft in den Dachsbau eingeladen werden, könnte man ja über die Bestellung einer "Spitzweg-Torte" als Mitbringsel nachdenken emoji_joy
Die Botschaft Spitzweg-Torte* hör' ich wohl.
Ich hoffe nur, dass ihr mich nicht verkohl'
Wo ist sie zu haben?
(*Da hab' ich mich schlau gemacht, gebt nur Acht:
Feinste Sandmasse mit Marzipan, Schokostücken und Trüffelmasse, überzogen mit edler dunkler Schokolade)
Ich eile hin und will mich daran laben.
Hat sie der Meister gar noch selbst gegessen?
Dann will sie mein Bauch auch mal vermessen?

Was eine Agnes-Bernauer-Torte denn wohl ist
entzieht sich meiner Kenntnis trist.
Was fiel dem Meister dazu ein: doch ein Begriff
muss bei dem Worte sein.

Ich genoß diesen grandiosen Tag in Gottes freier Natur
doch waren meine LAG und ich nicht allein auf weiter Flur.

Alle Welt zog es hinaus, keinen hielt es denn im Haus.
Den Nachmittag lass' ich mit Kuchen und Eis ausklingen.

Der Abend wird mit etwas "Flüssigkeit" gelingen. emoji_blush

Mit ein paar Impressionen von gestern und heut lass' ich's bewenden
und trag' euch innerlich auf Händen. ggg



Der Abend möge erbaulich sein,
ich schlafe sicherlich bald ein....

Morgen schwingt der Chef die Knute
denn er will, dass ich mich spute.
Cheerio sagt der Federfloh
Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya

 








 

 



 



 
 
 
 
 

 

Anzeige