Forum Allgemeine Themen Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Plaudereien Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf Federstrich vom 30.09.2017, 19:15:35

Hier gibt es Wissenswertes über die Dorade. Ist wirklich ein besonders leckerer Fisch.

Roxanna

Klara39
Klara39
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Klara39
als Antwort auf Roxanna vom 30.09.2017, 19:21:42


Und ich habe immer ein Lied gesucht (wie blöd kann man nur sein!)

Wünsche allen eine gute Nacht!

Klara
justus39 †
justus39 †
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von justus39 †
als Antwort auf Roxanna vom 30.09.2017, 19:21:42

Hier gibt es Wissenswertes über die Dorade. Ist wirklich ein besonders leckerer Fisch.

Roxanna Danke Roxanna

Als alter Gaul zum Ponyhof
hab ich mich nicht gewagt.
Schon den Gedanken fand ich doof
(Nur unter uns gesagt.)

Serviert man aber Fischgerichte,
dann ändert sich gar schnell mein Sinn.
Denn für Fisch und Meeresfrüchte
galoppier ich sonst wo hin.

 
 

Anzeige

anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von anjeli
als Antwort auf justus39 † vom 30.09.2017, 20:04:57

Hallo auf dem Ponyhof...

In Südfrankreich bekomme ich die Dorade oder auch Goldbrasse auch vorgesetzt... mein Schwager kann auch gut kochen... Sauce mit Roquefort-Käse... z. B. sehr lecker...

Leider bin ich heute zweimal in den Regen geraten... und dann habe ich beschlossen... zu Hause zu bleiben... war  eine gute Entscheidung... es regnete unter Unterlass...


Meine Krone ist auch schon sehr rostig geworden, aber alle Zacken sind noch da...

Ich wünsche euch einen guten Fernsehabend... ober was immer ihr noch auf dem Plan stehen habt, gutes Gelingen...
 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf justus39 † vom 30.09.2017, 20:04:57

Ein alter Gaul, wobei, was heißt das schon,
bekommt hier im PH sein Gnadenbrot als Lohn.
Und liebt er nun einmal den Fisch,
na dann kommt eben einer auf den Tisch. emoji_grinning
 
Von der Erfahrung alter Gäule kann man profitieren,
muss dafür sich auch keineswegs genieren.
Nur zu lieber justus tritt hier ein,
du sollst uns herzlich willkommen sein.
 
Die Männer werden hier gehätschelt und gepflegt,
man kann fast sagen, sie werden sanft umhegt. emoji_wink
Der PH kann männliche Verstärkung gut gebrauchen,
wir werden dich bestimmt auch gar nicht schlauchen. emoji_innocent
 
Ganz sicher findest du’s hier schön
und willst bestimmt nicht wieder gehen.
Drum setzt dich her an unsern Tisch
und lass dir schmecken den Fisch.




Roxanna
 

Federstrich
Federstrich
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Federstrich
als Antwort auf Roxanna vom 30.09.2017, 20:29:47

Das sieht aus wie Scholle....emoji_grinning
 


Anzeige

Shenaya
Shenaya
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Shenaya






 


Roxanna
Roxanna
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von Roxanna
als Antwort auf anjeli vom 30.09.2017, 20:13:21

Was für eine schöne, farbenprächtige Deko, liebe anjeli. Ja die Zacken sind das Wichtigste, Rost kann man eventuell entfernen, aber ob eine abgebrochene Zacke wieder heile gemacht werden kann, das ist fraglich emoji_wink. So einen Schwager hätte ich auch gerne, der mich so lecker bekocht und dann auch noch in Südfrankreich. Da könnte man ja fast neidisch werden emoji_wink.

Danke Shen, für das schöne Lied, auch wenn es sehr tragisch endet emoji_flushed.  Na, wenn das mal nicht heute Nacht Träume gibt mit Fischen und Meer. Vielleicht treffen wir uns ja im Mittelmeer oder Atlantik emoji_grinning, aber angeln lassen wir uns nicht oder?

@federstrich, könnte sein emoji_wink.

Ich wünsche euch eine schöne, traumhafte Nacht

Roxanna

luchs35
luchs35
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Roxanna vom 30.09.2017, 21:06:06
 

 Noch eine Dorade für die Nacht,
ich habe selbst genießbar gemacht,
denn roh wollte ich sie nicht servieren,
da würde ich mich doch sehr genieren.

Doch nun sage ich gute Nacht,
irgendwas hat mich sooo müde gemacht emoji_sleeping Luchs
 
anjeli
anjeli
Mitglied

RE: Das Leben ist (k)ein Ponyhof XII.
geschrieben von anjeli
als Antwort auf luchs35 vom 30.09.2017, 22:31:06

Luchsi,
ich esse dann die Dorade lieber morgen, dann brauche ich nicht kochen... dann werde ich sie mal in Sicherheit bringen...


Roxy,
mein Schwager und die Schwägerin waren Ende Mai bei mir... da habe ich sie bekocht... ich werde wohl im Sommer mal hinfliegen... Perpignan hat ja auch einen eigenen Flughafen... oder Girona ist auch noch möglich...  ich habe mir schon alle Dörfer und Städtchen an der Costa Brava aufgeschrieben, die ich alle anfahren möchte... alles schon gegooglet...emoji_smiley


Den Topf habe ich für meine Nachbarin zum Geburtstag gestaltet...  sie hat sich sehr gefreut...

Danke für dein Feedback, liebe Roxy...


 


Anzeige